Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=82)
-   -   Sommerhut (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=62199)

pirate@sea 26.06.2007 13:33

Sommerhut
 
Bei mir scheint wohl im Moment die WIP-mania ausgebrochen zu sein. Nach meinem Badeanzug-WIP geht es jetzt mit einer Art Schlapphutvariation weiter.

Das hier ist nicht das erste WIP über einen Sommerhut. Hier gab es schonmal einen, der mir bei meinem Hütchen auch weitergeholfen hat.

Gestern in der Stadt stach mit dieser Hut ins Auge:
http://www.cip.physik.uni-muenchen.d.../01_skizze.jpg

So einen musste ich auch unbedingt haben, also habe ich mich gleich daran gemacht.

Konstruktionsgrößen:
Kopfumfang................................................ KU
Hutdeckelumfang....................................... KU - 6cm
unterer SeitenteilumfangKU - 2cm
Seitenteilhöhe 7cm
äußerer Krempenumfang KU + 14cm
Krempenbreite 7cm

Als erstes habe ich meinen Kopfumfang über den Ohren gemessen (KU=56cm):

http://www.cip.physik.uni-muenchen.d...01a_messen.jpg

Entschuldigt diese flüchtigen Skizzen, ich hoffe man kann erkennen was gemeint ist.

Dann habe ich für den Hutdeckel einen Kreis mit KU-6cm (=50cm) gezeichnet. Der Radius ist also r1=(KU-6cm)/(2*Pi).

http://www.cip.physik.uni-muenchen.d..._hutdeckel.jpg

Für das Seitenteil zunächst zwei konzentrische Kreise (Kreise mit dem selben Mittelpunkt) mit folgenden Radien zeichnen:

Dann den Winkelabschnitt a=... davon als Seitenteil verwenden. (Schraffierter Bereich im Bild.)

http://www.cip.physik.uni-muenchen.d...seitenteil.jpg

shelly_1 26.06.2007 14:00

AW: Sommerhut
 
Das sieht sehr spannend aus und für mich als Mathelaien wie ein Buch mit sieben Siegeln aber ich freue mich sehr auf die Fortschritte und werde sicher zugucken.

pirate@sea 26.06.2007 14:33

Sommerhut
 
Bei mir scheint wohl im Moment die WIP-mania ausgebrochen zu sein. Nach meinem Badeanzug-WIP geht es jetzt mit einer Art Schlapphutvariation weiter.

Das hier ist nicht das erste WIP über einen Sommerhut. Hier gab es schonmal einen, der mir bei meinem Hütchen auch weitergeholfen hat.

Gestern in der Stadt stach mit dieser Hut ins Auge:
http://www.cip.physik.uni-muenchen.d.../01_skizze.jpg

So einen musste ich auch unbedingt haben, also habe ich mich gleich daran gemacht.

Als erstes habe ich meinen Kopfumfang über den Ohren gemessen (ku=56cm):

Konstruktionsgrößen:
Kopfumfang ku = 56cm
Hutdeckelumfang u1 = ku - 6cm = 50cm
unterer Seitenteilumfang u2 = ku - 2cm = 54cm
Seitenteilhöhe sd = 7cm
äußerer Krempenumfang u3 = ku + 14cm = 70cm
Krempenbreite kd = 7cm
Kellerfaltentiefe ft = 6cm

http://www.cip.physik.uni-muenchen.d..._variablen.jpg

Dann habe ich für den Hutdeckel einen Kreis mit Umfang u1 gezeichnet. Der Radius ist also r1 = u1 / ( 2 * Pi) = 8cm.

http://www.cip.physik.uni-muenchen.d..._hutdeckel.jpg

Für das Seitenteil zunächst zwei konzentrische Kreise (Kreise mit dem selben Mittelpunkt) mit folgenden Radien zeichnen:

r2= ( u1 * sd) / (u2 - u1) = 87,5cm
r3= r2 + sd = 94,5cm

Dann den Winkelbereich alpha = ( u1 / r2 ) * ( 180 / Pi ) = 33° davon als Seitenteil verwenden. (Schraffierter Bereich im Bild.)

http://www.cip.physik.uni-muenchen.d...seitenteil.jpg

Nun fehlt noch das letzte Schnitteil, nämlich die Krempe:

http://www.cip.physik.uni-muenchen.d...01d_krempe.jpg

Wie für das Seitenteil auch werden zuerst zwei konzentrische Kreise mit folgenden Radien gezeichnet:

r4= ( u2 * kd) / (u3 - u2) = 23,5cm
r5= r4 + kd = 30,5cm

Winkelbereich beta = ( u2 / r4 ) * ( 180 / Pi ) = 132°

Das ist der hell schraffierte Teil.

Nun wird noch ein Stückchen des Kreises für die Kellerfalte hinzugefügt. In meinem Fall war das Stück 2 * ft = 12cm lang (dunkel schraffierter Bereich).

Der Bereich der Krempe, der umgeklappt werden soll muss ein wenig breiter sein, als der Rest. Also haben ich an dieser Stelle die Krempe 3cm breiter gemacht und diesen Punkt dann möglichst glatt auf den normalen Krempenteil übergehen lassen.

Zu den Schnittteilen müssen jetzt noch die Nahtzugaben hinzugefügt werden.

Schnittmuster:

http://www.cip.physik.uni-muenchen.d...02_schnitt.jpg

Zuschnitt:

Jeans: 1x Hutdeckel, 1x Seitenteil, 1x Krempe
Einlage (bei mir H250): 1x Hutdeckel, 1x Seitenteil, 1x Krempe
Futter: 1x Hutdeckel, 1x Seitenteil
Kontraststoff: 1x Krempe (Aufpassen: Das Schnitteil für die Krempe ist asymmetrisch...)

Für meinen Hut sollen es ein heller Jeansstoff und als Kontrast ein grell-karierter Blusenstoff sein.

http://www.cip.physik.uni-muenchen.d..._zuschnitt.jpg

To be continued...

pirate@sea 26.06.2007 14:37

AW: Sommerhut
 
oops, den thread habe ich wohl 2x eröffnet... zur aktuellen version gehts hier lang!

Mummelito 26.06.2007 14:42

AW: Sommerhut
 
das klingt ja wie höhere mathematik,
spannend,
freu mich schon auf sie fortsetzung, wird bestimmt toll der hut, ich steh auch total auf hüte :D


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:23 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,17278 seconds with 12 queries