Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Fragen und Diskussionen zu Materialien und Stoffen (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=12)
-   -   Alles Essig oder was? (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=56214)

Sew 05.03.2007 19:47

Alles Essig oder was?
 
... ja, der Titel ist seltsam aber durchaus zum Thema passend. ;)

Man liest es in vielen Beiträgen hier immer wieder:

"Mein Stoff färbt ab (blutet beim Waschen aus), was kann ich tun?"
"Wasch´ ihn und geb einen Schuß Essig in den letzten Spülgang."

Diese Fragen und Antworten erscheinen aber nicht nur, wenn es um Seide geht sondern auch bei Diskussionen über Baumwollstoffe. Nun sind beide Materialien ja unterschiedlich - Seide ist eine Proteinfaser, Baumwolle aus Cellulose. :confused:
Die neugierige Giftmischerin unter Euch fragt sich jetzt, ob es wirklich Sinn macht und was dahinter steckt. Das Aroma im Essig kanns ja nicht sein, also spielen die etwa 5-10% Essigsäure wohl eine Rolle. Ist es dann egal, welche Faser den Farbstoff aufgenommen hat (oder auch nicht, wenn er noch ausblutet) ? :kratzen:

Ich frage vor allem deshalb, weil ich Cellulose im alkalisch / basischen Medium färbe und Proteinfasern im sauren Bereich. :confused:

Wer hat nähere Fachinfos dazu, die über ein "meine Mama hat das immer so gemacht" hinausgehen und etwas auf die Chemie hinter dem Säurezusatz eingehen?
Das würde mich mal interessieren.

Mit Spannung auf sachdienliche Hinweise lauernd verbleibt mit vielen Grüßen
Kerstin :winke:

dorafo 05.03.2007 20:21

AW: Alles Essig oder was?
 
Hallo !

Bitte nicht hauen, falls das nicht die richtige Antwort ist !

Ist das nicht so, dass die Farbmolekülen (oder was auch immer ) erst durch die Säure eine dauerhafte Verbindung eingehen ?

Oder war das jetzt total an der Frage vorbei ?

LG

Dora

3kids 05.03.2007 20:30

AW: Alles Essig oder was?
 
http://hobbyschneiderin24.net/portal...ght=Multicolor

meintest Du solche threads?

Ich weiß nur aus der Seidenmalerei, dass man Essigspülung macht, weil damit evt. noch vorhandene Lauge (Waschmittel-Reste) neutralisiert wird. Würde die Lauge drin beliben, würde sie die Seide angreifen und brüchig machen.

Kann es sein, dass solche Laugenreste auch den Farben in Baumwollstoffen zu schaffen machen? Schließlich werden die Farben (z.B. Procion) durch Lauge fixiert. Evt. dient die Essigspülung beim Baumwolle auch nur der Neutralisierung.

Wissen tue ich das nicht, ist nur so eine Idee, dir mir logisch erscheint.

wartende Grüße
Rita

Sew 05.03.2007 21:29

AW: Alles Essig oder was?
 
Zitat:

Zitat von dorafo
Ist das nicht so, dass die Farbmolekülen (oder was auch immer ) erst durch die Säure eine dauerhafte Verbindung eingehen ?

*hm* :verwirrt: Ich färbe daheim Baumwolle im alkalischen. Ist der pH-Wert sauer, dann klappt es nicht.


Zitat:

Zitat von 3kids
Ich weiß nur aus der Seidenmalerei, dass man Essigspülung macht, weil damit evt. noch vorhandene Lauge (Waschmittel-Reste) neutralisiert wird. Würde die Lauge drin beliben, würde sie die Seide angreifen und brüchig machen.

Das würde sich erstmal auf die Stabilität der Seide auswirken. Auf die Farbechtheit aber doch nur insofern, als daß die Farbe nicht in Form von Seidenstückchen abschrubbelt.
Ich meinte die Beiträge, die erscheinen wenn man in der Suchfunktion hier bei Anne "Essig" eingibt. ;)

Zitat:

Zitat von Doro-macht-mit
Ich habe nur gelernt, daß man Viskose nicht in Essigwasser spülen darf. Diese Faser wird sonst brüchig.

Wenn man Viskose richtig sauer macht, dann löst sie sich im schlimmsten Fall auf (vielleicht erinnert sich noch jemand an meine Aktion mit dem Dévoré).
Baumwolle ist wie Viskose eine Cellulosefaser. Das Buch "Fachwissen Bekleidung" gibt bei beiden Säureempfindlichkeit (Schwefelsäure) an. Und ich habe diverse Kittel mit Säurelöchern - trotzdem gibt es immer wieder die Empfehlung, auch ausblutende Baumwolle mit Essig zu behandeln. Der ist als schwache Säure aber nicht so aggressiv wie Schwefelsäure und Baumwolle übersteht das wohl auch ganz gut.

Was mich interessieren würde, ist der Hintergrund zur universellen Empfehlung von Essigsäure zur Farbfixierung, ganz egal ob es sich nun um eigentlich säureempfindliche Cellulose oder säureresistente Seide handelt. :confused:

Sew 05.03.2007 21:34

AW: Alles Essig oder was?
 
@Toblerone: Danke! :) Da muß auch ich mich mal reinlesen und es verdauen. :kratzen:


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:14 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,52553 seconds with 12 queries