Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Fragen zu Schnitten (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=10)
-   -   Hilfe! Blazer nach Burda Schnitt schlägt Falten (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=170020)

kworky 30.10.2013 18:13

Hilfe! Blazer nach Burda Schnitt schlägt Falten
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Hallo,

ich hab mich heute mal ganz tapfer an einen Blazer gemacht. Schnitt ist aus der Burda 11/12 Blazer 127. Ich hab ein paar kleine Abwandlungen gemacht (mehr Weite an der Hüfte, Tailie ca 1 cm höher und im Rücken oben etwa 1 cm Stoff weg), leider schlägt der Stoff nachezu überall Falten. Vor allem im Brustbereich passt irgendetwas überhaupt nicht. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Was muss ich ändern?

Bineffm 30.10.2013 19:34

AW: Hilfe! Blazer nach Burda Schnitt schlägt Falten
 
Erste Frage - fällt der Blazer im Schnitt so, dass er unten auseinander geht - oder geht das vorne in der Mitte eigentlich senkrecht nach unten?

Zweite Frage - wie hast Du die Größe ausgewählt? Und was für eine Körbchengröße hast Du - B/C oder größer?

Sabine

deo 30.10.2013 19:51

AW: Hilfe! Blazer nach Burda Schnitt schlägt Falten
 
Hallo,
ist das schon der Originalstoff?
den würde ich mal beiseite legen und aus Nessel, Bomull vom schweden oder einem alten festen Bettlaken ein Probemodell mit großen Nahtzugaben machen.

Ich meine,
es fehlt dringend Stoff in der Taille hinten und vorn,
fehlt Stoff in der Hüfte: vorn, edit: hinten auch
der obere Rücken ist etwas zu breit - zu viel Stoff
der Stoff staucht auch in der Taille/ Hüfte hinten bei "Hohlkreuz"
Die Brust braucht mehr Stoff.
Kann sein, da ist noch mehr, aber das wird durch die Zugfalten kaschiert...

Ich würde eine FBA: Full-Bust-Alteration vorschlagen, die bringt dir auch Material für Taille/ vordere Hüfte/ Bauch. Um wieviel: die vordere Mitte des Schnittes auf dem Probestoff auf beiden Vorderteilen markieren und genau über der Brust locker gelegt ausmessen, wieviel fehlende cm das zwischen rechts und links sind. Davon die Hälfte ist ungefähr das benötigte Maß.

Burda gibt leider den Brustpunkt nicht an... dazu kannst du nun nur den Abstand zwischen den eigenen Brustspitzen messen und die Hälfte von der vorderen Mitte des Schnittes aus abtragen. Die Tiefe z.b. von der Halsspitze aus messen und auf den Schnitt übertragen oder einfacher: am Probemodell abstecken.

Schauen wieviel cm quer in Bauchhöhe fehlen und sehen, ob die FBA das mitbringt, ansonsten den Hüftbogen weiter raus zeichnen.

Für den Rücken eine Änderung für Hohlkreuz und ganz zuletzt entlang der hinteren Mitte dann etwas mehr Stoff nach oben zum Nacken verlaufend wegnähen.
Alle Änderungen dann auf den Schnitt zurückübertragen...
Ich würde die Änderungen nacheinander machen und mit der FBA anfangen.

Die Hohlkreuzänderung und auch die andere Korrektur in der hinteren Mitte könntest du dir anschließend von jemanden abstecken lassen.

Alle Änderungen findest du z.b. in Grundlagenbüchern, im Forum und bei Burda auf der homepage.

Viel Text, aber ich glaube hilfreich. Ich hab mich da auch durchgequält... :D (den Text und die Änderungen...)

LG, Deo

kworky 30.10.2013 20:04

AW: Hilfe! Blazer nach Burda Schnitt schlägt Falten
 
Hier hab ich mal den Schnitt verlinkt.

Bineffm:
Ein bisschen geht er nach unten auf. Bei mir etwas mehr. Zum Einen müsste ich da wohl nochmal 2-3 cm in den Abnähern unterbringen (mehr als 10 cm hab ich mich nicht getraut), zum Anderen hab ich die beiden Teile wohl auch leicht schief zusammengesteckt. Hab nach mehrmaligem Nadel im Bauch feststecken meinen Perfektionismus etwas runtergeschraubt. :D
BH: Irgendwas zwischen B und C, eher breit und flach.

deo:
zu dir komm ich gleich noch, muss erstmal die ganzen Änderungen anschauen und verarbeiten. Bei der Hohlkreuzänderung, liegt da der Stoff dann am Rücken ganz an? Dann sieht doch der Hintern noch dicker aus, als er eh schon ist, oder? :confused:

Danke euch schonmal!

Edit:
Full-Bust-Alteration bedeutet, dass ich dann einen Brustabnäher zum Armloch hinbekomme, versteh ich das richtig? Sieht das bei einem Blazer nicht komisch aus? Muss ich den in irgendeine Naht verschieben?
Direkt oberhalb der Brust, war auch eher viel Stoff, wird das da dann nicht noch mehr?

Beim Rücken seh ichs auch. Da kann bestimmt 1-2 cm Stoff in der Mittelnaht verschwinden.

Ich seh schon, dass wird am Ende ein ganz anderes Schnittmuster. :D

Mit Bomull hatte ichs schonmal probiert, das sah viel besser aus. Der Stoff jetzt ist ein bisschen steifer. Da fallen die "Fehler" viel mehr auf.
Der Originalstoff ist es aber noch nicht. Hatte ursprünglich einen bürotauglichen Blazer aus Wollstoff geplant, dafür dann mit Bomull das erste Muster getestet. Dann wollte ich den ganzen Nähprozess erst mal mit günstigerem Stoff machen (Hab noch nie Krägen, Besatz, etc genäht.). Dafür hab ich dann den dickeren Baumwollstoff genommen, um das fertige Stück eventuell als Freizeitjacke benutzen zu können. Da der jetzt so steif ist, werden allerdings die ganzen Probleme recht offensichtlich.
Also zurück zu Bomull, Korrekturen durchführen und dann nochmal von vorne. Wobei ich jetzt ja den Nähprozess schonmal soweit habe und vielleicht nach Bomull direkt zum "schönen Stoff" übergehe. Falls ich nicht vorher dem Wahnsinn verfalle und aufgebe. :)

deo 30.10.2013 20:11

AW: Hilfe! Blazer nach Burda Schnitt schlägt Falten
 
oh, oh, das Modell von Burda käme bei einer perfektionistischen HS wohl auch nicht gut weg, das zerrt ja auch in der Taille... Im Schnitt siehst du die vordere Mitte, die ist bei Burda wohl immer angegeben.
Die Hohlkreuzänderung: muss man doch nicht bis ultimo und knatscheng betreiben, eher leicht fließend. Aber wie gesagt, würde ich ganz am Schluss und alles am Probemodell(en) abstecken (lassen).
Viel Vergnügen :)
Deo


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:56 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,41983 seconds with 12 queries