Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Allgemeine Kaufberatung (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Entscheidungshilfe bei Industrienähmaschine (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=190073)

Smoothie83 14.11.2017 17:15

Entscheidungshilfe bei Industrienähmaschine
 
Hallo liebe Näherinnen und Näher,

ich möchte mir gerne eine Industrienähmaschine zulegen, da meine Haushaltsnähmaschine (Pfaff expression 4.2) manchmal überfordert ist. Nun habe ich mich im Netz ein wenig umgeschaut und bin bei soviel Auswahl geradezu schwindelig geworden :confused:

Für mich wäre wichtig:

- Fadenabschneider
- Nähfußhub (automatisch oder mit Fußhebel)
- automatisches Verriegeln per Knopfdruck

Habe mir eine Pfaff 1245 und eine Dürkopp Adler im Netz angeschaut.

Ich vernähe vorwiegend feste Baumwollstoffe, auch mal Leder zu größeren Taschen, Utensilos usw..

Kann mir vielleicht jemand von seinen Erfahrungen berichten? :)

Liebe Grüße zu euch,

Simone

Smoothie83 15.11.2017 19:09

AW: Entscheidungshilfe bei Industrienähmaschine
 
Hat vielleicht jemand Erfahrung mit der Juki 9000?
Habe gerade ein Angebot von einer solchen gebrauchten Maschine gefunden.

vielleicht hab ich mit dieser Frage mehr Glück :)

Liebe Grüße, Simone

josef 15.11.2017 20:32

AW: Entscheidungshilfe bei Industrienähmaschine
 
Zitat:

Zitat von Smoothie83 (Beitrag 2581087)
Hat vielleicht jemand Erfahrung mit der Juki 9000?
Habe gerade ein Angebot von einer solchen gebrauchten Maschine gefunden.

vielleicht hab ich mit dieser Frage mehr Glück :)

Liebe Grüße, Simone

http://wuerziworld.adbt2.ath.cx/schild/sd15.gif

die Pfaff 1245 hat dreifach-Transport
daher ist sie für schwere Materialien bestens geeignet

die Juki 9000 hat normalen Untertransport

peterle 15.11.2017 21:49

AW: Entscheidungshilfe bei Industrienähmaschine
 
Wie dick?
Wie hart?
Wie schnell?
Wie oft?
Um was für Ecken?

usw ... :)

Smoothie83 15.11.2017 23:47

AW: Entscheidungshilfe bei Industrienähmaschine
 
Danke Josef und Peterle für eure Antworten :)
Da ich oft 6 Stunden hintereinander nähe, kommt es vor, dass meine Pfaff überlastet ist. Und bevor ich sie ganz verärgere, wollte ich mich etwas Stärkeres zulegen. Ich nähe Jeans und Canvas, meist 4lagig, oft über Verstärkungseinlagen, selten über Leder und nie über was dickeres.
Da ich meist größere Taschen nähe, ist eine Industriemaschine insofern auch interessant, weil die Maschine selbst im Tisch versenkt ist und das gesamte Nähgut flach auf dem Tisch liegt und beim Drehen an den Ecken (fast) nicht verrutschen kann. Tischläufer nähe ich auch, also meist Vollgas. Ich habe auch eine alte Pfaff 1222, die auch sehr robust ist, nur halt eben ohne Fadenabschneider, Nähfußhub usw.
Meint ihr einmal Pfaff, immer Pfaff?
Oder kann so eine Juki (wenn auch nur mit doppeltem Transport) trotzdem mithalten?

Grüße aus Italien, Simone


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:23 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,32439 seconds with 12 queries