Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Fragen zu Schnitten (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=10)
-   -   Wie alt ist euer ältester Schnitt? (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=73703)

wunnerbar 23.01.2008 22:24

Wie alt ist euer ältester Schnitt?
 
Hallo,
nur mal so aus Neugier:
wie ALT IST EUER ÄLTESTER SCHNITT?

Meiner ist ein 25 Jahre alter auf Butterbrotpapier gebannter "Gummizughosenschnitt", noch recht gut in Schuß...!
Ich trug damals,...hach...gottchen... Größe 38, naja mit 17 Jährchen...
heute hab ich Größe 48,...kreisch!
Bin gespannt auf eure Antworten!
Liebe grüße
Tine

Ibohiga 23.01.2008 22:50

AW: Wie alt ist euer ältester Schnitt?
 
Hallo Tine ,

ganz so alt ist mein ältester Schnitt nicht, nur knapp 20 Jahre alt aber auch auf Butterbrotpapier.
Und er war auch nicht für mich sondern für mein Patenkind ein Jäckchen Gr.80 zur Taufe. Der Junge wird nun bald 20 Jahre alt und ist über 2 m groß :D
Seitdem hab ich das Jäckchen noch oft genäht und jedesmal ein kleines Stückchen des verwendeten Stoffes mit in Hülle hineingelegt. Ich glaub es sind mittlerweile fast zehn Stück :)

LG
hilde

fusselmieze 23.01.2008 23:05

AW: Wie alt ist euer ältester Schnitt?
 
Hi,

da muss ich mal überlegen. Viele ältere Schnitte habe ich entsorgt. Die waren irgendwie geschrumpft. :eek:
Aber ich habe hier noch einen Anorakschnitt, der damals so weit saß (trug man so) dass man ihn wahrscheinlich locker mit ein paar Änderungen heute noch nehmen könnte. Der ist 20 Jahre alt. Desgleichen einen Herrenhemdenschnitt (kurze Arme, Reverskragen). Dann habe ich einen knapp 20 Jahre alten Leggingsschnitt, den ich heute noch für Radlerhosen verwende. (Mittlerweile etwas erweitert) Aber die nähe ich zur Zeit eher selten. Ich kann sie nicht mehr an mir sehen (außer zum Radfahren), obwohl sie ja mal wieder total in sind. Irgendwie laufe ich mit den Modewellen nie synchron. ;)
Aus einer 10 Jahre alten Sabrina Kids habe ich für meinen Sohn immer den selben Schnitt für einen Fleecepullover verwendt. Angefangen mit Größe 140, jetzt bin ich bei 176. Dann habe ich noch einen Schnitt für einen Erwachsenen-Fleecepullover aus einer Burda von 96. Auch wenn ich den mittlerweile zu weit finde habe ich den Schnitt erst kürzlich als Basis für eine etwas engere Variante genommen (Fleece-Pullover für meinen Mann).
Da ich in den letzten 10 Jahren außer Fleecepullovern und Leggings nicht viel genäht habe habe ich praktisch keine Basisschnitte in meinem Fundus. Und da ich jede Menge Passformprobleme sowohl mit Klamotten als auch Schnitten habe muss ich mir jetzt erstmal eine Kollektion basteln. Ein Wintermantel ist in Arbeit, Hosen und (Sommer-)blusen sind geplant.

Schöne Grüße,
Karin

nähmarie 23.01.2008 23:15

AW: Wie alt ist euer ältester Schnitt?
 
Hallöle,
da ich im Ausmisten immer ganz goß bin (nur nicht bei Stoffen und Co.:rolleyes:) ist mein ältester Schnitt ca. 7 Jahre (Gummizugrock aus der legendären Brigitte spezial....) alles andere ist in den Weiten ostwestfälischer und niederrheinischer Mülldeponien gelandet.....
Aber Kinderschnitte sind en masse vorhanden, obwohl Gr.62 längst nicht mehr passt und wir fast bei 158 sind......:D
LG Sabine

Abschnitt 23.01.2008 23:32

AW: Wie alt ist euer ältester Schnitt?
 
Mein ältester Schnitt ist so ca. 25 Jahre alt. Schnittmusterheft von meiner Oma habe ich noch aus den 50ger Jahren, die schau ich mir immer gerne wieder an, wenn ich sie beim um räumen wieder in die Hände bekomme. Die stehendann wohl nicht einmal mehr unter Copyright.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:57 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,18186 seconds with 12 queries