Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=9)
-   -   benötige hilfe bei gesmokter Tunika aus der neuen burda 4/09 (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=98391)

kleine schneiderin 01.04.2009 11:45

benötige hilfe bei gesmokter Tunika aus der neuen burda 4/09
 
Hallo,

habe die neue burda 4/08 und möchte mir die Tunika modell 133 machen, habe jedoch noch nie gesmokt!!!. jetzt habe ich 2 varianten gelesen wie man smokt. die eine steht im heft das wäre den gummifaden mit zickzackstichen umnähen und später ziehen aber da geht doch zuviel faden verloren und die zweite wäre das man den faden auf die spule wickelt und dazu brauch ich rat wie das geht -wickel ich den gummifaden mit der hand?
- da der faden von unten kommt näh ich den stoff von der rechten seite?habe die brother bc 2100 geht das mit der?
sorry normalerweise nähe ich drauf los aber hier bin ich etwas verunsichert da ich auch im forum nichts gefunden habe um klar zu kommen.
es wärchön wenn ihr mir helfen köntet.
Lg.
petra

kassandrax 01.04.2009 11:59

AW: benötige hilfe bei gesmokter Tunika aus der neuen burda 4/09
 
Du wickelst den Gummifaden von Hand leicht gespannt auf die Spule und setzt sie dann ein. Genäht wird dann mit einem nicht zu kurzen Geradstich von der rechten Seite.

Dein Problem mit dem "Faden verlieren" verstehe ich nicht so ganz wenn ich ehrlich bin :confused: Du nimmst einfach normales Nähgarn als Ober- und Unterfaden und nähst vorsichtig mit einem schmal eingestellten Zickzack über den Gummifaden, hinterher wird der angezogen auf die gewünschte Weite. Bei dieser Methode wird auf der Rückseite genäht.

Nicht jedem von uns liegt jede Methode und manche Nähmaschinen stellen sich auch blöd an und mögen kein Gummi als Unterfaden. Am besten nimmst du einfach mal einen Stoffrest und probierst beide Methoden aus.

Creativtina 01.04.2009 12:30

AW: benötige hilfe bei gesmokter Tunika aus der neuen burda 4/09
 
Hallo!

Ich habe letztes Jahr auch einige Shirts nach Burda gesmokt genäht!

Die von dir zuerst beschriebene Variante mit der Kettelnaht und dem Gummifaden darunter hat bei mit wunderbar funktioniert
Siehe hier: Ich hoffe der link klappt :)

https://www.hobbyschneiderin24.net/p...hp?photo=32583

Ich habe es auch zuerst auf einem Teststück probiert wegen der Zickzackbreite und Länge.

Viel Erfolg !!!

Gruß Martina

Computer-Fee 01.04.2009 12:48

AW: benötige hilfe bei gesmokter Tunika aus der neuen burda 4/09
 
Zitat:

aber da geht doch zuviel faden verloren
Meinst Du, dass du zuerst z. B. 10 m Gummi-Faden verarbeitest und ziehst hinterher 5m wieder raus und schmeißt sie weg?
Genau so ist es; es ist einfach, aber nicht unbedingt materialsparend.

Auch bei der 2. Variante kannst du am Gummifaden noch etwas ziehen, je nachdem ob der Smokeffekt noch verstärkt werden soll oder nicht.

Auf jeden Fall sind es beides sehr zeitsparende Methoden - bei dem Preis für Gummifaden lohnt es sich bestimmt.

Liesel 01.04.2009 14:05

AW: benötige hilfe bei gesmokter Tunika aus der neuen burda 4/09
 
Hallo,
Ich komme besser mit der ersten Variante zurecht.
Christina


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:15 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,24156 seconds with 12 queries