Einzelnen Beitrag anzeigen
  #7  
Alt 03.03.2006, 16:42
Benutzerbild von MrsDoubtfire
MrsDoubtfire MrsDoubtfire ist offline
Bringt Bettzeug mit
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 07.11.2004
Ort: Stade -bei Hamburg
Beiträge: 14.868
AW: Bauchband-selber nähen?

Hallo,
Für eine Bauchbinde kann man einen Sclauch nähen oder aber man näht es aus Vorder- und Rückenteil zusammen.

Ich habe mal von einer die Maße abgenommen (Gr. M-XL):

Vorderteil: Breite oben: 46 cm, unten: 54 cm incl. Nahtzugabe für Ovi, Länge: 32 cm + Saumzugaben oben und unten

Rückenteil:
Breite oben: 42 cm, Breite unten 51 cm incl. Nahtzugabe für Ovi. Länge genauso wie Vorderteil.

Es ergibt sich also ein Trapez. Evtl. wird es zum Ende hin auch mit der breiten Seite nach oben getragen. Wer mag, macht es länger, wenn es über den Busen gehen soll. Dieses geht nur über den Bauch.

Dieser Schnitt bewirkt, dass die Seitennähte auf der Seite liegen. Daher der schmalere Rücken.

Die Teile sind klasse, wenn man sich nicht so viele Oberteile kaufen will. In meinem Laden trauen sich die Frauen leider eher nicht.

Hosen lassen sich damit nicht gut überbrücken und von der Optik her gehören auch Unterbauchmodelle dazu. Die Überbauchmodele lassen sich nur teilweise damit tragen.
Selber nähen lohnt sich bei den Preisen für so ein bißchen Stoff auf alle Fälle...

L.G. Liane
__________________
Eine Hobbyschneiderin im kreativen Chaos.
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,16560 seconds with 11 queries