Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   7505 - Ein Schnittmuster - meine Variante (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=210)
-   -   7505 Hose in Variante B (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=115515)

Schneedi 02.03.2010 12:07

7505 Hose in Variante B
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 3)
Hallo ihr Lieben

Nach dem ich mit den Burda-Plus- Schnitten schon mal ein bischen Pech hatte, dachte ich mir ich mach erst mal eine Probehose.
Dazu habe ich die Größe genommen die mir der Schnitt sagte nachdem ich mich ausgemessen habe. 58. Ok dachte ich dann eben 58.;)
Also habe ich diese Größe genäht und ich muss sagen es war gut das ich ein Probeteil gemacht habe.
Oben rum geht es da nehme ich nur eine Größe weg. An den Oberschnekeln sind es dann schon zwei Nummern und an den Unterschenkeln gar noch mehr.
Ich persönlich finde das die Beine übertrieben weit sind. Klar etwas weitere Beine sind im Sommer schon ok.
Nun ich frage mich warum für Rubensfrauen die Hosenbeine immer so breit sein müssen. Das macht optisch Kleiner und somit auch optisch Fülliger.
Ich werde die Beine ein klein bischen nach unten verjüngen. Nicht zu sehr da sonst ja der Schnitt nicht mehr der gleiche ist. Aber so ist es mir ein bischen viel.

Auf den Bildern ist die Hose aus einfacher Nesselbaumwolle gemacht. So das ich nicht sofort den eigentlichen Stoff verbrate:D Da bin ich nämlich ein ganz großer Held drin ;)

So heute Nachmittag geht es weiter.

Quetschfalte 02.03.2010 12:15

AW: 7505 Hose in Variante B
 
Hallo Susanne,
prima, dass Du angefangen hast!

Ich kann mich noch gut an das Jacken-Desaster erinnern...
Aber ich finde es gut, dass Du den Schnitten noch eine Chance gibst ;)
Viel Erfolg beim Ändern und dann beim "schönen Stoff"!

lg von AnneQ

Schneedi 02.03.2010 16:12

AW: 7505 Hose in Variante B
 
Hallo Anne

Ja das Jacken-Desaster.....aber die Jacke hab ich ja gerettet. Und sie ist dann doch recht schön geworden.:)

Aber wie Du sagst ich gebe den Schnitten noch eine Chance. Obwohl ich dieses ständige Ändern schon nervt. Das habe ich bei den Ami-Schnitten nicht. Jedenfalls nicht so extrem.

Aber die Hose wird schon schön werden. Und der Schnitt ist ja auch super als Sporthose. Ich stehe dem sehr positiv gegenüber.:)

Koboldin 02.03.2010 16:26

AW: 7505 Hose in Variante B
 
Als Leidensgenossin reiche ich Dir die Hand - hatte ja gestern meinen großen Änderungsauftritt bei meiner Burdahose. *grumpf*

Für eine Probehose bin ich zu ungeduldig - aber wenn ich mir das so überlege, ist das Üben und Probieren der Schnitte mit Billigstoff wohl tatsächlich nicht ganz so dumm. Eventuell trainiert das gleichzeitig meine Fähigkeit, mich in Geduld zu üben.

Was sind Ami-Schnitte?

Schneedi 02.03.2010 16:33

AW: 7505 Hose in Variante B
 
Das sind die Schnitte aus Amerika.

MCcalls, Simplicity, Butterrick (Ich hoffe das ich die nennen durfte).

Ich persönlich komme mit diesen Schnitten super zurecht. Das einzige was ich an diesen Schnitten ändern müsste, so denn was geändert werden muss, ist die Länge. Anscheinend sind die Amerikanischen Frauen etwas kleiner als die Europäerinnen:D

Und das ich die Probehose machen hat auch etwas mit meiner Burda-Erfahrung zu tun. Mal abgesehen davon das ich dann schon vorher weiss das die Hose auch passt so wie passen sollte.:)


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:31 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,16217 seconds with 12 queries