Einzelnen Beitrag anzeigen
  #102  
Alt 06.01.2013, 12:28
Benutzerbild von Quälgeist
Quälgeist Quälgeist ist gerade online
Mitarbeiter der Redaktion
Sterne für Mitgliedschaft:
 
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: im Adlerhorst, manchmal auch in der Höhle
Beiträge: 18.369
AW: Hobbynähen und Dampfbügelstationen - Eine kleine Serie, Teil I

Testkriterium aufbügelbare Einlagen/ Vlieseline, Teil 3

G785 auf Singlejersey:
G7851.jpgG7852.JPG

Nach dem Auskühlen: hält.

H200 auf Popeline:
H2001.jpgH2002.JPG

Nach dem Auskühlen: hält

Hxxx? auf Popeline:
(eine Einlage, die fester wie H200 ist, von der ich aber den Namen nicht mehr weiß)
Hxxx1.JPGHxxx2.JPG

Nach dem Auskühlen: hält


Für mich bedeutet das, daß die Dampfbügelstation mit leichten Einlagen und leichten Stoffen keine Schwierigkeiten hat.
Bei Wollstoffen und Einlage, die Volumen hat, scheint die Wärme des Eisens nicht auszureichen. Da wird der/ die geneigte LeserIn ein Alternativeisen benötigen.

Ich habe für das Aufbügeln der Einlage keinen Dampf oder feuchtes Tuch verwand.
__________________
Greets, Ina

redaktion (at) hobbyschneiderin24.de


ina.lusky (at) hobbyschneiderin24.de


Ich bin der Schatten, der die Nacht durchflattert und nicht "Everybodys-Darling".
Mit Zitat antworten
 
Page generated in 0,19650 seconds with 12 queries