Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Schritt für Schritt: Entstehungsprozesse (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=82)
-   -   Ein Kostüm für eine Kostümhasserin (http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=43185)

miladja 02.08.2006 23:05

Ein Kostüm für eine Kostümhasserin
 
Hallo Ihr Lieben,

nachdem ich relativ häufig immer in den WIPs herumstöbere, bin ich nun auf die Schiene gekommen, dass das doch das ideale Instrument ist, um mich selbst ein bisschen unter Druck zu setzen und so hoffentlich schneller voran zu kommen. Ok, ich geb's zu: Schnittlos-glücklich hat mich eigentlich drauf gebracht und wollte ein WIP für eine alltagstaugliche Elfenbluse...das muss nun leider warten und statt dessen will ich Euch mit meinen Fortschritten für meine Geschäftsgarderobe, d.h. ein Kostüm, beglücken.

Problem Nr. 1 ist, dass ich im allgemeinen doch ein recht informeller Typ bin, der zu romantisch-historischer-folklore-und-was-auch-immer-Kleidung neigt - nur eben keine Nadelstreifen und anderes langweilige Zeugs.

Problem Nr. 2 ist, dass ich immer mehr Dolmetscherjobs bekomme (momentan übersetze ich oft und da ist es ja egal, was man trägt) und da muss man ordentlich repräsentieren können. Andererseits ist es auch gut fürs Geschäft, wenn man sich von der grauen Masse der Dolmetscher absetzt und nicht zu langweilig auftritt, so dass man vielleicht besser in Erinnerung bleibt als z.B. die Kollegin im Nadelstreifenanzug, die zwar genauso gut dolmetscht aber wie eine graue Maus aussieht. Ich habe ein so ein Mörderkostüm (auch selbst gemacht) aber das ist nicht genug wenn man mehrere Tage dolmetscht. Ergo: Ich brauche ganz dringend, ganz schnell, ganz viel formelle und äußerst schickt Kleidung.

Ich möchte mir innerhalb der nächsten paar Wochen drei (!!!) Kostüme nähen, wobei dies hier nun über das erste sein wird....

Ich werde Kostüme aus alten 50er jahre Modezeitschriften nachnähen, weil mir die späten 40er/frühen 50er total gefallen und mir stark taillierte Jacken am besten stehen. Den Anfang wird ein Kostüm aus "Praktische Mode" von 1951 machen. Eigentlich bin ich nur an der Jacke interessiert - ich werde dann irgendeinen anderen Rock machen (wahrscheinlich Godet).

http://img392.imageshack.us/img392/7973/kostmii9.jpg

Stoffwahl ist leider recht langweilig: marineblauer-schwarzer Wollstoff (weichfallend). Aufpeppen werde ich das Ganze (wahrscheinlich) mit Zebrafellimitat, d.h. der kleine Schalkragen wird aus Zebrafell sein...ich bin mir noch nicht 100% sicher (Meinungen erwünscht!), aber ich denke, das würde das dunkle Kostüm auflockern und ist sicherlich auch nicht zu peppig, da der Schalkragen recht klein ist und so dass Zebrafell recht verhalten ist. Ich überlege auch, ob ich evtl. Ärmelaufschläge mit Zebrafell machen könnte.

http://img392.imageshack.us/img392/3082/stoffpe9.jpg

Ich habe mir schon meinen Weg durch das Schnittmusterlabyrinth gebahnt (http://img193.imageshack.us/img193/3...byrinthrz7.jpg) und habe alle relevanten schnittteile auf transparentpapier übertragen. Die Taschen und Klappen will ich weglassen, weil sich meine Hüften schon von Natur aus selbst betonen und es sonst wirklich zu viel des Guten wäre.

Morgen will ich dann die Schnitte ändern (bin 180cm groß, Taille 40, Hüfte fast 46 - da gibt es einiges zu ändern) und dann die Stoffteile ausschneiden...wenn ich gut bin, nähe ich auch schon ein bisschen zusammen...also drängelt mal ordentlich, damit ich aus dem Knick komme. Im Moment habe ich gerade Zeit und muss wirklich ranklotzen bevor der nächsten große Auftrag kommt.

Liebe Grüße,
Djamila

Schnittlos-glücklich 03.08.2006 00:53

AW: Ein Kostüm für eine Kostümhasserin
 
Hallöchen!
Jaa super, ich habe jemanden inspiriert! *lach* das kreise ich mir rot im Kalender ein ;)
Aber Spaß bei Seite - das Kostüm finde ich ganz, ganz chic (Taillierte Jacke mit Godetrock - super!) und bin sehr gespannt auf den Werdegang.
Für das Zebrafell wäre ich persönlich wohl nicht mutig genug, aber witzig finde ich es allemal. Richtig dosiert wird das garantiert ein Knaller.

gin-gid 03.08.2006 03:27

AW: Ein Kostüm für eine Kostümhasserin
 
super! toller Schnitt und interessante Ideen - freu mich schon weiteres zu sehen!!!! :D
und die Idee mit dem Aufpeppen gefaellt mir: ich hab beruflich oefter mal mit Dolmetscherinnen (ja, wirklich nur -Innen) zu tun - einige fallen zwar durch besondere oder auch nicht vorhandene Qualitaet auf, aber du hast absolut recht: das Aeussere hinterlaesst auch einen Eindruck; besonders wenn man sehr viele kennenlernt kann das sehr gut sein, dass so ein Markenzeichen von besonderem Stil der Erinnerung bleibt und damit dem Geschaeft auf die Spruenge hilft. Viel Glueck!
PS: Zebra: wie waer's wemm Kragen und Manschetten zum Abknoepfen waeren? ist zwar mehr Arbeit, aber wenn du dir ev. mehrere verschiedene (ausgefallene) Kragen / Manschetten Varianten anfertigst haettest du schon gleich ein paar mehr eindrucksvolle neue Kostueme.
(zB Fake-Fur oder richtiges (???) Fell, Satin oder Seide, irgendwas glitzerndes etc... und dann eine passende Handtasche aus dem Stoff.... und eine Ansteckblume... [ICH muss ja nicht die Arbeit machen ;) :D ;) ] )
Lieben Gruss,
gin-gid

animaldream 03.08.2006 05:42

AW: Ein Kostüm für eine Kostümhasserin
 
Hallo Djamila,
das Kostüm sieht ja wirklich toll aus und ich hoffe, dass es Dir perfekt gelingt, es passend auf Deine Figur zu nähen. Ich drücke Dir dafür alle Daumen.
Ich bin (leider) eine Kostümliebhaberin und habe schon etliche Summen für schöne Kostüme ausgegeben, weil ich mich noch nicht an die Jacken heran getraut habe. Auch in den Burdas sind sie immer mit drei Punkten, also einem ziemlich hohen Schwierigkeitsgrad gekennzeichnet. Deshalb bin ich auch so interessiert an Deinem Entstehungsprozess und werde ihn mit Sicherheit verfolgen. Hoffentlich stellst Du sehr viele (helfende) Bilder ein!
Viel Glück und gutes Gelingen!
LG
Angela

schildkroete 03.08.2006 08:07

AW: Ein Kostüm für eine Kostümhasserin
 
Hi,

ich finde die Jacke auch klasse, das Zebrafell würde ich benutzen, mir wäre es sonst zu schlicht,

Ich bin gespannt, viel Erfolg,

Grüße

Sabine


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:48 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,16512 seconds with 12 queries