Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   aus der Redaktion (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=70)
-   -   Vorgestellt und Nachgenäht - Butterick Frühling/Sommer 2018 (mit Hose B6565) (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=192355)

nowak 25.07.2018 21:57

Vorgestellt und Nachgenäht - Butterick Frühling/Sommer 2018 (mit Hose B6565)
 
Die Frühlings- und Sommerkollektion von Butterick ist wie oft eher schlicht und sehr alltagstauglich. Auf den Bildern dominieren auf den ersten Blick viel große Blumen, so daß man die Schnittdetails schon genauer suchen muß. Allerdings findet man auch in dieser Kollektion an vielen Stellen ein wenig Extraweite, ein Volant hier, ein Überhang da, ein Zipfelchen dort... ohne daß es zu viel wird.

<div style="float:left; text-align: center">
<img src="https://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/nowak/test-schnitt2018/butterick_6569_bild_mccalls.jpg" align="left" width="291" height="400" vspace="10" hspace="20" alt="Butterick B6569, Bild McCall's Company" /></a>
Jacke Katherine Tilton B6569
Copyright McCALL's (R) Company, NY

</div>

Ein schönes Beispiel dafür ist die an sich schlichte Vokuhila Jacke B6569 von Katherine Tilton. Auf den zweiten Blick schaffen dann aber die Zipfel einen ganz natürlich wirkenden Übergang vom kurzen Vorderteil zum langen Rückenteil und die Trapezform zusammen mit dem nach unten schmaler werdenden Vorderteil sind zudem figurfreundlich. - Was an weiten Jacken ja gar nicht so einfach zu bewerkstelligen ist.

Das Kleid B6567 von lisette hat eine ganz schlichte Kimonoform. Doch durch die vielen Teilungsnähte wird diese aufgebrochen und läd dazu ein, entweder mit Absteppungen die Nähte zu betonen oder mit unterschiedlichen Stoffen zu spielen. Die Falten im Vorderteil schafft überdies etwas mehr gefällige Weite im Rock.

Bluse B6562 setzt den aktuellen Trend zu Rüschen und freien Schultern sehr alltagstauglich um: Breite Träger halten die Bluse an Ort und Stelle (und verdecken den BH), die Rüsche hat eine handhabbare Breite.

Das klassische Sommerkleid mit schwingendem Rock B6555 verdient ebenfalls einen zweiten Blick unter den gemusterten Stoff... die Taille wird nicht einfach mit einem profanen Gummizug eingehalten, sondern durch viele Abnäher.

<div style="float:right; text-align: center">
<img src="https://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/nowak/test-schnitt2018/butterick_6553_bild_mccalls.jpg" align="left" width="291" height="400" vspace="10" hspace="20" alt="Butterick B6553, Bild McCall's Company" /></a>
Kleid B6553
Copyright McCALL's (R) Company, NY

</div>

Aber es geht natürlich auch auffälliger... Kleid B6553 behält zwar im Ganzen eine schlichte und eher schmale Form, aber übersehen lässt sich der Überwurf nicht. Das Ganze übrigens bei überschaubarem Nähaufwand... das Kleid ist aus Jersey und lässt alles vermeidbare weg. So wie Abnäher. Also auch Last Minute für ein Event zu nähen. Und perfekt für den Koffer, egal ob edel für den Abend oder vielleicht bunter für die Strandpromenade?

Nicht übersehen wird man sicher auch in dem one-shoulder Kleid B6557. Dann allerdings mit etwas mehr Nähaufwand und möglichst perfekter Anpassung...

Ein schöner Kompromiss aus Hingucker und bequem ist Top B6560. Das Cape ist nicht zu übersehen, aber alles aus Jersey bleibt es lässig und bequem.

Neue Modelle gibt es auch von "Patterns by Gertie", die haben ja immer ihren ganz eigenen Stil. Kleid B6556 kann die Retro Liebe seiner Designerin nicht verleugnen. Blüschen B6563 eignet sich je nach Stoff und Styling hingegen für jede Garderobe. Zumal auch die aktuelle Mode kleine Schleifchen und Schluppen liefert.

Nachgenäht Hose Katherine Tilton B6565
<div style="float:left; text-align: center">
<img src="https://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/nowak/test-schnitt2018/butterick_6565_bild_mccalls.jpg" align="left" width="291" height="400" vspace="10" hspace="20" alt="Butterick B6565, Bild McCall's Company" /></a>
Hose Katherine Tilton B6565
Copyright McCALL's (R) Company, NY

</div>

Für etwas ganz anderes hat sich unsere Testerin susesanne123 entschieden. Keine Rüschen, keine Falten, keine Zipfel, die Hose B6565 von Katherine Tilton sollte es werden. Schlicht und schmal, eine Schlupfhose ohne Verschluss mit einem kleinen Nahtdetail und Schlitz an der Wade.

