Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=9)
-   -   Reverskragen-Krise (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=17898)

susa2506 20.07.2005 12:50

Reverskragen-Krise
 
Liebe Expertinnen,

ich hätte gestern Abend zum ersten mal in meiner "Hobbyschneiderin-Kariere" am liebsten geheult. Ich habe 4 Stunden damit zugebracht den Reverskragen zu stecken, zu steppen..... aufzutrennen.
Ich bekomme das einfach nicht hin !!! :banghead:

Nie sitzt alles ganz glatt, immer habe ich kleine Falten und die Ecken sitzen nie so, dass es ein vernünftiges Revers ergibt. :(

Ich habe das Burda-Nähbuch. Die Anleitung darin ist (wie zu erwarten) die gleiche wie in der easy fashion.
Im Buch sieht es so einfach aus, aber auch wenn ich es genau so mache, wie es in dem Buch steht (oder zumindest denke ich, ich mache es genau so ;) ), klappt es einfach nicht.

Gibt es Hilfe für Dumme wie mich ???

Vielen Dank !!!

Alles Liebe,

Susa

massa 20.07.2005 12:57

AW: Reverskragen-Krise
 
Hallo Susa,
mein typischer Fehler war, dass ich nie bis in die Ecke genäht habe und dann die Ecke eingeschnitten und dann weitergenäht habe. Seit ich das richtig mache, klappts auch mit dem Nachbarn (nein mit dem Reverskragen)

Liebe Grüße
Ulrike

DoroDu 20.07.2005 12:58

AW: Reverskragen-Krise
 
Liebe Susa,

auch wenn ich Dir leider keine praktischen Tipps geben kann. Möchte ich Dich ein wenig aufmuntern. Solche Erlebnisse hat jede von uns mal. Mir ging es gestern mit einem einfachen Visor ebenso. Egal was ich machte, dass Schild klappte beim Aufsetzten immer vor die Augen :banghead: .
In einem solchen Fall "schmeiß" ich die Sachen einfach für eine Nacht in die nächste Ecke (manchmal auch wörtlich zu nehmen! :) ). Am nächsten Tag klappt es meist :p . Also einfach mal Pause machen.

Viel Glück bei Deinem nächsten Versuch.

Liebe Grüße
Doro

zuckerpuppe 20.07.2005 13:01

AW: Reverskragen-Krise
 
Zitat:

Zitat von susa2506
... Gibt es Hilfe ... ???
Susa

IMMER!

Beschreib mal. Wo gibt es Fältchen? Was exakt passt nicht? Welcher Stoff?
Mit Vlieseline / Alternativen untergebügelt? Welche Stärke? Kantenband aufgebügelt? Blusenrevers? Jackenrevers? Nahtzugaben teils zurückgeschnitten, eventuell stufig? Fältchen nach dem wenden? Hast Du die Ecken eingeknipst? Etc etc etc.
Gib mal Laut.

Kerstin

nowak 20.07.2005 13:03

AW: Reverskragen-Krise
 
Seit ich das nach der Anleitung von den Ravensburger Nähbüchern mache klappt es bei mir gut.

Burda habe ich leider nicht.

Vielleicht beschreibst mal genauer, wie du arbeitest und was hinterher nicht gut aussieht. (Und welchen Stoff und welche Einlagen du genommen hast.)


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:26 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,16241 seconds with 12 queries