Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Schnittmustersuche Damen (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=13)
-   -   Zwei Meter Seide. Kleid? (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=31256)

shangri 04.02.2006 12:53

Zwei Meter Seide. Kleid?
 
Gestern bin ich im Stoffladen um einen Rest Seide gestrichen. Ehemaliger Meterpreis 59 Euro, jetzt gibts einen Rest von Zwei Metern (140cm breit) für 39 Euro. Traumhaft schön. Aber was macht man daraus? Ist ein fließender, satinartiger Stoff. Der Druck (grüner Hintergrund, Muster ist dschungelartig mit Monstera-Blättern und Lilienblüten) ist sehr edel, schräger Fadenlauf würde traumhaft aussehen. Aber das frisst ja Unmengen an Stoff.

Im Stoffladen hab ich natürlich direkt Schnittmusterkataloge gewälzt, so richtig war nix dabei, und zum durchforsten aller Patrones-Hefte hab ich gerade keine Geduld, ich bin mir sicher dass ich irgendwo was dabei habe was passen würde, sehe aber den Wald vor lauter Bäumen nicht.

Vielleicht hat ja eine von euch eine Idee, weil sie gerade sowas ähnliches gemacht hat?

Irgendwie schweben mir ganz schmale Spaghettiträger vor, wasserfallartiger Ausschnitt, schräger Fadenlauf. Vieleicht etwas asymetrisches?

Der Stoff ruft mich, ich kann es bis hier hören....Aber ich möchte ihn nur kaufen, wenn ich ein halbwegs konkretes Vorhaben damit habe:o

danke und liebe Grüße,

barbarissima 04.02.2006 13:05

AW: Zwei Meter Seide. Kleid?
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Ein Kleid ist sicher toll. Aber wenn du ein Blüschen, wie z.B. Modell 104 aus der Burda 3/2006 und dazu einen glockigen Rock (reicht da der Stoff :confused: ) nähen würdest, dann könntest du es vielseitiger nutzen und auch mit einfarbigen Teilen kombinieren.

shangri 04.02.2006 13:10

AW: Zwei Meter Seide. Kleid?
 
Zitat:

Zitat von barbarissima
Ein Kleid ist sicher toll. Aber wenn du ein Blüschen, wie z.B. Modell 104 aus der Burda 3/2006 und dazu einen glockigen Rock (reicht da der Stoff :confused: ) nähen würdest, dann könntest du es vielseitiger nutzen und auch mit einfarbigen Teilen kombinieren.

Nein, lieber nicht, ich mag keine Zweiteiler. Wenn, dann ein edles Teil, die Bluse ist irgendwie viel zu sportlich, finde ich:o

verlockend 04.02.2006 13:13

AW: Zwei Meter Seide. Kleid?
 
hm, als zweiteiler wäre mir das tristano-onofri-teil eingefallen... hab den schnitt aber verkauft - weiß daher nicht mehr, wieviel stoff man dafür bräuchte. das hätte aber spaghettiträger und wasserfall-ausschnitt ;)
ist aber eben ein zweiteiler...
werde aber mal weiter überlegen, vielleicht fällt mir noch was ein!

charlotte 04.02.2006 13:19

AW: Zwei Meter Seide. Kleid?
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
als ich in den letzten tagen deine photos in der galerie betrachtete, fielen mir die kleider aus den 60ern ein.

mir gefiel die sängerin sehr, die in dem song "hip teens don't wear blue jeans" auftrat.

so ein einfaches kleid mit passendem haarband müsste mit den zwei metern zu machen sein. auch wenn das kleid erst knapp über dem knie endet, ich weiß, du magst es nicht zu kurz.

da lässt sich sicher ein schnitt finden in der vintage abteilung.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:41 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,16394 seconds with 12 queries