Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   aus der Redaktion (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=70)
-   -   Bügel mal mit Peterle - Unold Safety Lift Exclusiv 75025 im Test (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=144693)

peterle 07.10.2011 00:18

Bügel mal mit Peterle - Unold Safety Lift Exclusiv 75025 im Test
 
Anne hat auf der IFA ein tolles Bügeleisen gefunden und wollte das dringend testen ... aber als ich es gesehen habe, habe ich es sofort selber ausprobieren müssen. :o

<img src="../bilder/vorgestellt/unold/buegeln10.jpg" align="right" vspace="10" hspace="10" alt="" />Das Unold Safety Lift Exclusiv


Merkwürdig nicht, ein Bügeleisen auf Stelzen. :p

Sieht ziemlich schick aus, und was den Mann fasziniert ist die Hebemechanik, die das Eisen automatisch hochfährt, wenn es denn auf der Bügelsohle steht und nicht bewegt wird. Wie das aussieht, zeigt das kleine Filmchen was ich beim Spielen gemacht habe.

Bügeln mit Peter


<img src="../bilder/vorgestellt/unold/buegeln7.jpg" align="left" vspace="10" hspace="10" alt="" />
Da stellte sich mir als erstes natürlich die Frage, wie warm wird denn wohl unter der Sohle so, wenn das Eisen hoch steht?
Aha, um die 50°C hält sich doch sehr in Grenzen und das auch nur, wenn es auf höchster Stufe voll aufgeheizt ist.

Eine andere Frage war natürlich, wie warm es denn z.B. auf der untersten Stufe wird. Haben wir natürlich auch gemessen und siehe da, Stufe 1 zeigt 132°C an, also genau das, was es soll.
<img src="../bilder/vorgestellt/unold/buegeln11.jpg" align="right" vspace="10" hspace="10" alt="" />
Die Temperatur mit Sekundenthermometern zu messen ist immer so ein Kapitel für sich, aber es dürfte hinreichend genau für uns sein.

Dann brauchen wir natürlich Wasser, denn dampfen und sprühen kann das Gerät auch. Sehr bequem mit dem mitgelieferten Eimerchen zu befüllen, passen genau zwei von diesen Eimerchen in das leere Gerät.

<img src="../bilder/vorgestellt/unold/buegeln5.jpg" align="right" vspace="10" hspace="10" alt="" />Nachdem ich die Technik abgeklopft habe, wollte ich denn wissen, "wie es sich" so bügelt. Nun mag sich ja der ein oder andere fragen, warum ausgerechnet ich bügle ... nun, ich habe immer schon ganz gerne gebügelt und diverse Geräte getestet, geprüft und repariert.

Aktuell habe ich eine semiprofessionelle Druckdampfbügelanlage von Battistella im Betrieb. Das Gerät macht ca. 3 Bar Dampfdruck, heizt den Tisch, saugt ab, bläst nach oben und hat ein 1,8kg Profieisen mit Teflonsohle dabei.

Hier also der "Testaufbau":

<img src="../bilder/vorgestellt/unold/buegeln2.jpg" align="left" vspace="10" hspace="10" alt="" />

Das mag jetzt etwas unfair klingen, aber schauen wir mal ...

Gebügelt habe ich einen Stapel Hemden und ein paar Hosen. Alles Baumwolle unterschiedlicher Qualitäten. Teilweise habe ich die eine Seite mit dem Unold Safety Lift und die andere Seite mit dem Battistella gebügelt.

Die Arten zu Bügeln unterscheiden sich natürlich. Wo die 1,8 kg des Battistella natürlich einfach nur durchs Hinstellen drücken und "plätten", da bin ich versucht auf das Unold zu drücken um das Gewicht zu unterstützen. Aber das braucht man gar nicht, man geht einfach mehrfach drüber, denn es gleitet deutlich besser und weicher als das schwerere Eisen und das auch, obwohl dieses noch eine Teflonsohle drunter hatte.
Ich habe noch nie so recht verstanden, wie das bei den Haushaltseisen mit den Sohlen und deren Gleitfähigkeit so funktioniert, aber hier ist mal wieder ein Fall von "gleitet schwebend" über das Material.

Die Spitze kommt auch sehr schön an Ecken und in Kanten, die man sonst nur schwer erreicht. ... und das praktischste, sobald man was umlegen und kramen muss, stellt man es beiseite und SCHWUPPS fährt es in Parkposition! :)


Ein weiteres wichtiges Hilfsmittel beim Bügeln ist natürlich der Dampf und das Sprühen, um die Wäsche anzufeuchten. Die Bügelanlage mit ihren 3 bar Druck pustet in der vorderen Spitze und nur da, den Dampf durch dickste Lagen Material und bügelt dann dahinter mit den 1,8 kg die aufgeweiteten Maschen platt.

