Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=9)
-   -   Taillenverlegung bei einem Wasserfall-Shirt (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=175564)

haniah 24.07.2014 21:55

Taillenverlegung bei einem Wasserfall-Shirt
 
Hallo Ihr Lieben,

da hätte ich mal eine Frage...wenn man die Taille verlegen will bei einem normalen Shirt-Schnitt und es sind mehr als 1,5 cm, dann schneidet man nach Burda ja einmal in Armlochhöhe und einmal zwischen Brust/Taille waagrecht durch.

Und beim Wasserfall-Ausschnitt? Wie macht man das da? :confused:

Liebe Grüße, haniah

Crusadora 24.07.2014 22:01

AW: Taillenverlegung bei einem Wasserfall-Shirt
 
Das ist ne gute Frage. Ich kann dir dazu nur sagen, dass es nach Burda-Methode nicht funktioniert :o selbst ausprobiert.

haniah 24.07.2014 22:15

AW: Taillenverlegung bei einem Wasserfall-Shirt
 
Na, aber das ist ja schon mal ein wichtiger Hinweis ;) Dann brauche ich DAS nämlich gar nicht erst probieren :)

Liebe Grüße, haniah

Capricorna 24.07.2014 22:22

AW: Taillenverlegung bei einem Wasserfall-Shirt
 
Hallo,

ich muss das auch immer machen, allerdings nach unten und verlege die Kurve in der Seitennaht dann einfach durch Anzeichnen nach unten. Das müsste mach oben ja genauso funktionieren. Wenn es insgesamt auch zu lang ist, würde ich dann noch von unten kürzen.

Könnte das so funktionieren? :)

LG
Kerstin

Crusadora 24.07.2014 22:35

AW: Taillenverlegung bei einem Wasserfall-Shirt
 
Ich schreibe mal eben von meinem "Experiment": Ich habe gekürzt: auf Höhe des Armloches und dann zwischen Armloch und Taille.
Ab Brust ist auch alles in Ordnung, aber über der Brust bis zur Schulter ist es leider vollkommen unausgewogen: Die Schultern sind durch das reine Kürzen der Länge und Ausgleichen des Armloches leider viel zu breit geworden. Ich habe es dann abgesteckt und versucht herauszufinden, wie das Kürzen denn generell bei solchen Schnitten funktionieren könnte.
Eine gelernte Schneiderin bei Burda gab mir den Tipp, an einer Puppe abzustecken, aber das löst ja nicht das eigentliche Problem. :confused:

Als Immi Meyer hier gezeigt hat, wie sie ein Wasserfallshirt konstruiert hat, kam ich sogar erst darauf, dass das Problem erst durch mein Kürzen entstanden war.:o


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:27 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,18758 seconds with 12 queries