Einzelnen Beitrag anzeigen
  #40  
Alt 30.01.2013, 21:11
Stefanie85 Stefanie85 ist offline
arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 02.08.2010
Ort: Saarland
Beiträge: 15.046
AW: Steffi's UWYH für 2013

Oh man, ich bin so traurig, ich könnte nur noch heulen
Meine Nähmaschine näht nicht mehr. So ein Mist.
Ich weiß aber nicht ob es sich lohnt sie zur Reparatur zu geben. Ich habe mir damals eine Singer zugelegt für um die 180 Euro, also nix besonderes. Naja, damals wusste ich ja auch noch nicht, dass mich das Nähfieber so furchtbar packt und ich nicht mehr davon loskomme.

Egal, wie auch immer. Sie will nicht mehr. Ich wollte vorgestern eine Jeans umnähen. Das erste Hosenbein hat noch super geklappt und beim zweiten fämngt sie an zu spinnen. Zuerst ging die Nadel ganz schwer rauf und runter und dann ist sie komplett stecken geblieben. Ergebnis war, dass aud der Stoffunterseite lauter lange Schlingen zu sehen sind. Dabei hab ich zwischen dem ersten und zweiten Hosenbein weder Nadel, noch Faden oder sonstwas geändert.

Ich hab sie dann mal sauber gemacht und alles wieder eingesetzt,richtig eingefädelt, die Jeansnadel gegen eine Universalnadel getauscht und ein altes Stück Baumwolle rausgekramt um Probe zu nähen. Am Anfang super und plötzlich mittendrin wieder das gleiche Problem. Ich bin echt am Ende mit meinem Latein.

Werde sie wohl mal ins Stoffgeschäft schleppen, die können sie evtl. zur Reparatur schicken, vorausgesetzt es lohnt sich. Ansonsten muss wohl was neues her, aber dann was gescheites.

Naja, wie ihr seht liegt's also nicht an mir, dass es hier nicht weitergeht.
Vielleicht kann ich mir aber morgen die Nähmaschine von meiner Mama ausleihen , damit ich wenigstens des Dino zum Geburtstag meines Kleinen fertignähen kann. Die Teile liegen alle zugeschnitten hier und warten darauf zusammen genäht zu werden. :schneider:
__________________
LG Steffi
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,16899 seconds with 13 queries