Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=9)
-   -   Schaumstoffüberzug u. Spannleintuch (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=55387)

Ruth2 18.02.2007 17:30

Schaumstoffüberzug u. Spannleintuch
 
Wie mache ich einen Überzug für die Unterlage eines Hundebetts? Schaumstoff 10cm dick. Mit Reißverschluß, damit er waschbar ist. Darüber möchte ich zur Schonung einige Spanntücher nähen. Aber wie nähe ich das?

Grüßle Ruth

Gisela Becker 18.02.2007 17:37

AW: Schaumstoffüberzug u. Spannleintuch
 
ausmessen plus Nahtzugabe???

garoa 18.02.2007 17:37

AW: Schaumstoffüberzug u. Spannleintuch
 
Zitat:

Zitat von Ruth2
Darüber möchte ich zur Schonung einige Spanntücher nähen. Aber wie nähe ich das?
Grüßle Ruth

hallo ruth,
warum willst du denn spanntücher über einen abnehmbaren bezug haben? das hält doch nicht. der hund bewegt sich doch auch, wenn er liegt. näh doch lieber 2 bezüge für die schaumstoffunterlage, dann hast du was zum wechseln und alles ist immer perfekt.

gruß marion

Ruth2 18.02.2007 21:32

AW: Schaumstoffüberzug u. Spannleintuch
 
Hallo Marion, was meinst du warum ich extra Spanntücher nähen möchte? Weil ich diese öfters wechseln muß und das einfacher ist, als jedesmal den ganzen Überzug ab zu ziehen. Mein Hund hat auch eine Hausstauballergie und außerdem schleifen meine zwei ziemlich viel Dreck von draußen rein, vor allem wenn es regnet. Ein Spanntuch rutscht doch nicht so, du hast doch sicher auch welche auf deiner Matratze? Ich habe keine anderen Leintücher mehr.

Grüßle Ruth

garoa 18.02.2007 22:49

AW: Schaumstoffüberzug u. Spannleintuch
 
hallo ruth,
klar habe ich in meinem bett spannlaken:D aber nicht für meinen hund, ne, mal im ernst, ich denke nicht, dass es eine zeit oder abeitsersparnis ist, wenn du nur die laken waschen mußt, soviel weniger stoff ist es doch nicht - meiner meinung nach höchstens ein drittel, deshalb meine frage.

ich würde die matte ausmessen, die seiten nicht vergessen, und zusätzlich ca. 1 drittel der mattengröße an jeder seite dazurechnen und etwas für einen tunnel dazugeben. den tunnel ringsrum nähen und ein band oder gummiband einziehen und auf die größe der unterlage zusammenziehen. so verrutscht alles nicht so schnell.
oh je, ich hoffe, du kannst dir das vorstellen. es ist gar nicht so einfach, sowas zu beschreiben.

oder du nähst einfach einen sack in der größe der unterlage und überziehst sie damit. schließen könnte man das ganze mit einem klettband oder eben mit besagtem tunnel und band.

gruß marion


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:05 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,17134 seconds with 12 queries