Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Fragen zu Schnitten (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=10)
-   -   Seitenteil Kimono Burda 124-07/2011 (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=149704)

Aficionada 15.01.2012 00:54

Seitenteil Kimono Burda 124-07/2011
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Guten Abend in die Runde,

meine Frage betrifft Schnitt 124 aus der Juli-Burda 2011. http://www.burdastyle.de/chameleon/o...4-072011-M.pdf. Anleitung. Und hier was für den schnellen Blick darauf:

Anhang 132454

Hat jemand diesen Kimono schon einmal genäht?

Ich möchte den Schnitt (eigentlich könnte man ihn ja vermaßen) für eine Art Morgenmantel verwenden und nicht gedoppelt verarbeiten. So ganz erschließt sich mir der Sinn dieses Zwischenteils nicht. Ich denke, man könnte es eigentlich einfach weglassen oder aber evtl. so ne Ecke unter dem Arm anschneiden.

Vielleicht hat ja jemand von euch ne Meinung dazu.

Gruß, Aficionada

Aficionada 19.01.2012 23:24

AW: Seitenteil Kimono Burda 124-07/2011
 
Na, offensichtlich hat das Teil noch niemand genäht und kann etwas über die spezielle Funktion des Seitenteils etwas sagen.

Macht aber nix. Ich mach das schon. ;)

FabricFish 20.01.2012 00:20

AW: Seitenteil Kimono Burda 124-07/2011
 
Wenn ich die Zeichnung und die Anleitung richtig interpretiere, wird die Seite nicht bis zum Ärmel geschlossen und unter den Achseln gibt es eine "Belüftungsöffnung". Von daher macht der seitliche Keil aus Bequemlichkeitsgründen schon Sinn.

Verlängert kann man den sicher als MoMa, BaMa, HaMa, ... nähen :rolleyes:

Lyanna 20.01.2012 02:36

AW: Seitenteil Kimono Burda 124-07/2011
 
Hallo Africionada,

Ich habs genäht!

Hab mich allerdings auch über die Keile gewundert und hab mich dann entschieden, die Ärmel ganz zu schließen und die Keile wegzulassen. (größe 36)
Ist ok ... aaaaaaaaaaaber der Schnitt ist so gedacht, dass man vorne nicht ganz schließen kann. Das kann man nachmessen, das Vorderteil ist viel enger.
Im Nachhinein hätte ich lieber an die Seiten eine Breite Zugabe gegeben, oder das Vorderteil weiter geschnitten, mich stört etwas, dass man vorne nicht ganz schließen kann, nur Taille, Brust und Hüfte offen, aber mit Gürtel geht das.
Für einen Morgenmantel vlt zu luftig ...

Im Übrigen: Die Ärmel sind klasse! Sowas werd ich nochmal machen. ;)

Aficionada 20.01.2012 18:14

AW: Seitenteil Kimono Burda 124-07/2011
 
Oh wie schön, es gibt ja doch noch Antworten. :) Danke euch Beiden!

Also das mit der "Belüftungsöffnung" war mir schon klar, aber ich habe das komischerweise nicht in Verbindung mit der Seitenteil-Verarbeitung gebracht. Ich dachte nämlich, dass eigentlich alle Kimonos mit diesem "echten" Kimonoärmel so eine Belüftungsöffnung haben und da war mir bei den Schnitten bislang so ein Zwischenteil an der Seite nicht untergekommen. ... Aber weit gefehlt. Ich habe mir dann nochmal den Morgenmantelschnitt aus der Burda 11/2009 angeschaut und tatsächlich, da ist die Seitennaht bis zum Ärmelansatz geschlossen, und auch in einem 2003er Heft war das so.

Ich finde das mit der Öffnung sehr schön und bei dem gedoppelten Modell macht das sicher besonderen Sinn, da da dann die Innenseite auch hier dann nochmal blitzen darf. Da ich aber nicht doppeln wollte, muss ich mir mal überlegen, ob ich nicht doch zunähe oder aber wie ich da den Beleg bzw. die Kantenverarbeitung machen möchte, falls ich das Teil "auf Durchzug stelle". :D

Lyanna, danke für den Hinweis, dass dass man das Vorderteil nicht schließen kann. Heißt das, es stößt auch mit der Blende nicht Kante an Kante? So hatte ich mir das nämlich vorgestellt. (Ich habe den Schnitt noch nicht kopiert, also konnte ich jetzt noch nicht schon eben mal nachmessen).

Und ja, ich will mir auch schon ganz lange so einen Kimono mit diesen typischen hängenden Ärmelteilen nähen. Ich finde die auch klasse.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:20 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,62017 seconds with 12 queries