Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 04.10.2006, 17:18
Benutzerbild von Knuddels
Knuddels Knuddels ist offline
Immer mehr auskunftsfreudig
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 27.06.2006
Ort: Kerken, Niederrhein
Beiträge: 66
AW: Knipmode März, Tunika 3a, Tunnel??

Hallo Ricarda,

mmmmhhhh, Niederländisch kann ich auch nicht.

Aber die schräg geschnittenen 34,5 cm können m.M. nach nicht der Tunnel sein: einfach zu kurz.

Die eingezeichnete Tunnellinie sagt dir, wo du den Tunnel ansetzen musst, und zwar von innen. Habe deine Anleitung mal so nach Gefühl und frei Schnauze übersetzt, wie ich es für mich machen würde:

1. Abnäher nähen
2. Knopfloch 0,5 cm entfernt der Halslinie in die Mitte des Vorderteiles (?) nähen. (Sehe auf dem eingescannten Bild leider keinen Knopf bzw. Knopfloch.)
3. Nähe die Seitennähte (frei interpret.) des Vorder- und Rückteiles und die beiden 60 cm lg. Streifen ( für mich ist das der Tunnel) zusammen.
4. Nähe den Tunnel an deiden Seiten (oberer und unterer Rand)knapp eingeschlagen von innen an das Vorder- und Rückenteil. Der untere Rand liegt dabei an der eingezeichneten Tunnellinie ...

Ist denn im Schnittmuster nicht aufgezählt, wofür die einzelnen Streifen benötigt werden, oder wie sind sie genau bezeichnet. Das hilft doch auch schon mal...

Der Schnitt an sich sieht klasse aus - könnte mir auch schon gefallen.
War eben erst in Kempen, hätten uns ja dort treffen und das ganze ausklamüsern können ... Schade.

Vielleicht hilft dir das ja schon mal weiter - aber: keine Gewähr - das ist das, was ich machen würde.

Viel Glück und schreib mal, wie es gelaufen ist.

Lieben Gruß

ULI
__________________

Ich liebe das Chaos.
Warum sollte ich es beseitigen?
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,30818 seconds with 12 queries