Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Mode-, Farb- und Stilberatung (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=188)
-   -   Tankini (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=138422)

Isebill 22.05.2011 14:47

Tankini
 
Normalerweise ist Bademode ja nicht so mein Thema, obwohl ich fast täglich schwimmen gehe - oder vielleicht gerade deshalb..

Heute Mittag während meiner halben Stunde im Sportbecken habe ich ein Dutzend Frauen im "Tankini" gesehen. Von dick bis dünn, von jung bis alt.

Scheint sich im Mainstream durchzusetzen. Wer sich also einen machen will, nach der Ottobre-Anleitung, der zögere nicht !!

Früher gabs die doch nicht so in Massen, oder ?

Isebill

Mango 22.05.2011 15:00

AW: Tankini
 
Hallo,

da hat sich eben eine gute Idee durchgesetzt.
Bei meiner Figur mag ich einen Bikini schon lange nicht mehr tragen.
Trotzdem hatte ich immer schon (auch als ich noch schlanker war) zwischen Ober- und Hüftweite eine Differenz von ein bis zwei Konfektionsgrößen.
Badeanzüge, die unten passen, fülle ich oben bei weitem nicht aus. Badeanzüge, die unten zu eng sind, sehen einfach grauslich aus.

Der Ottobre-Tankini ist (zumindest nach dem Foto) so geschnitten, dass das Oberteil lang genug ist. Nicht so schön finde ich, wenn dann zwischen Oberteil und Höschen noch so ein Speckröllchen nackte Haut hervorquillt

LG,
Mango

PS: bei Lands End zum Beispiel kann man sich durch das Kombinieren von verschiedenen Oberteilen und Höschen einen Badeanzug respektive Tankini wie aus dem Baukasten zusammensetzen, und den jeweils für die Figur günstigsten Schnitt wählen (Beinausschnitthöhe etc.)

rightguy 22.05.2011 15:06

AW: Tankini
 
Zitat:

Zitat von Isebill (Beitrag 1670617)
Früher gabs die doch nicht so in Massen, oder ?

Isebill

Nein, da trugen die Ladies entweder Einteiler oder Bikini.
Bikini hat mir schon da immer nur an wirklich schlanken Frauen ohne Bauch gefallen. Für alle anderen finde ich nach wie vor einen durchgehenden Einteiler deutlich vorteilhafter....

Daß beim Tankini nämlich meist genau die Röllchen vorschauen, haben die meisten Mädels offenbar noch nicht vergegenwärtigt.
(Meine kleine Schwester nennt kurze Tanktops auch gern mal 'Plautzentops', ganz besonders zu Hüfthosen aus denen zwischen Bund und Topsaum die Namensgeberin hervorlugt!:o)

Zum wirklichen Schwimmen eignen sich doch eh am besten Einteiler......

M.

sisue 22.05.2011 15:22

AW: Tankini
 
Ich denke, Ottobre ist halt auch recht Mainstream, oder?

Ich hatte ja überlegt, mir den Tankini aus der Ottobre zu nähen, aber anziehen tu ich meist doch meinen Badeanzug, so aus praktischen Gründen, und wenn ich denn doch mal etwas anderes will, habe ich einen hübschen Bikini. Allerdings muß ich sagen, darin fühle ich mich gleich nackiger und ich muß auch rightguy recht geben, ein bißchen Bäuchlein und schon sieht es nicht mehr aus (bei mir ändert sich das gefühlt schon mit einer Mahlzeit).

Zweiteiler können unter Umständen praktischer sein, wenn man unterwegs ist. Der stoffreiche (also eher etwas schwerere und später nassere) geraffte Tankini aus der Ottobre scheidet aber als praktischer Zweiteiler auf Mehrtageswanderungen aus.

Antje J. 22.05.2011 15:37

AW: Tankini
 
so neu finde ich die jetzt nicht. Ich hatte mir schon in 2001 einen weinroten im Mainstream Handel gekauft. Die Kwik Sew Schnitte für Tankinis gibt es m.E. auch schon ziemlich lang.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:37 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,29034 seconds with 12 queries