Einzelnen Beitrag anzeigen
  #31  
Alt 14.11.2006, 14:07
Benutzerbild von Ele
Ele Ele ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 21.06.2005
Ort: München
Beiträge: 1.036
AW: Weste- einfacher geht's nicht - Stoffempfehlung?

Zitat:
Zitat von exclusive-stoffe
Die Jacke von Pattern company ist anders. Sie hat ja eingesetzte Ärmel und ein seitliches Vorderteil. Ich glaube nicht, dass man mit diesem Schnitt zu so einer Weste in einem Stück kommt.
Ach was, den einen Schnitt für das andere zu nehmen, davon war doch gar nicht die Rede. Ich hab geschrieben, nur vorne und am Kragen erinnert mich mein Teil daran, um zu beschreiben wie mein Ding aussieht. Dass die Jacke als solche anders und ganz anders geschnitten ist sieht man ja.
Zitat:
Zitat von Loewenmaus
...Allerdings ist die Rückenweite auch mein Problem gewesen, die erste Weste in rot war viel zu weit.
Das Schöne am wild ausprobieren ist für mich, dass was Reizvolles rauskommen kann - tut es aber nicht immer.
Im Gegensatz zu deiner (genialen!) Weste fäll mein weites Teil schön glockig und es war insofern kein Fehler, einfach ganz was anderes. So wie das Brautkleidjäckchen wieder noch mal ganz anders ist. Und wahrscheinlich auch jedes andere Teil, das aufgrund dieses Threads gemacht wird/wurde.
Ich hab inzwischen eine neue Probeweste gemacht, ist eher so wie deine.
Zitat:
Zitat von Loewenmaus
Lieber mit Probestoff oder Folie arbeiten erspart den Verschnitt.
Als FreiSchnipslerin hab ich Probestoff ballenweise...

Ele
@moonwalker:
__________________
Übrigens: Absätze werden beim BMI mitgerechnet! .....................................................
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,17502 seconds with 12 queries