Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 18.03.2006, 14:00
Andreas_S Andreas_S ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 11.03.2006
Ort: Münster
Beiträge: 23
Hat Woll-Loden eine linke und eine rechte Seite?

Blutiger-Anfänger-Frage

Ich plane mir eine Weste zu nähen. Ich weiss das ich bei der "Fadenrichtung" aufpassen muss, damit die sich nicht unterschiedlich verziehen. Muss ich auch aufpassen, welche Seite innen und aussen ist?

Gleich noch eine hinterher: Das Rückenteil und die beiden Vorderhälften sollen unterschiedliche Farben haben. Damit es wärmer wird, plane ich die Weste zweimal zu nähen in anderen Farbkombinationen. Säumen ist überflüssig, da Filzstoff, richtig? Die will ich dann quasi wie Futter rechts auf rechts aufeinander nähen, dann durchkrempeln um eine Wende-Weste zu erhalten. Wird das prinzipiell funktionieren oder übersehe ich da etwas?
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,16633 seconds with 12 queries