Erhältlich ist der Schnitt in den Größen 34 bis 50, bzw. 6 bis 22. Unsere Testerin hat ihn sich in Größe 20 gewünscht und in Größe 46 genäht. Dabei hat sie sich nach der Maßtabelle gerichtet.

Leider gab das diesmal eine unerwartete Überraschung: "(...) ist die Hose ganz anders geschnitten als auf dem Bild des Schnittes angegeben. Dort ist es eher eine Leggings mit ganz schmalen Beinen, bei mir ist es – genau nach Schnittmuster ausgeschnitten – eine etwas weitere Hose." Um die Hose dennoch für sich tragbar zu bekommen, so wie wir sie auf den Bildern sehen hat susesanne123 sich entschieden, sie am Ende einfach an den Nähten noch mal deutlich enger zu nähen.

Was wir bis Redaktionsschluss leider nicht klären konnten war, ob es ein generelles Problem des Schnittes ist, ob hier beim Gradieren in eine der größeren Größen was schief gelaufen ist oder ob versehentlich die bereits im Schnitt vorhandenen Nahtzugaben übersehen wurden. :confused: (Der Schnitt scheint auf auf anderen Plattformen noch nicht viel genäht worden zu sein. Ich habe zumindest auch nichts gefunden. Falls ihn hier noch jemand genäht hat, vielleicht in einer anderen Größe, wäre es natürlich toll, wenn ihr uns auch davon berichtet.)

Denn unsere Testerin war auch mit der Übersetzung nicht rundweg glücklich: "Ich vermisse die Angabe, wieviel Stoff benötigt wird auf Deutsch. (..) Die Anleitung ist leider nicht komplett ins Deutsche übersetzt. Es fehlen Schnittteile und die Informationen dazu. Wenn man gut englisch kann, ist eine Angabe dazu auf dem ausgeschnittenen Hosenteil, aber NICHT in der Anleitung. Somit musste man einiges improvisieren."

<div style="float:right; text-align: center">
<img src="https://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/nowak/test-schnitt2018/butterick_6565_bild_mccalls.gif" align="left" width="255" height="324" vspace="10" hspace="20" alt="Butterick B6565, Bild McCall's Company" /></a>
Zeichnung zu Hose B6565
Copyright McCALL's (R) Company, NY

</div>

Immerhin hatte das Design mit seinen Details an sich gut gefallen: "Wenn man die Hose wie abgebildet nähen könnte (...) ist das ein toller Schnitt."

Auch die Stoffauswahl fiel nicht schwer, die Hose wurde aus einem Strech-Popeline genäht.

Der als "easy" klassifizierte Schnitt weckte bei unserer Testerin hohe Erwartungen in Bezug auf Anfängertauglichkeit, die er leider nicht ganz erfüllen konnte: "Die Anleitung ist wirklich nur für Näher die sich auskennen. Also nichts für Anfänger (...) Die Sätze sind kurz und knapp, manchmal zu knapp. Leider sind einige Angaben nicht in der Anleitung, sondern nur auf dem Schnitt. Und da ist es total unverständlich, da nichts dazu geschrieben steht. Die Linienbeschreibung auf den Schnittteilen ist nicht ins Deutsche übersetzt. Teile der Anleitung – hier die Belege der Passe und am Bein – stehen nicht als Schnittteil aufgelistet. Die Beschreibung vom Schlitz ist unverständlich und nicht nachvollziehbar. Ich musste improvisieren. Ohne Englischkenntnisse oder einen guten Übersetzer ist das nicht machbar."

(Erfahrenen Buttericknäherinnen ist es natürlich schon aufgefallen: "easy" sind tatsächlich nicht die ausgesprochenen Anfängerschnitte, diese sind "very easy"... ;) )

Als erfahrene Näherin fand sie natürlich trotzdem Wege, wie wir sehen, denn die Hose ist fertig geworden.

