Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=9)
-   -   Hemdkragen - Wie schafft man genaue Nähte? (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=20377)

schnufflbaerchen 25.08.2005 21:19

Hemdkragen - Wie schafft man genaue Nähte?
 
Hallo Ihr Spezialisten,

ich habe mich jetzt das erste mal an Herrenhemden gewagt. War einfacher als ich dachte. Vor allem vor dem Kragen mit Steg usw. hatte ich ein bisschen Respekt, aber es ging ganz gut. Jetzt aber zu meiner Frage: Der Kragen ist ja an einem Steg und der Steg am Hemd. Wenn das alles angenäht ist, dann wird ja von aussen nochmal eng abgesteppt. Bei den gekauften Hemden ist das immer ganz gleichmäßig 1/2 mm vom Rand entfernt und zwar egal ob aussen am Hemd oder innen. Wie schaffen die das :eek: . Ich bin jetzt zwar nicht so pingelig, dass ich das unbedingt auch brauch, mich reizt es eher, dass die in der Industrie (oder die Schneider) was können, was ich nicht kann :banghead: . Bitte kann mir jemand verraten wie das gemacht wird. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die jede solche Naht (z.B. auch an den Manschetten) vorher heften, damit das so exakt wird. Denn dazu hab ich nun wirklich keine Lust.
Danke schon mal für Eure Antworten.

LG
Andrea

Darcy 25.08.2005 21:34

AW: Hemdkragen - Wie schafft man genaue Nähte?
 
Hallo Andrea!
Die bügeln ganz exakt ( Schablone), haben immer gleichmäßige Nahtzugaben und die Näherinnen nähen den ganzen Tag nur diese eine Naht. D.h. wenn du tausende davon genäht hast, geht das wie im Schlaf! ;)
Grüße,
Darcy

schnufflbaerchen 25.08.2005 21:45

AW: Hemdkragen - Wie schafft man genaue Nähte?
 
Hallo Darcy,
danke für die schnelle Antwort. Ja das leuchtet natürlich ein. Ich glaub dann schmeiß ich meinen Anspruch mal eben wieder über den Haufen. Bis ich tausend Hemden genäht hab ..... . Vielleicht kann ich's ja auch schon früher :o .
LG
Andrea

siggi 25.08.2005 21:51

AW: Hemdkragen - Wie schafft man genaue Nähte?
 
Hallo,

heften bzw. reihen tue ich auch die verstürzten Kragen, Manschetten und Blenden. Dann bügeln und zum ganz knappen Absteppen nehme ich meinen Lieblings-Absteppfuß...den Blindstichfuß. Durch die Schienenführung habe ich immer eine exakte Stoffführung und durch die verstellbare Nadelposition komme ich haarscharf an die Kanten. Und beim Steg habe ich dann irgendwann mal das ganze Hemd rechts vom Nähfuß liegen, damit es hinhaut.
Geht super gut, ich sagte doch schon, dass ich ABSTEPPEN liebe, oder? :D

schnufflbaerchen 25.08.2005 22:04

AW: Hemdkragen - Wie schafft man genaue Nähte?
 
HAllo Siggi,

absteppen tu ich auch ganz gern und das mit dem exakt an der Kante entlang gelingt mir auf der oberen Stoffseite auch sehr gut. Nur unten ist's halt dann mal 5 cm weit neben dem abzusteppenden Stoff, dann bequemt sich die Naht mal auf den Stoff, dort ist dann vielleicht 2 cm exakt und dann zu weit weg oder wieder runter vom Stoff. Und wie du jetzt auch schreibst müsste ich, um das zu verhindern vorher heften - und das will ich ja nicht, denn ich habe noch nicht erwähnt - ich HASSE HEFTEN!!!!!!!!!
Aber trotzdem danke.
Andrea


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:12 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,17208 seconds with 12 queries