Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Taschen (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=161)
-   -   Frage(n) zur JULIE (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=101620)

Jowe 04.06.2009 23:06

Frage(n) zur JULIE
 
Hallo ihr Lieben,

ich hab mir ja jetzt auch den Schnitt bestellt und stehe nun vor folgender Frage und hoffe auf Eure Erfahrungen.

Die Tasche möchte ich mir nähen und mich selbst damit beschenken. Was mir besonders zusagt bei dieser Tasche (ausser natürlich der tolle Schnitt) ist die Größe. Da ich im Okt. in eine Weiterbildung gehe und dafür auch teilweise die Schulbank drücken muss mache ich mir Gedanken um die Träger der Tasche. Eine gute Sache fand ich jetzt für mich Gurtband (Gewicht der Tasche wenn der übliche Frauenkram drin ist PLUS das eine oder andere Buch/Ordner). Nur denke ich mir, das es schon etwas breiter sein sollte als 2,5cm. Oder was meint ihr? Jetzt hab ich mal ein wenig im Netz danach gesucht aber ehrlich gesagt gefallen mir die alle nicht so wirklich. Die von mir angepeilte Breite liegt so bei 4/5cm. Aber da gibts nur so Fraben wie schwarz/grün/ orange. Sind nicht so der Hit und passen auch nicht so wirklich zu den ausgesuchten Stöffchen. Wenn ich die Träger jetzt aus dem Stoff nähe, stellt sich mir die Frage ob das dann auch hält oder nicht einschneidet an der Schulter? Kann ich die Träger verstärken und wenn ja was würdet ihr da raten? Vlies z.B.?

Gruß
Jo

Gänseblümchen13 04.06.2009 23:41

AW: Frage(n) zur JULIE
 
Ich habe gerade heute die Julie genäht, und zwar aus Babycord, gefüttert mit Baumwollstoff, der auch nicht allzu dick ist. Die Träger sind so eigentlich o.k., auch für schwerere Lasten. Wenn Du sie trotzdem noch verstärken möchtest, reicht meiner Meinung nach normale Vieseline aus. Durch die Breite von 4 cm schneidet der Träger auch nicht ein.

Viel Spaß beim Nähen!

Liebe Grüße
Heidi

Ach so: ich habe die Träger nur aus dem Babycord genäht - ohne jede Verstärkung. Aber das Absteppen der Träger verleiht auch noch mal etwas mehr Stabilität. Extra Gurtband o.ä. ist eigentlich nicht nötig.

Eteba 05.06.2009 09:13

AW: Frage(n) zur JULIE
 
Hallo,

ohne die Tasche und ihre Nähanleitung zu kennen (ich bewundere bisher die schönen Bilder in der Galerie), denke ich, es müsste möglich sein, die Träger aus dem gewünschten Stoff zu nähen und ein Gurtband einzuziehen, wenn du befürchtest, der Stoff allein oder mit Vlieseinlage könnte nicht stabil genug sein.

Viele Grüße
Eteba

me3ko 05.06.2009 11:44

AW: Frage(n) zur JULIE
 
Die Träger aus Stoff genäht sind schon ganz schön stark .
Du könntest sie mit normaler Vliseline verstärken oder auch das Teil was nicht aufgenäht ist mit Fiberfill füllen (wegen des eventuellen Einschneidens).
Wenn Du schwere Lasten tragen möchtest, würde ich die Quernaht, da wo der Träger unter dem Tunnel für das Gummi festgenäht ist, mit einem engen Zick-zackstich machen und innen verstärken mit einem kräftigen Stoff.

Jowe 05.06.2009 13:40

AW: Frage(n) zur JULIE
 
Erstmal vielen lieben Dank für Eure Antworten.

Zitat:

Wenn Du schwere Lasten tragen möchtest, würde ich die Quernaht, da wo der Träger unter dem Tunnel für das Gummi festgenäht ist, mit einem engen Zick-zackstich machen und innen verstärken mit einem kräftigen Stoff.
Naja, was heisst schwere Lasten...Es geht eher um das eine oder andere Buch, einen Ordner, Stifte etc...;)

Ich denke ich werde einfach mal eine Tasche zur Probe nähen und dann sehe ich ja wie es wird.
Ausserdem kann ich mich dann so lange mit der Probetasche beschäftigen bis ich die Stoffe/Utensilien für die *mirzumgeschenkmachtasche* alle zusammen habe :D

LG
Jo


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:03 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,18454 seconds with 12 queries