Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Andere Diskussionen rund um unser Hobby (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=11)
-   -   Wie seid Ihr zum Nähen gekommen? (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=1069)

franny 13.11.2004 14:23

Wie seid Ihr zum Nähen gekommen?
 
Hallo zusammen,
ich bin´s nochmal, die Studentin, die gerade einen Arbeitsplatz zum Nähen zu Hause entwerfen will ;)
Wie ist Eure Geschichte, wie Ihr zum Nähen gekommen seid?
Ich selbst habe z.B. erst damit angefangen, als ich das alte Nähschränkchen von meiner Oma samt Maschine und (teilweise recht kuriosen) Inhalt geerbt hatte. Meine Mutter hatte zwar auch eine Koffermaschine, aber die war für mich mangels vernünftigem Arbeitsplatz eher uninteressant, es war einfach zu aufwändig, die (schwere!!!) Maschine aus der Abstellkammer herauszuholen, einen Platz auf dem Tisch zu schaffen und loszulegen. Meine Ma hat allerdings selber auch nicht viel genäht. Ich hatte am Anfang auch immer Angst, die Finger unter die Nadel zu bekommen, ein Gedanke, der mir heute fast unmöglich scheint.
Ums Nähen komme ich heute nicht mehr rum, wenn ich Hosen in vernünftiger Länge (bin etwas größer gebaut...), Passform und Preisklasse (!!!) haben will, muss ich es halt selbst machen.

Bin gespannt auf Eure Antworten!

Liebe Grüße,

franny

nähliebe 13.11.2004 14:28

AW: Wie seid Ihr zum Nähen gekommen?
 
hallo franny,

also ich bin zum nähen gekommen,als mein sohn ein halbes jahr alt war(inzwischen ist er 16!!!)

da fing jeder an, sweats zu nähen mit bündchen dran.und meistens in kontrastfarben.
das fand ich super und hab es einfach selbst versucht.
aber das war dann doch sehr unbefriedigend und frustrierend und so hab 1!!! nähkurs gemacht.

den rest hab ich mir selber beigebracht, bzw. in einem nähkurs-treff mir immer neue anregungen und infos geholt und dazu gelernt.

inzwischen wollen meine 3 kids kaum noch benäht werden und ich fange an, für mich zu nähen.
zu zeit BH´s.

nur habe ich festgestellt, daß für mich auf maß zu nähen, doch viel schwieriger ist, als kinder klamottis auf zuwachs!!!! :(

Pim 13.11.2004 15:10

AW: Wie seid Ihr zum Nähen gekommen?
 
Mir liegt´s in den Genen, sagt meine Mutter immer...
Also mein Uropa mütterlicher Seits (Opa von Mama) war Schneider und meine Oma (Mama vom Papa) war Schneiderin. Beide habe ich nie in Aktion gesehen...
Laut Erzählungen meiner Mutter habe ich mit 4 Jahren versprochen, wenn ich zu Weihnachten eine Nähmaschine bekomme, höre ich mit dem Daumenlutschen auf :D -hat geklappt... Kann mich aber selbst nicht daran erinnern, auch nicht, daß ich jemals damit genäht hätte.
Wirklich angefangen habe ich mit ca. 14 unter strengen Aufsicht meiner Mutter, bis sie überzeugt war, daß ich ihre Maschine nicht zerstöre ;)
Irgendwann zwischen 16 und 18 Jahren bekam ich dann die erste eigene Nähmaschine.

svisvi 13.11.2004 15:34

AW: Wie seid Ihr zum Nähen gekommen?
 
Hi, ich bin aus Trotz zum Nähen gekommen. Vor 10 Jahren fing meine Nähleidenschaft an ausgelöst durch eine Bemerkung meiner Freundin.
Meine Freundin hatte schon immer tolle Sachen genäht und ich hab sie damals gefragt, ob sie mir auch was näht. Ihre Antwort hab ich nie vergessen "WENN DU WÜßTEST, WAS DAS FÜR ARBEIT IST, WÜRDEST DU NICHT FRAGEN". Da stand ich mit meinem Talent und eine Woche später las ich in einem Käseblatt, Nähplatz frei und ich hab gedacht, was meine Freundin kann, kann ich auch. Mittlerweile ist das 10 Jahre her und es macht mir immer noch sehr viel Spaß und vor 5 Jahren kam das Sticken und die PC-Leidenschaft dazu.. Meine Freundin näht nicht mehr so häufig, ihre Maschine wird kaum noch gebraucht !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Herzlichst Angelika

Eileena 13.11.2004 15:36

AW: Wie seid Ihr zum Nähen gekommen?
 
hall franny,
also meine Oma hat noch richtig genäht und auch alles per Hand, aber das hab ich nie so mitbekommen und meine Mutter hat wohl als Jugendliche genäht aber seit ich mich zurückerinnern kann nur Änderungen von Hosenlänge, Reißverschluß auswechseln .. pp....
In unserer Küche stand immer Uromas Tretnähmaschine ohne weitere Beachtung, ich wusste auch nie das es eine Nähmaschine ist. War ja versenkbar. Irgendwann war die gute Nähmaschine meiner Mutter zur Inspektion und meine Mutter musste umbedingt von meinem Vater Arbeitskleidung "reparieren". Und da musste sie mit Uromas Nähmaschine nähen. Ich fand das so fazinierent das ich da umbedingt probieren wollte. Nach kurzer Zeit hatte ich den Dreh raus, besser als meine Mutter und dann hab ich meine Puppenkleider genäht, mit der Tretmaschine. Mama gut um Himmels willen .. hätte ja kaputt gehen können. Damals war ich 12.
Na ja 1 Jahr später waren Puppen dann auch ganz out.
Mit 16 bekam ich zwar ein Nähmaschine, aber auch nur weil wir 1. eine Wasserschaden im Haus hatten und das nie funktionierde Erbstück doch noch zu was gut war und 2. meine Mutter meinte sowas braucht Frau von Welt und wenn es nur zum Umnähen sei.
Bis ich 23 war schenkte ich dem guten Stück auch keine weiter Beachtung .. tja bis zur Umschulung und der Ebbe im Geldbeutel.
1 machte ich VHS Kurse aber die waren alles andere als befriedigent und dann immerhin etwas besser fand ich eine ältere Dame die Nähkurse zu Hause gab. Aber nach 3 Jahren wars dann auch vorbei mit der super liebe zum nähen.
Ok ab und an mal eine Gummizughose und das wars dann auch. Weil nix passte und nix sah auch nur annähernd gut aus.
Bis ich vor 2 Jahren dachte ich WILL aber auch passende Sachen nähen können und da bekam ich ein Tipp und siehe da es gibt auch passende Sachen.

Und nun bin ich süchtig .. nach Stoff ... nach nähen ... nach Leuten die mein Interesse teilen ... nach dem Forum ... es tut soooooo gut immer mit mehr Idee gestopft zu werden und man selbst kann schon fast vor lauter Ideen schlafen. Es ist einfach ein Sog aus dem man nicht mehr heraus kommt geschweige denn es Will .. weil es geht einen damit soooooooooo gut.
Das hat selbst mein Mann festgestellt. Wenn ich schlecht drauf bin sagt er mittlerweile immer: "Schatz geh nähen" :zahn: :zahn:

Ich glaube wenn unsere 1. Kind da ist, komme ich von der Näma garnicht mehr weg.

LG Brit


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:09 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,16670 seconds with 12 queries