Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Andere Diskussionen rund um unser Hobby (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=11)
-   -   möchte eine Art Sitzsack selbermachen.... (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=20312)

primadonna 25.08.2005 08:14

möchte eine Art Sitzsack selbermachen....
 
Hallo,

ich wende mich an die Sitzsack-Spezialistinnen, vor allem mit der Frage, wo man Material und Füllung bekommen kann. Ich habe hier: http://www.myfatboy.de/fatboy_living_original.asp?S=
was Interessantes gesehen, das ich meiner Tochter auf Weihnachten schenken möchte. Aber eigentlich und überhaupt möchte ich sowas SELBERMACHEN.
Hat jemand einen Tipp, wie´s gehen könnte und natürlich billiger wäre, als zu kaufen??


L.G.
Gerda

friderun 25.08.2005 09:45

AW: möchte eine Art Sitzsack selbermachen....
 
Hallo,
das Thema gab's glaub ich neulich erst...
Ich habe solche Styroporkügelchen bisher immer (genau gesagt 2x) bei ebay gekauft - einmal war ich super zufrieden, einmal waren es weniger als angegeben. Auf alle Fälle waren die Preise erschwinglich. Sonst gibt es sie wohl auch im Baumarkt.
Was man als Material am besten nimmt, weiß ich nicht, da so ein Sitzsack ja einiges aushalten sollte. Aber da können Dir vielleicht andere weiterhelfen.
Viel Spaß beim Basteln!

friderun

Nessa789 25.08.2005 09:48

AW: möchte eine Art Sitzsack selbermachen....
 
hi
ich hab erst kürzlich mit einer Bekannten über die Herstellung eines Sitzsackes gesprochen und wir haben auch Reis in Erwägung gezogen wenn du im Großhandel Reis kaufts und ihn damit füllst.....

ich würd aber auf jeden Fall einen Sack im Sack machen zwecks Reinigung ich hab so ein Ding zu Hause und da ist ein Art Netzstoff innen drinnen und dann der schöne außen mit Zipp drüber.

Gutes gelingen
lg
nessa

primadonna 25.08.2005 10:18

AW: möchte eine Art Sitzsack selbermachen....
 
Hallo,

kann sich jemand vorstellen, wieviel man von den Kügelen braucht??????
Der Sack ist ja 120x180 groß, eigentlich ein Riesenkissen.

ich schau mal bei E-bay

Gruß
Gerda
und danke fürs Mitdenken

ulsa 25.08.2005 10:22

AW: möchte eine Art Sitzsack selbermachen....
 
Hallo Gerda,
ich habe meinem Mann so einen zu Weihnachten genäht.
Als Stoff habe ich das schwarze Kunstleder aus meinem Shop genommen und ihn dann wegen der Stoffbreite ~1,50 X ~1,50 groß gemacht. Für die Füllung habe ich bei Ebay 400l Styroporkügelchen bestellt ( 2x 200l) habe dort das Billigste genommen, was ich finden konnte- war dann halt nicht Öko sowieso, Einheitsgröße, staubfrei,... aber aus dem Kunstleder staubt ja eh nichts raus. Lass mich mal überlegen :rolleyes: Meine Suchbegriffe waren: Styroporkügelchen- Polystyrolkügelchen- und noch eines???
Das einfüllen ist eine ganz schöne Sauerei- aber es hat sich gelohnt- super bequem und durch seine Größe halb gefalten an die Wand geleht auch als "Sofa für 2 " geeignet ;)
Andere Materialien eignen sich nicht zum Füllen- Ich habe vorher verschiedenes Ausprobiert- alles andere Fällt nach unten wie ein Kloß.

Liebe Grüße
Ulrike

stoffmadame 25.08.2005 10:23

AW: möchte eine Art Sitzsack selbermachen....
 
Hallo Gerda,

wir benutzen in unserer (Körperbehinderten-)Schule Sitzsäcke, auch selbstgemachte. Die Füllung ist ein Problem, das wir inzwischen auch haben. :( Mit Innensack zu nähen ist sehr sinnvoll zwecks waschen ;) ,
aber wir nehmen ganz normale Stoffe (außen vielleicht nicht ganz dünn), und die halten gut. Der Schnitt entspricht glaub ich in etwa dem größeren burda-Einzelschnitt.

DOTA 25.08.2005 10:24

AW: möchte eine Art Sitzsack selbermachen....
 
Zitat:

Zitat von Nessa789
hi
ich hab erst kürzlich mit einer Bekannten über die Herstellung eines Sitzsackes gesprochen und wir haben auch Reis in Erwägung gezogen wenn du im Großhandel Reis kaufts und ihn damit füllst.....

ich würd aber auf jeden Fall einen Sack im Sack machen zwecks Reinigung ich hab so ein Ding zu Hause und da ist ein Art Netzstoff innen drinnen und dann der schöne außen mit Zipp drüber.

Gutes gelingen
lg
nessa

Hallo Nessa,

Reis würde ich als Füllung eines Sitzsackes nicht nehmen. Der wird doch ziemlich stark beansprucht und ich kann mir vorstellen, dass viel Feinstaub
entsteht. Ich habe auch schlimme Erinnerungen an ein Fühlsäckchen für meine
Kinder, als sie noch klein waren. Da waren nach einiger Zeit die Motten oder irgendwelche anderen Viecher drin und das Ding lebte nachher. Danach habe ich Reis als Füllmaterial gestrichen.

Schönen Tag noch
Gruß Doris

stoffmadame 25.08.2005 10:25

AW: möchte eine Art Sitzsack selbermachen....
 
Ach so, noch was, bei der Füllung muss man auch aufs Gewicht achten, deshalb ist Reis bei der Menge nicht so gut ;)

darot 25.08.2005 10:33

AW: möchte eine Art Sitzsack selbermachen....
 
moin, moin,

ich finde , diese Beiträge zum Thema Füllung sind ganz informativ:

Sitzsackfüllungen

Oh - sorry, ich sehe erst jetzt, dass schon jemand anderes diesen Link gesetzt hat :(

Nessa789 25.08.2005 10:35

AW: möchte eine Art Sitzsack selbermachen....
 
stimmt reis lebt dann womöglich irgendwann :D
die kügelchen sind sicher besser vor allem ist er viel leichter
lg
nessa


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:25 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,40410 seconds with 12 queries