Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Pfaff (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=37)
-   -   Pfaff 1221 näht ... schief? (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=171616)

Blue Swallow 11.01.2014 10:35

Pfaff 1221 näht ... schief?
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
hallo,

bisher war ich nur stiller mitleser hier, das schon seit einiger zeit. jetzt habe ich selbst ein kleines problem und muss mal sachte nachfragen.
ich habe eine pfaff 1221 bekommen, auf den ersten blick sieht sie noch super aus, sauber gepflegt ... nur beim nähen macht sie zicken.

wenn sie eine gerade naht machen soll (egal in welcher stichlänge), dann macht sie diese in der linken nadelposition tadellos, in der mitte und in der rechten position näht sie krumm, als wäre es ein winziger zickzack stich ... oder so ähnlich. auf jeden fall ist es deutlich sichtbar und für sichtbare nähte unbrauchbar. anbei ein bild, ich offe man kann erkenne was ich meine. das kurvenrad hat auch risse und spalten, aber ich denke daran wird es nicht liegen, denn dieses wird ja nur für die zierstiche verwendet, die ich nicht brauche. für mich ist eigentlich nur die gerade naht in verschiedenen stichlängen interesannt.

jetzt wollte ich fragen, ob sich jemand damit auskennt, an was das liegen könnte, ob man das selbst reparieren kann. die maschine ist komplett sauber und geölt und es hängt weder an der stichlänge noch an der fadenspannung, dies haben wir schon getestet. es ist auch niergens sonst etwas abgebrochen oder ein verklemmter faden.

ich hoffe hier hat jemand einen tipp für mich ...

liebe grüße und schon mal danke für die hilfe, kerstin

Nähmaschinenschrauber 11.01.2014 12:20

AW: Pfaff 1221 näht ... schief?
 
Guten Morgen,
Ich wundere mich gerade - eine Pfaff mit Problem und der Josef sagt noch nix?
Also habe noch gar keine Pfaff, aber ich gehe davon aus, das auch bei Pfaff der ZickZack vom Kurvenrad erzeugt wird und nicht von einem zusätzlichen System.

Dann wirken sich die Fehler in dem Steuerkurvenpaket auch auf den Zickzack/Geradstich aus.

Hast du den Drehknopf auch auf Geradnaht stehen? Nicht das der im ZickZackbereich auf ganz kleiner Weite steht...

Ich hoffe der Josef findet sich bald ein. Denn der kennt sich ja aus mit Pfaff.

Nicht verzagen - das Kurvenpaket gibt es für ca 70€

Blue Swallow 11.01.2014 12:49

AW: Pfaff 1221 näht ... schief?
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 3)
hallo,

also das kurvenrad sieht schrecklich aus (zumindest für mich ... ich bin auch unter anderem rissprüfer von beruf) andererseits, was will man von einem teil erwarten, was schon so alt ist? ist ja wie bei alten autos :-)

öhm, ja, ich habe auf "geradstich" gestellt, denn das ist eigentlich der einzigste der mich richtig interssiert ;-)

was mich wundert, ist, dass ei es eben nur in der mittelstellung und in der rechten position der nadelstange macht ... was mir auch noch ein fragezeichen auf die stirn zaubert, ist, dass man die nadelstange mit dem finger bewegen kann.. das kann ich bei keiner meiner anderen maschinchen ... im anhang noch mal ein paar bilder, vielleicht helfen die ja auch bei der ferndiagnose :-)

Nähmaschinenschrauber 11.01.2014 13:18

AW: Pfaff 1221 näht ... schief?
 
Hallo,
Das sich die Nadelstange von Hand bewegen läßt kenne ich von allen Automatic Maschinen. In der Regel liegen die Nadelstangen an einer Seite im Ruhebetrieb an einem Anschlag, gegen den Sie per Feder gezogen werden.
Von diesem Ruhepunkt werden sie über die Hebelei von dem Abtaster gegen den Federdruck in die gegen gewünschten Stichpositionen gebracht.
Vermutlich wird von der Kurventrommel aus im Normalfall bei Geradstich nix übertragen - aber das ist jetzt meinerseits Rätselraten - habe auch keine explosionszeichnungen von deiner Pfaff und wie gesagt, noch nie eine Pfaff besessen.

Hoffe unser Pfaff Experte, der Josef, findet den Thread bald.

Wenn du nur Geradstich und Zick-Zack brauchst, warum nimmst du dann eine Automatic?
Bei den älteren Zick Zack gibt es genügend ohne Plastikteilen, bei denen ist dann auch in der Regel die Nadelstange zwangsgeführt.

Oder geht es ums IDT?

Blue Swallow 11.01.2014 14:11

AW: Pfaff 1221 näht ... schief?
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 3)
also mir geht es ums idt, da ich ab und zu mal ein paar sachen aus leder / kunstleder nähe, gerade fürs auto oder ich mache auch taschen oder kleine börsen und da steigt mir die 2038 immer, wenn es ihrer meinung nach zu dick wird aus und deshalb wollte ich eine mechanische die rumms hat ... allerdings für meinen geldbeutel erschwinglich ist ... sonst hätte ich gleich nach einer mit dreifachtransport geschaut, da gibt es so tolle sattlermaschinen, aber da wir erst in unserem fuhrpark zuwachs bekommen haben (autotechnisch) war nicht mehr allzuviel für eine näma übrig ... und dann sowas :-(
jetzt muss ich eben versuchen das beste draus zu machen, aber nur in der linken nadelposition nähen ist auch nicht sinn und zweck der sache


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:18 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,26512 seconds with 12 queries