Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Fragen zu Schnitten (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=10)
-   -   Nilpferdkissen/ Kuli Muli (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=44127)

dotti 17.08.2006 14:00

Nilpferdkissen/ Kuli Muli
 
Hallo,

ich habe meinen Kindern versprochen, ihnen Kuli Mulis zu nähen und hier in der Suche auch schon ein Schnittmuster dazu gefunden.
Nach dem Zuschneiden der Einzelteile war ich allerdings etwas irritiert:

1.) Der Hinterkopf ist etwas breiter und die Seitenkanten sind länger als beim Vorderteil.
Muss ich den Hinterkopf irgendwo einhalten, einen Abnäher einbauen oder den Hinterkopf einfach in der Mitte ansetzten und das was über ist am Ende abschneiden? Aber wozu dann zwei unterschiedliche Schnitteile? :confused:

2.) Laut Anleitung näht man zunächst die unteren Schnauzenteile zusammen um dann erst den Vorderkopf anzusetzten.
Was mache ich denn dann mit den Enden? Offen lassen oder einfach weiternähen und so am Hinterteil der untern Schnauze festnähen?
Ich hätte einfach erstmal den vorderen Kopf mit der Schnauze vernäht und dann das hinter Schnauzenteil angebracht. Gibt das dann irgendwelche Fehler in der Kopfform? Ich sehe den Sinn irgendwie nicht...

Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand helfen könnte. Beim Nähen von Kuscheltieren ist meine Geduld leider nur auf eine Minimum beschränkt.

Viele Grüße
Sonja

kiwi.lucky 17.08.2006 17:48

AW: Nilpferdkissen/ Kuli Muli
 
Hallo!
Ich hänge mich mal ganz frech mich an, ich möchte gern einen Kuli Muli verschenken und scheitere völlig an der Anleitung.:rolleyes:
Also Schubs:stups:

*konzi* 17.08.2006 19:06

AW: Nilpferdkissen/ Kuli Muli
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Die Anleitung kenne ich so nicht. Bei unseren Nilis sind die vorderen und hinteren Oberköpfteile gleich. Ich kann mir aber vorstellen, dass durch Einhalten des Original-Schnittteiles beim Annähen mehr Volumen ensteht.

Ansonsten müssen die Hinterteile offen bleiben, weil sie ja an die Kissen/Körpernaht kommen.

dotti 17.08.2006 21:53

AW: Nilpferdkissen/ Kuli Muli
 
Danke schonmal für die Hilfe.

Was ich mich besonders frage ist, ob das Schnittmuster so gewollt ist, oder ob sich vielleicht beim digitalisieren oder an sonst einer Stelle Fehler eingeschlichen haben. Und wenn das so gewollt ist, wo die Vorteile dieser für mich "Fehler" liegen.

Bei mir passte wirklich nichts aufeinander. Das vordere Kopfteil ist zB auch länger als die Schnauzenoberkante, was das spätere Einnähen, eben nachdem man erst die Schnauze geschlossen hat, für meine Verhältnisse besonders schwer macht.

anuk 17.08.2006 22:06

AW: Nilpferdkissen/ Kuli Muli
 
Hallo Leute!

Ich habe mir das Orginal Schnittmuster gekauft.Soweit ich das sehen kann,ist der Schnitt mit meinem identisch.
Ich habe im Vorjahr zum orginal-Körper, einen Hundekopf konstruiert.Der ist auch sehr gut angekommen.

Liebe Grüße
Maria


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:29 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,17027 seconds with 12 queries