Einzelnen Beitrag anzeigen
  #31  
Alt 10.10.2018, 21:07
Benutzerbild von schnittmonsterkiki
schnittmonsterkiki schnittmonsterkiki ist offline
Ältestenrat
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.12.2013
Ort: Oberschwaben
Beiträge: 18.532
AW: Wann ist eine Maschine noch "Neu"/nicht Ausstellungsstück? Und Bernina oder Pfaff

Ich habe alle meine Maschinen online gekauf und war eigentlich immer zufrieden.
Einmal passte die Maschine nicht zu mir und ich konnte sie nach ca. 12 Tagen ohne Probleme zurück geben. Das geht beim stationären Handel nicht.
Mich nervt auch immer wieder die oft überhebliche Art des stationären Handels.

Gibt es aber nicht nur bei Nähmaschinen. Ich wollte vor einiger Zeit mal eine Uhr, die mir meine Vater (400 km entfernt) vor 15 Jahren geschenkt hatte hier im Ort reparieren lassen und musste mir sagen lassen, man solle doch gefälligst da reparieren lassen, wo man gekauft habe.

Klar, dass die schon eher hochpreisige Kette die ich von Schatzi zur silberhochzeit bekommen habe, nicht beim örtlichen Händler gekauft wurde. Ohne das vorherige Erlebnis hätte er garantiert dort gekauft. Allein aus Bequemlichkeit.
__________________
Motto:
Man entdeckt keine neuen Welten ohne den Mut zu haben, alle Küsten aus den Augen zu verlieren.


Grüßle
Kirstin

Geändert von schnittmonsterkiki (10.10.2018 um 21:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,16863 seconds with 12 queries