Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Andere Diskussionen rund um unser Hobby (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=11)
-   -   Wer kann helfen? Fragen zur Eröffnung von Online-Shop (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=48554)

Drucilla 18.10.2006 21:53

Wer kann helfen? Fragen zur Eröffnung von Online-Shop
 
Hallöchen. Ich weis garnicht, ob das jetzt hier reingehört. Wenn nicht, bitte verschieben.

Ich hab mal ne Frage an diejenigen, die hier einen Online-Shop betreiben.

Und zwar ist es so, das ich schon ein Gewerbe laufen habe als Damen- und Herrenschneiderin, bin somit bei der Stadt, BG, Finanzamt und HWK angemeldet. Das Gewerbe läuft neben meinem Beruf, also das, was früher "Kleingewerbe" genannt wurde.

Wie ist das jetzt, wenn ich zusäzlich auch noch Kurzwaren in einem Online-Shop anbieten will? Das gehört ja jetzt nicht mehr zu dem Bereich Damen- und Herrenschneider. Ich müsste dann noch ein zweites Gewerbe anmelden, richtig? Geht das überhaupt? (Habe auf die Schnelle keinen gefunden, der beides anbietet - Nähen und Kurzwarenverkauf).

Der Verkauf zählt ja dann auch nicht mehr zum Handwerk, sondern zum Handel. Müsste ich mich dann auch noch bei der IHK anmelden? Lohnt sich das dann überhaupt, oder fressen die Beiträge mich dann auf?`

Zu Hülf... :kratzen:

*Warmer Kakao für alle*

sticki 18.10.2006 22:04

AW: Wer kann helfen? Fragen zur Eröffnung von Online-Shop
 
Ich betreibe zwar keinen Onlineshop, antworte aber mal trotzdem... :D

Normalerweise musst du deinen vorhandenen Gewerbeschein nur erweitern/ändern lassen. Ist kostenpflichtig soweit ich weiss. Also z.B. um Handel mit Kurzwaren und Nähzubehör.

Und eigentlich ist man nur bei einer Kammer Mitglied und zwar bei der,wo die entsprechende Tätigkeit den meisten Umfang des Gewerbes einnimmt.

Mumm 18.10.2006 22:29

AW: Wer kann helfen? Fragen zur Eröffnung von Online-Shop
 
ich habe auch keinen Online-Shop, aber kann dem nur zustimmen :)
Bei uns wurde im Gewerbeschein auch Zusätze wie Kurzwaren mit eingtragen.

MrsDoubtfire 19.10.2006 00:53

AW: Wer kann helfen? Fragen zur Eröffnung von Online-Shop
 
Noch ein weiterer Tipp: Trage bei dieser Änderung gleich noch alles ein, womit Du evtl. auch noch mal vor hast, zu handeln.
Bei meinem Existenzgründerseminar hat man uns damals dazu geraten.
Bei mir steht also noch drauf: Handel mit Souveniers (Ansichtskarten) und Spielzeug sowie auch eigene Herstellung von Spielzeug.
Bisher verkaufe ich nur Bauchbänder in meinem Verleih von Umstandsmode.:D

Aber jede Änderung im Gewerbeschein kostet eben. Es schadet also gar nichts, wenn Du schon gleich mal Artverwandtes und evtl. denkbares mit eintragen läßt.

Wie wäre es z.B. mit dem Handel von Zeitschriften und Büchern? (Nähbücher!!)

Na, Dir fällt sicher noch was ein. ;)

L.G. Liane

Drucilla 19.10.2006 11:44

AW: Wer kann helfen? Fragen zur Eröffnung von Online-Shop
 
Na das hört sich doch gut an. Da kann ich heut nach Feierabend direkt mal zum Gewerbeamt tiegern, die haben nämlich länger auf Donnerstags...

Wenn ich dann z. B. angebe, Kurzwaren, Bücher und Stoffe zu verkaufen, zahle ich dann einmal die Gebühren, oder für jede Kategorie extra?


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:53 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,18101 seconds with 12 queries