Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Andere Diskussionen rund um unser Hobby (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=11)
-   -   Sollte ich mich schämen? (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=121654)

KarLa 09.07.2010 12:06

Sollte ich mich schämen?
 
Hallo in die Runde,
mich plagt ein schlechtes Gewissen. Nein, nicht wirklich aber ich bin ins Grübeln gekommen.
Mir ist gestern an meiner Lieblingshose der RV kaputt gegangen. Was mache ich? Statt ihn brav selbst auszutauschen, gebe ich die Hose in die Änderungsschneiderei.
Naja, werdet ihr sagen, das kann man verstehen.
In eine fertige Hose einen RV zu nähen ist nicht gerade prickelnd. Von dem Raustrennen des Alten mal ganz abgesehen.
Also wäre ich entschuldigt.

Aber, jetzt kommt das Peinliche:
Die Hose ist auch nicht selbst genäht. Sie ist gekauft!!
Es ist eine 7/8 Treckinghose mit vielen Taschen und Schlaufen u.s.w.
Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich oft vor solchen Schnitten zurückschrecke.
Nicht, dass ich es nicht könnte, nein schlimmer, ich will es nicht.
Es ist mir den Aufwand nicht wert.
Und das, wo ich einen Maschinenpark und ein Nähzimmer habe.
Ich kann also in aller Ruhe nähen und auch mal alles liegen lassen ohne, dass es stört.
Und trotzdem habe ich dieses Denken.

Ich nähe eigentlich nur Sachen, die ich mir nicht kaufen kann. Entweder weil sie zu teuer wären oder weil ich so etwas im Geschäft nicht finde.
Das war bis vor 1,2 Jahren noch anders.
Da habe ich wirklich alles selbst genäht. Auch einfache Shirts oder Freizeithosen.
Mittlerweile wäge ich ab und denke oft, das "rentiert" sich nicht. A vom Aufwand oder B von den Kosten.
Ich habe mir z. B. eine Hose für im Haus gekauft.
Da hat die Farbe, die Qualität und der Preis gestimmt.
So etwas nähe ich heute nicht mehr selbst.
Früher wäre es für mich nicht in Frage gekommen etwas zu kaufen.
Das wäre mir irgendwie unanständig vor gekommen!
Woran liegt dieser Sinneswandel?

An den Rahmenbedingungen hat sich nichts geändert. Eher im Gegenteil - ich habe sogar mehr Zeit als früher.
Vielleicht liegt es am Alter? Ich werde bald ein halbes Jahrhundert alt :D.
Mich würde Eure Meinung interessieren.
Wie geht Ihr mit Eurem Hobby um?
Alles selbst genäht ohne Ausnahme oder macht Ihr es eher wie ich?

Ihr denkt vielleicht, hat die Probleme :rolleyes:.
Es ist kein Problem für mich, ich stelle nur den Sinneswandel bei mir fest und mich würde interessieren ob es Anderen auch so geht.
Einfach auch weil ich neugierig bin :D.
Wenn Ihr trotz der Hitze Lust habt zu antworten würde ich mich freuen.

Liebe Grüße
Karin :winke:

nowak 09.07.2010 12:10

AW: Sollte ich mich schämen?
 
Wo ist das Problem?

Das ist doch kein Wettbewerb, wer es schafft, keine Klamotten kaufen zu gehen?

Ich wünschte, ich könnte mehr kaufen. mir paßt nur so wenig... (Und trotzdem nähe ich nicht alles selber.)

rosie*the*riveter 09.07.2010 12:11

AW: Sollte ich mich schämen?
 
Ich nähe wirklich ALLES selbst, da ich fast nichts kaufen kann - und will. Weil mich die Preise und die Qualität stören.

Angenommen, ich könnte wenigstens T-Shirts etc. für ihn einfach nur kaufen, würde ich es auch machen, aber keine Chance.

Für mich rentiert sich das Selbstnähen auf jeden Fall.

ABER: Reißer zum Schneider geben: immer!!!! Bisher hab ich nur einmal den Fall gehabt, war bei einer Hose für ihn, aber von mir genäht, da hab ich ihn selbst ausgetauscht. Aber es ist eine doofe Arbeit und wenn ich jemand dafür bezahlen kann und in der Zeit was Nettes für mich, für ihn, für Mama oder zum Verkaufen machen kann, dann mach ich lieber das.

Kristina 09.07.2010 12:21

AW: Sollte ich mich schämen?
 
Da Nähen mein liebstes Hobby ist, mach ich auch nur Sachen die mir Spaß machen.
Momentan ist es tatsächlich so, dass ich fast alles selber nähe. Aber nicht, weil ich nichst kaufen will, sonder weil es mir:
  • totalen Spaß macht zu planen und zu nähen
  • die meisten käufliche Sachen mir nicht gefallen oder passen
  • sie einfach zu teuer sind
  • die Verarbeitung Mist ist

Trotzdem gehe ich ab und zu mal gern shoppen, und wenn ich was Schönes finde, kaufe ich es auch.

Jeans sind z.B. was, was ich fast nur kaufe. Weil mir der Aufriss für den Used-Look einfach zu groß ist.

Isis 09.07.2010 12:21

AW: Sollte ich mich schämen?
 
Ich mache es genau wie du, Karin und habe dabei überhaupt kein schlechtes Gewissen. Außerdem ist Nähen nicht mein einziges Hobby.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:39 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,55963 seconds with 12 queries