Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=9)
-   -   Verarbeitung von Interlock (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=35432)

connie 31.03.2006 15:56

Verarbeitung von Interlock
 
Hallo zusammen,
habe vom letzten Jahr noch den Shona Interlock hier rumliegen und möchte ihn endlich verarbeiten. Es soll ein Enna Pulli von Farbenmix werden. Der Stoff ist sehr dehnbar und ich traue mich nicht so recht an ihn heran :o . Könnt ihr mir sagen, welchen Stich ich zum Nähen und welchen zum Versäubern ich nehmen soll? Gibt es irgendwelche Tricks, die zu beachten sich lohnen? Habe übrigens keine OVI, nähe mit einer Privileg.
Vielen Dank schon mal im Voraus :)
LG Connie

Coalabär 31.03.2006 16:02

AW: Verarbeitung von Interlock
 
Hallo Connie,

auf jeden Fall solltest Du einen elastischen Stich verwenden. Hat Deine Nähmaschine so etwas wie einen Overlockstick? Wenn es nur eine ganz einfach Maschine ist kannst du auch einen schmal eingestellten Zickzack nehmen. Das ist auf jeden Fall besser, als ein einfacher Geradstick. Und als Nadel unbedingt eine Jerseynadel nehmen, damit es keine Löcher gibt.

Viele Grüße
Coalabär

connie 31.03.2006 16:06

AW: Verarbeitung von Interlock
 
Hallo coalabär,
Spezial-Overlock bzw. Überwendlingstich hat die Maschine. Damit kann ich Nähen und versäubern in einem Schritt, oder? Habe den noch nie benutzt. Habe sonst bei leicht dehnbaren Stoffen den elastischen Zickzackstich genommen und zum Nähen den Geradstich. Das Ergebnis war nicht berauschend :( Also Overlockstich und nur einmal nähen, richtig?

Capricorna 31.03.2006 16:21

AW: Verarbeitung von Interlock
 
Hallo,

falls du einen Dreifach-Gerad-Stich hast, kannst du auch den nehmen für die Nähte. Die Nahtzugaben versäubere ich immer zusammengefasst mit Zickzack. Da Jersey nicht ausfranst, kann man sich das Versäubern theoretisch auch sparen, aber es sieht schon besser aus mit...

Beim Halsbündchen musst du beachten, dass das Bündchen kürzer genommen wird als der Ausschnitt und dann gedehnt angenäht wird; ich nehme an, der Schnitt berücksichtigt das aber schon.

Viel Erfolg :)

Grüsse
Kerstin

Coalabär 01.04.2006 18:13

AW: Verarbeitung von Interlock
 
Ja, ich würde diesen Overlockstich nehmen und nur einmal Nähen. Das sollte hinhauen. Viel Erfolg!

Coalabär


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:53 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,16240 seconds with 12 queries