Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=9)
-   -   Hilfe für Ausschnittsrüsche (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=58539)

June 20.04.2007 17:59

Hilfe für Ausschnittsrüsche
 
Hallo ihr lieben Schneiderlein ,

ich nähe mir im Moment ein Shirt aus Jersey mit einem runden tiefen Ausschnitt. Damit dieses zur neuen genähten Leinenhose passt , möchte ich eine 5 cm breite doppelt gelegte Leinenrüsche an den Ausschnitt bringen.
Das heißt , diese ist schon von mir angenäht worden.
Ich habe bloß noch nicht von aussen abgesteppt.

Meine Befürchtung ist aber , das die Rüsche immer umklappen wir.

Hat jemand einen ultimativen Tip für mich , wie ich das verhindern kann ?:confused:

Pauline 62 20.04.2007 21:37

AW: Hilfe für Ausschnittsrüsche
 
Hallo June,

wenn du die Rüsche von aussen absteppst, sollte sie normalerweise nicht mehr umklappen.
Steppe doch erstmal ab und siehe was passiert, sonst kannst du sie mit ein paar Stichen festnähen.

LG
Martina

June 20.04.2007 22:13

AW: Hilfe für Ausschnittsrüsche
 
Hallo Martina ,

habe ich gemacht , abe meine Vermutung war richtig!! Sie ist natürlich gekippt!!

Aber ich habe nun eine Lösung gefunden. Ich habe von innen mit transparentem Faden die Obekante der Rüsche eingehalten. Nun sitzt sie da wo sie soll!! Manchmal sieht man halt den Wald vor lauter Bäumen nicht!!

zuckerpuppe 20.04.2007 22:18

AW: Hilfe für Ausschnittsrüsche
 
wenn die Rüsche nicht vom Ausschnitt weg zum Shirt hin umklappen, sondern hochstehen soll, solltest Du sie keine 5 cm breit machen und vor allem nicht aus Leinen. Die ist zu schwer und zu breit. Mach sie schmäler und nimm einen leichten BW Popeline, evtl. etwas stärkeren BW Batist (den Du vermutlich immer leicht stärken mußt), Organza ginge auch - einfach ein dünner Stoff mit Stand. Du kannst die Rüsche eventuell als Doppel arbeiten, indem Du sie in der Längsmitte aufsteppst, eine Hälfte liegt auf dem Shirt, die andere steht etwas hoch. Du kannst einen dünnen Stoff mit einer leichten Gewebeeinlage verstärken. Wie stark Du sie dann kräuseln kannst, hängt von Stoff und Einlage ab. Aber 5 cm und Leinen sind zu breit und der falsche Stoff.

Oder reden wir aneinander vorbei und Du willst sie nicht stehend haben? Und meinst mit "umklappen" ganz was anderes?

Grüße
Kerstin

June 20.04.2007 22:24

AW: Hilfe für Ausschnittsrüsche
 
Hallo Kerstin ,

ist mir schon klar , grins Leinen und 5 cm sind eine Herausforderung.
Aber wie ich gerade geschrieben habe und man sieht , das Problem ist ja gelöst;)


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:54 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,19833 seconds with 12 queries