Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 28.07.2010, 22:26
minnie-bs minnie-bs ist offline
Stellt eigenen Sessel auf
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 01.04.2009
Beiträge: 659
Miederstäbchen ja oder nein

Hallo zusammen,

ich nähe gerade ein Maxikleid aus Leinen in Anlehnung an Vogue 7848
V7848 | Misses Petite Dress | View All | Vogue Patterns

In Anlehnung bedeutet ich nähe die Bahnen wie sie sind (Kleid F) aber ich werde die Träger stark verbreitern damit es kompatibel mit meinem BH wird, man soll nichts von ihm sehen auch wenn die Träger mal verrutschen, evtl. auch die Träger hinten noch weiter verbreitern um den Rücken bedeckter zu machen. Ich weiss nicht wie ich es richtig ausdrücken soll, ich hoffe man kann erahnen was ich meine.

Es hat kein Futter sondern nur das Oberteil ist gedoppelt, sozusagen ein längerer Beleg. Im Schnittmuster ist bei allen Varianten vorgesehen in diesem "Beleg" mit Miederstäbchen zu arbeiten (Falls ich das Englisch richtig verstanden habe). Ist das auch notwendig bei sehr breiten Trägern? Das Kleid muss sich in diesem Fall ja nicht selbst tragen.

Liebe Grüsse und schon mal vielen Dank für Antworten
Jasmin
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,16528 seconds with 12 queries