<div style="float:left; text-align: center">
<a href="https://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/nowak/test-schnitt2018/butterick_6565_bild_nieth.jpg"><img src="https://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/nowak/test-schnitt2018/butterick_6565_bild_nieth.jpg" align="left" width="199" height="400" vspace="10" hspace="20" alt="Butterick B6565, Bild Nieth" /></a></a>
Hose
Bild Nieht

</div>

Besonders bei Beleg fehlten ihr im wahrsten Sinne Teile der Anleitung bzw. deren Zuordenbarkeit und sie mußte improvisieren. Auch das nötige Kürzen der Hose fand ohne Hilfe statt. Mangels übersetzter Erklärung blieb unklar, ob der Schnitt da Hilfe geliefert hätte oder nicht. Improvisiert wurde "Beim Kürzen der Hose, beim Annähen des Belegs am Bund und beim Beleg (den ich nicht zuordnen konnte) beim Schlitz. (...) Dadurch stimmen jetzt die Proportionen der Nähte auf der Rückseite nicht. Es gab eine Hilfslinie, aber keine Erklärung dazu."

Dennoch bewertet unsere Testerin die Anleitunggsschritte generell als angemessen.

Obwohl sie (wie die Photos zeigen) am Ende eine tragbare Hose bekam, wird die ein Einzelstück bleiben.

(Dafür bin ich jetzt noch neugieriger auf den Schnitt geworden, denn das mit Schlitz gefällt mir immer noch gut... wenn man weiß, er fällt weit aus, könnte man ja einfach eine Größe kleiner nähen? :o :rolleyes: )

<br clear="all">
<div style="float:right; text-align: center">
<a href="https://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/nowak/test-schnitt2018/butterick_6565_galerie_bild_nieth.jpg"><img src="https://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/nowak/test-schnitt2018/butterick_6565_galerie_bild_nieth.jpg" align="left" width="1000" height=498" vspace="10" hspace="20" alt="McCall's M7751, Bild Lenz" /></a></a>
Hose B6565, Gesamtansicht und Schlitzdetail
Bild: Nieth

</div>

<br clear="all">
<div style="border: 2px outset; float: center; padding: 10px">
Wir danken der Firma Cremer KG aus Euskirchen (Generalvertrieb für McCall's (Butterick, McCall's, Vogue) in Deutschland), für den zur Verfügung gestellten Schnitt.
</div>

KarLa 26.07.2018 09:40

AW: Vorgestellt und Nachgenäht - Butterick Frühling/Sommer 2018 (mit Hose B6565)
 
Hallo,

vielen Dank für die ausführliche Vorstellung der Schnittmuster.

Zu dem Problem mit der nachgenähten Hose der Testerin kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass Butterick Hosenschnittmuster in Echt immer anders ausfallen, als das Bild vermuten lässt. Bei mir war es immer so, dass die Hosen viel weiter geschnitten waren und deshalb für mich im Endeffekt nicht mehr infrage kamen.

Wirklich schmale Hosen, habe ich bei den amerikanischen Schnittmustern höchstens mal bei Vogue bekommen.

Sonnige Grüße
Karin

Ulrike1969 26.07.2018 11:28

AW: Vorgestellt und Nachgenäht - Butterick Frühling/Sommer 2018 (mit Hose B6565)
 
Vielen Dank für die Vorstellung der neuen Kollektion.

Mir gefällt vor allem das RetroKleid von Gertie, B6556

Zur Hose : ich würde gerne wissen, ob die Hose insgesamt zu weit war oder nur an bestimmten Stellen? Dürfte man auch ein Bild vom oberen Bereich der Hose sehen?

Meine Erfahrung mit Butterick Hosen war nur eine einzige vor ca 20 Jahren : legere Hose die riesig ausfiel mit zudem sehr kurzer hinteren Schrittnaht. Sprich sehr weit, aber der Post war nur knapp bedeckt 😕 klassisches TFT.

LG Ulrike

dark_soul 27.07.2018 06:44

AW: Vorgestellt und Nachgenäht - Butterick Frühling/Sommer 2018 (mit Hose B6565)
 
Optisch gefällt mir die Jacke B6569 und die beiden Muster von Gertie.

Die anderen Schnitte sind für meinen Geschmack zu Walle-Walle, aber das sieht ja jeder anders (Gottseidank....)

@nowak: Der Link zum Kleid B6567 führt nochmal zur Jacke B6569, vielleicht kannst Du das im ersten Post noch korrigieren??

nowak 27.07.2018 14:12

AW: Vorgestellt und Nachgenäht - Butterick Frühling/Sommer 2018 (mit Hose B6565)
 
Danke für den Hinweis, jetzt sollte der Link passen. :)


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:32 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,19455 seconds with 12 queries