Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Andere Diskussionen rund um unser Hobby (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=11)
-   -   möchte eine Art Sitzsack selbermachen.... (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=20312)

primadonna 25.08.2005 10:00

AW: möchte eine Art Sitzsack selbermachen....
 
vielen Dank einstweilen für euere Antworten bzw. Links.
Mein ihr, ich kann da Baumwolle nehmen, bzw. so Bettwäschenstoff.
Der Originalsack, den man bestellen kann (für 159 EUR) hat einen Nylonbezug, das kommt mir jetzt grad nicht so kuschelig vor........
Oder sollte der Stoff dehnbar sein?? Oder so eine Art Polsterstoff???

L.G.
Gerda

FroschKarin 25.08.2005 10:12

AW: möchte eine Art Sitzsack selbermachen....
 
Hallo,

ich habe für meine Kinder auch in den Pfingstferien Sitzsäcke genäht (den kleineren, vom Burda Einzelschnitt)
Mein Sohn hat sich ein Fellimitat herausgesucht, dabei habe ich aber drauf geachtet, dass das "Grundmaterial" ein fester Stoff war, es gibt ja auch etwas labberige Fellimitate. Meine Tochter hat sich zwei verschiedene Jeansstoffe ausgesucht (einer hatte sogar einen kleinen Stretchanteil). Beide Sitzsäcke sind bei den Kindern der absolute Hit und jeder hat etwas Besonderes für sich! Nachher mache ich mich an den Sitzsack für mich, das sind auch Jeansstoffe! Als Innensack habe ich einen Köpernessel verarbeitet!
Und die Füllung habe ich hier in einem Geschäft gekauft!

Raaga 25.08.2005 10:20

AW: möchte eine Art Sitzsack selbermachen....
 
Ich denke, der Stoff muß angenehm zum drin sitzen und sehr strapazierfähig sein. Ich habe vor Jahren festgewebten, nicht dehnbahren Bauwoll-Synthetikstoff genommen und sind sehr zufrieden.

Ich würde auf keinen Fall zu dehnbarem Stoff raten, der dehnt sich ja aus und der sowieso große Sack wird im Laufe der Zeit immer unförmiger, denke ich! (Das habe ich aber nie ausprobiert!)

Außerdem ist wichtig zu wissen, dass die Kügelchen sich im Laufe der Jahre "setzen", die Füllung also spürbar weniger wird. Also lieber etwas praller füllen als zu wenig!

Ansonsten viel Spaß! Wenn du genug Platz für Sitzsäcke in der Wohnung hast, gibt es einfach nichts gemütlicheres, das so einfach herzustellen ist. Das einzige Problem ist manchmal, wieder herauszukommen!

Gruß

Raaga

Zitat:

Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin, und niemand ginge, um einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge.

primadonna 25.08.2005 10:36

AW: möchte eine Art Sitzsack selbermachen....
 
Hihi, das Herauskommen könnte mit der Zahl der Jahre echt schwierig werden, aber die Dinger werden ja für meine Töchter.

Aber zum Schnitt nochmal: ich möchte ja ein RIESENKISSEN nähen, mit Knopfleiste und allem drum und dran, nicht die übliche Sitzsackform.
Wenn man den Link ansieht von diesem "fatboy", dann sieht das superabwechslungsreich aus, was man da alles machen kann............ :)

Beim Stoff werd ich dank euren guten Ratschlägen echt was Festeres nehmen und auf jeden Fall vorwaschen.

l.G:
Gerda

Minga 25.08.2005 13:38

AW: möchte eine Art Sitzsack selbermachen....
 
Hallo Gerda, das habe ich gerade beim Stöbern in ebay gefunden:
http://cgi.ebay.de/Sitzsack-Inlett-N...QQcmdZViewItem
LG
Inge


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:47 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,16338 seconds with 12 queries