Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=9)
-   -   Ausschnittbesatz-GRRRRRRRRRR!!!!!! (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=119517)

fraggl 22.05.2010 19:30

Ausschnittbesatz-GRRRRRRRRRR!!!!!!
 
Hallo ihr lieben,
ich muss mir grad mal Luft machen.
Ich krieg diese blöden Burda Besätze am Ausschnitt einfach nicht hin!!
Ich meine am Ende schauts schon nach was aus-aber der Weg dorthin!!
Meine Güte ich glaube ich kriege Magengeschwüre.

Ärgert ihr euch auch mit diesen Dingen oder gibt es eine Alternative zum Ausschnittbesatz??

so gleich gehts mir besser...
Schöne Pfingsten
Daniela

radieschen 22.05.2010 19:36

AW: Ausschnittbesatz-GRRRRRRRRRR!!!!!!
 
Wenn wir wüßten wie der Ausschnitt aussieht und was genau du nicht hinkriegst, könnte dir sicherlich geholfen werden.

Lg
Radieschen

3kids 22.05.2010 19:38

AW: Ausschnittbesatz-GRRRRRRRRRR!!!!!!
 
Also Besatz am Ausschnitt habe ich bisher immer hinbekommen, schwieriger finde ich Schrägband oder Bündchen. Was klappt denn nicht?

LG Rita

ChristianeB 22.05.2010 19:40

AW: Ausschnittbesatz-GRRRRRRRRRR!!!!!!
 
Was ist denn das Problem auf dem Weg zum Ziel?

Ich hatte anfangs die Schwierigkeit, das der Beleg nicht wirklich auf den Ausschnitt passen wollte. Seitdem ich alle schräg geschnittenen Teile gleich nach dem Zuschnitt mit einer Stütznaht versehe passt es wieder. Es ist wohl so, dass sich z.B. der Ausschnitt während der Verarbeitung des Teils gerne ausdehnt. Dann passt der Beleg nicht mehr.

rightguy 22.05.2010 19:46

AW: Ausschnittbesatz-GRRRRRRRRRR!!!!!!
 
Servus!

Was klappt denn nicht bei den BURDA-Besätzen, sind die nicht genauso wie alle anderen Besätze auch???
Rechts auf rechts aufsteppen, Nahtzugabe - je nach Material- und Kurvenbeschaffenheit stufig - zurück- bzw. in engen Rundungen und Ecken ein- bzw. beschneiden.
Nach innen legen, Kante so hinkneten, heften und bügeln, daß Ansatznaht von außen betrachtet UNTER der Kante liegt.
Wer will, steppt innen von der rechten Besatzseite aus betrachtet noch die Nahtzugaben unter.
Futter dran oder Besatz an Schulternähten und Verschlusskanten festnähen, fertsch.

Wo genau liegt Dein Problem, bzw. wo fehlt Dir der vielleicht entscheidende 'Kniff'?
(Meist hilft schon das sorgfältige Heften und ordentliche Bügeln!!:))

Grüße,
Martin


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:55 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,16319 seconds with 12 queries