Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=82)
-   -   weißes Sommerkleid - burda Modell 110A 05/2010 - erste WIP (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=133670)

SoMi 28.02.2011 21:52

AW: weißes Sommerkleid - burda Modell 110A 05/2010 - erste WIP
 
*haha*
das mach ich auch gern :D

KathieS. 28.02.2011 23:55

AW: weißes Sommerkleid - burda Modell 110A 05/2010 - erste WIP
 
An sich ist das echt eine lustige Idee und könnte bei dem ein oder anderen künftigen Teil von mir sogar Anwendung finden, aber nicht bei diesem. Das sind keine flachen Knöpfe sondern sind an der Rückseite erhaben (ich weiß keinen Begriff dafür), und deshalb würden die nur hin und her baumeln, wenn ich sie nicht als richtige Knöpfe verwende. Gegebenenfalls kommen aber noch Druckknöpfe dazwischen, falls es dann irgendwie spannen sollte.
Ich wäre aber durchaus an einem Foto davon interessiert! Ich kann mir nämlich noch gar nicht so richtig vorstellen, wie das dann aussehen soll.
Heute habe ich gar nicht genäht, ich hatte einfach keine Lust. Und auf Krampf wollte ich es nicht machen, dann geht es nur schief. :) Ich hoffe, dass ich morgen Lust habe.
Ich wünsche euch einen schönen Abend!

AndreaS. 01.03.2011 09:10

AW: weißes Sommerkleid - burda Modell 110A 05/2010 - erste WIP
 
Zitat:

Zitat von KathieS. (Beitrag 1603002)
Danke ich hab auch schon Angst wegen der Knopflöcher! Aber das wird schon...

Wenn Du Dich wirklich nicht traust, weill Du Angst hast Du versaust Dein schönes Kleid, dann bring das bis auf die Knopflöcher fertige Kleid in die Änderungsschneiderei und lass die das machen. Das hab ich mit meinem allerersten Blazer so gemacht :D

KathieS. 01.03.2011 10:18

AW: weißes Sommerkleid - burda Modell 110A 05/2010 - erste WIP
 
Das ist auch eine Idee, was kostet sowas denn?
Ich habe ja schonmal Knopflöcher gemacht, die meisten waren auch ok, und der Stoff hier ist ja auch verstärkt (sonst würd ich's nicht mit der Maschine machen, die würde ja den Stoff fressen). Meine Hauptangst ist die neue Nähmaschine, mit der ich nicht klar komme. Aber am Wochenende bekomme ich meine alte zurück. Davon mal abgesehen wollte ich das Knopfloch auf einem Stoffrest, den ich genauso verstärken will, ausprobieren.
Naja ich werde das mit dem Stoffrest probieren und mir ggf., wenn es nicht klappt, eure Vorschläge durch den Kopf gehen lassen :)

Ute1966 01.03.2011 12:27

AW: weißes Sommerkleid - burda Modell 110A 05/2010 - erste WIP
 
Das wird ja ein wunderschönes Kleid, gefällt mir sehr gut und ich bin schon sehr gespannt, wie es weitergeht.

Ich habe auch schon Knopföcher nähen lassen, in einen Janker aus Wollwalk wollte meine Maschine einfach keine schönen Knopflöcher nähen. Das hat pro Knopfloch 1 Euro gekostet. Dafür wollte ich mir dann den teuren Stoff nicht verhunzen. Sie sind auch wunderschön geworden.

Gruß Ute


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:59 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,16683 seconds with 12 queries