Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 06.11.2004, 22:43
Stickbienchen Stickbienchen ist offline
Schon etwas länger da
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 28.03.2003
Ort: Thannhausen
Beiträge: 27
AW: Windlichter aus Organza

Ich war bei dem Workshop dabei und es hat wirklich Spaß gemacht so ein Windlicht zu nähen. Ich hoffe, ich bekomme die Anleitung noch so einigermaßen hin (habe mir gerade mein Werk geschnappt und nochmal nachgemessen).

Wir hatten ein Organzastück von 40 x 50 cm. Das wurde in der Mitte gefaltet. Die offenen Kanten werden zusammengenäht und mit Zickzack versäubert. Ungefähr 0,5 cm davon entfernt wird mit Geradstichen ein Tunnel genäht (ca. 0,5 cm breit).
6 cm von der Stoffbruchkante wird ebenfalls so ein Tunnel genäht.
Dieser 6 cm breite Abschnitt wurde mit Zierstichen "verschönert".
Die Länge des Organzastückes wurde dann in drei Teile aufgeteilt, wobei jeweils senkrecht (vom oberen zum unteren Tunnel) mit Zickzackstichen die Abteilungen genäht wurden. Der Zickzack darf nicht zu eng sein, damit man dort später den Draht durchführen kann. Die waagrechten Tunnel dabei nicht übernähen (geht ganz schnell, spreche da Erfahrung und Auftrennen macht bei Organzastoff nicht sonderlich Spaß).
Den Stoff schließt man dann zum Ring, dabei die Enden wieder mit dem Zickzack zusammennähten.
Man hat also drei senkrechte Zickzacktunnel und zwei waagrechte Tunnel (mit Geradstichen). In diese Tunnel werden Aluminiumdrähte (Silber-/Messingdrähte) gesteckt. An den Übergängen werde diese miteinander verhakt. Ich habe mir gerade 1.0 mm starke Drähte gekauft. Die kamen mir etwas stabiler vor als die, die wir benutzt haben. Muß man einfach ausprobieren.
Die Dreiteilung deshalb, weil das Windlicht eine dreieckige Form haben sollte.
Der 6 cm Abschnitt wird wie eine Krempe nach unten gelegt (über den oberen waagrechten Draht hinweg).
Mit Perlen kann man zuletzt das Windlicht noch verzieren.
Man kann sich also nach Lust und Laune selber verkünsteln. Ich hoffe, Du kannst mit meiner Anleitung was anfangen.
__________________
http://www.my-smileys.de/smileys2/Biene.gif
Liebe Grüße Christine
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,16700 seconds with 11 queries