Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Dessous (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=20)
-   -   Elan 645 (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=33638)

ute 09.03.2006 09:39

Elan 645
 
Hallo,

da ich mich ja auch immer noch mit dem Problem "unelastische Stoffe" herumschlage, hab ich mir jetzt mal den Schnitt Elan 645 zugelegt - weil er sowohl für elastische als auch unelastische Stoffe konstruiert ist.

Nach dem Kopieren der Schnitteile ergibt sich folgendes Bild: Die Schnittteile für den Cup sind für das elastische und das unelastische Modell die gleichen. Lediglich das Unterbrustband/Rückenteil ist unterschiedlich, nämlich beim nicht-elastischen Modell geteilt (weil für das Rückenteil doch elastischer Stoff verwendet werden soll), während es beim elastischen Modell aus einem Stück besteht.:confused:

Ich kann mir nun nicht recht vorstellen, dass dieser Schnitt bei nicht-elastischen Stoffen tatsächlich passen soll - bei meinen bisherigen unbefriedigenden Versuchen mit anderen Schnitten und nicht-elastischen Stoffen war nämlich immer der Cup zu knapp bemessen.

Hat jemand von Euch diesen Schnitt schon mal sowohl elastisch als auch unelastisch vernäht? Wie waren Eure Erfahrungen damit?
Und: fällt der Schnitt grundsätzlich ungewöhnlich (groß/klein) aus?

Viele Grüße,
Ute

Minga 09.03.2006 12:38

AW: Elan 645
 
Hallo Ute,
ich habe mit dem Elan645 gute Erfahrungen gemacht, meiner Meinung nach fällt er "normal" aus!
Da ich größere (weitere) Bügel brauche, als meine Körbchengröße ist, habe ich beim elast. Schnitt an der kurzen Naht unterm Körbchen nochmal Nahtzugabe zugegeben, beim unelastischen das Schnittteil durchgeschnitten und entsprechend erweitert. (Ich kürze die Bügel nach Bedarf)
Unelastisch habe ich mit Laminat gearbeitet, da habe ich im Schnitt für das Laminat die Nahtzugabe an der Quernaht abgeschnitten, weil das Laminat ja stumpf aneinander genäht wird, habe aber eine Körbchengröße mehr genommen. Die Laminatkörbchen kann man gut anprobieren und kleiner schneiden kann man immer!
Das Rückenteil habe ich aus Powernet gearbeitet und erstmal etwas weiter zugeschnitten. Bei mir wären auch die Träger asm Rücken zu weit außen gewesen, deshalb ist es besser, die "Rundung" im Rücken erst nach der Anprobe zu schneiden.
LG
Inge

ute 10.03.2006 13:33

AW: Elan 645
 
Hallo Inge,

wenn Du bei der Verarbeitung von Laminat eine Cup-Größe mehr zugeschnitten hast und das gepasst hat, dann sollte ja die normale Größe eigentlich passen, wenn kein Schaumstoff rein soll... Den Trägeransatz muss ich auch meistens verändern!

Vielen Dank für Deine Hinweise, dann werde ich mich mal an die Arbeit machen.

Herzliche Grüße,
Ute


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:11 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,16059 seconds with 12 queries