Das funktioniert mit dem Unold Safety Lift natürlich nicht, denn es hat schlicht den Druck nicht. Dafür aber eine sehr gleichmäßige Verteilung von recht feuchtem Dampf. Der feuchtet tatsächlich auch eingebügelte Knicker - wer macht das nicht mal eben beim Bügeln :cool: - so durch, dass man sie gut wieder rausbügeln kann.
Ist die Sohle in der Temperatur zu gering, weil man nicht heißer bügeln darf, dann kann man mit der Sprühfunktion ebenfalls die Wäsche ordentlich befeuchten und ebenso problemlos bügeln.
Das ist eine etwas mühseligere Methode, wenn man sich mal an große Anlagen gewöhnt hat, aber es tut, was es soll und das macht es sehr gut.

Was soll ich also sagen ... der UVP liegt bei knapp unter 100 Euro und es ist in meinen Augen sehr empfehlenswert, denn es tut genau das, was es soll: Es bügelt problemlos und bequem aus der Hand und auch problematische Stellen gehen sehr gut.

<img src="../bilder/vorgestellt/unold/buegeln9.jpg" align="right" vspace="10" hspace="10" alt="" />Wer also Spaß dran hat, kann meiner persönlichen Meinung nach bedenkenlos zugreifen und wer seinen Mann endlich mal zum Bügeln kriegen möchte, der ist auch gut beraten, es zu benutzen. Wenn er das mit der schicken Rauf-Runter-Automatik nicht macht, dann kann Frau allenfalls noch den Mann tauschen ... :p



Was ich total blöd finde, ist Anne das Hüpf-Eisen wieder zurückgeben zu müssen. :( :ohnmacht: :D

piala 07.10.2011 09:28

AW: Bügel mal mit Peterle - Unold Safety Lift Exclusiv 75025 im Test
 
Danke, lieber Peterle für diesen schönen,ausführlichen und sehr hilfreichen Bericht.

Ich werde das "Heise:) Eisen" nächste Woche am Donnerstag mal bei dir testen.

Mel 07.10.2011 09:33

AW: Bügel mal mit Peterle - Unold Safety Lift Exclusiv 75025 im Test
 
Hallo,
auch ich danke für diesen ausführlichen Bericht.
Da ich schon seit längerem auf der Suche nach einem neuen Bügeleisen bin, bin ich froh noch keines gefunden zu haben, was mir zugesagt hat.:D

Dieses Bügeleisen hat alles, was sich eine Frau nur wünschen kann. Denn auch ich bin eine von ,,diesen", die das Bügeleisen immer auf der Fläche abstellt und nun kann und darf man das. Klasse.

Danke für diese tolle Info.:)

sisue 07.10.2011 10:54

AW: Bügel mal mit Peterle - Unold Safety Lift Exclusiv 75025 im Test
 
Ach was, da hat jemand Spaß am Testen gehabt, scheint mir. :D


Aber was ist, wenn ich mal Pressen und nicht Bügeln will? Wenn es absichtshalber auf der Bügelsohle steht und nicht bewegt wird für einen gewissen Zeitraum? (Mein derzeitiges Bügeleisen piept dann nämlich wie verrückt und schaltet sich ab.)

Capricorna 07.10.2011 11:41

AW: Bügel mal mit Peterle - Unold Safety Lift Exclusiv 75025 im Test
 
Oh,

das klingt gut, ich suche auch grad ein neues... Genau das Abstellen ist bei mir ein großes Problem; unsere herkömmlichen Einfach-Eisen stelle ich immer hochkant ab, weil sonst der Dampf nicht ausgeht, und da mein Bügelbrett zuweilen im Weg steht, sind mir jetzt schon zwei Stück runtergefallen, was weder für das PVC noch für das Eisen gut war... :rolleyes: So eine eingebaute Parkbucht wäre da extrem hilfreich. :)

GöGa ist auch hin und weg, und hat grad den Bestell-Knopf gedrückt :D
Scheint wirklich den Spieltrieb im Manne anzusprechen - da er seine Hemden selbst bügelt, hat er gsd auch ein gewisses Eigeninteresse bei dem Thema... ;)

Unold... Von denen hab ich schon was im Schrank, einen Chocolatier, der Kuvertüre etc. genau mit der richtigen Temperatur schmilzt, ohne dass sie anbrennt... Die denken sich echt gute Sachen aus. :)

@sisue: Ich schätze mal, solange man die Hand am Griff hat, fährt das nicht hoch, oder? :)

Liebe Grüße
Kerstin


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:36 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,18017 seconds with 12 queries