Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   aus der Redaktion (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=70)
-   -   Vorgestellt und Nachgenäht - McCalls Frühling 2018 (mit Bluse M7751) (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=192228)

nowak 09.07.2018 11:45

Vorgestellt und Nachgenäht - McCalls Frühling 2018 (mit Bluse M7751)
 
Als ob sie den diesjährigen Sommer geahnt hätten, kommt die Frühjahrskolleḱtion von McCalls sehr luftig daher, üppig weit darf es an verschiedenen Stellen sein, die Weite wird dann aber wieder mehr oder weniger stark gebändigt, wodurch die Kleidungsstücke die Trägerin nicht fällig überwältigen und auch interessante Kontraste entstehen.

<div style="float:left; text-align: center">
<img src="https://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/nowak/test-schnitt2018/mccalls_7744_bild_mccalls.jpg" align="left" width="291" height="400" vspace="10" hspace="20" alt="McCall's M7744, Bild McCall's Company" /></a>
Kleid M7744
Copyright McCALL's (R) Company, NY

</div>

Ein Beispiel dafür ist das schulterfreie Kleid M7744. Der Gürtel bringt es wieder auf Figur (so man will) und die Hinguckerärmel gibt es in unterschiedlichen Varianten.

Wer sich diesen Modethemen lieber etwas vorsichtiger nähern möchte guckt auf Kleid M7746. Eigentlich ein simples und schmales Hemdblusenkleid, an dem die weiten Ärmel aber um so besser zur Geltung kommen. Für weiteren weiblichen Appeal sorgt dann noch die Saumrüsche.

Auch Kleid M7747 bleibt trotz freier Schultern und Rüsche am Ausschnitt oben relativ dezent. Der Saum darf dann mit einer Rüsche auch noch die Vokuhila Optik betonen.

Kleid M7741 lässt dann aber keinen Trend aus, Asymmetrie an der Schulter, große Volants und auf Wunsch nach noch mal Asymmetrie am Saum...

Wer lieber Hosen trägt kann diese bei M7757 dann dafür mit einem knappen Top kombinieren. Das man unter der Rüschenfülle schon gar nicht mehr sieht...

Wer seine schlichte Garderobe schnell modisch aufpeppen will wirft dann vielleicht Jäckchen M7759 über. Die Schultern liegen dank Passe noch an, danach bieten aber Ärmel und die eingekrauste Mehrweite echtes Hinguckerpotential.

<div style="float:right; text-align: center">
<img src="https://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/nowak/test-schnitt2018/mccalls_7749_bild_mccalls.jpg" align="left" width="291" height="400" vspace="10" hspace="20" alt="McCall's M7749, Bild McCall's Company" /></a>
Beaute' J'adore: Kleid für Mutter und Tochter M7749
Copyright McCALL's (R) Company, NY

</div>

Doch auch wem das alles zu rüschig ist, der muß nicht nackt durch die nächste Saison gehen. Beaute' J'Adore hat mit Modell M7749 aus dem guten alten Trenchcoat ein Trendy Sommerkleid gemacht. Wer Partnerlook mag, kann das auch für das Töchterlein nähen....

Den schulterfreien Trend muß man sich ebenefalls nciht versagen, M7753 bietet eine Version ganz ohne Rüsche. (Natürlich auch welche mit...)

Passend zu den oft sehr kurzen Oberteilen bietet die schmale Jeans M7754 von Palmer/Pletsch übrigens interessante Bundvarianten.

Wickeloptiken sind übrigens auch immer noch am Start. Einmal eher schlicht bei M7743 von Khaliah Ali, wahlweise lang oder kurz. Und dann mit den angesagten Rüschen bei Kleid M7745, das in verschiedenen Cup Größen angeboten wird.

<div style="float:left; text-align: center">
<img src="https://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/nowak/test-schnitt2018/mccalls_7751_bild_mccalls.jpg" align="left" width="291" height="400" vspace="10" hspace="20" alt="McCall's M7751, Bild McCall's Company" /></a>
Nancy Zieman Bluse M7751
Copyright McCALL's (R) Company, NY

</div>

Nachgenäht Mix Bluse M7751

Für lässige Weite ohne Rüschen hat sich unsere Testerin Fruehling entschieden.

Die Nancy Zieman Bluse M7751 bietet dafür die Möglichkeit zum Materialmix, um die Blicke auf sich zu ziehen. Oben fängt sich harmlos und brav als normale Hemdbluse an, tobt sich dann aber mit einem Zipfelsaum unten aus. Und hat hinten mit der weiteren Knopfleiste noch einen spannenden Hingucker.

So sah das auch unsere Testerin, als sie dich für den Schnitt entschieden hat: "Oben nicht sackig, aber nach unten schön locker fallend. Die Designbeispiele mit unterschiedlichen und unterschiedlich eingesetzten Stoffen sind interessant."

Erhältlich ist das Modell In den Größe 6-22 (sogar alle in einer Packung) oder 32-48. Unsere Testerin hat sich Größe 18 gewünscht.

Sie lag zwischen zwei Größen und hat sich für die kleinere entschieden: "Außer den Körpermaßen und den Maßen des fertigen Kleidungsstückes keine weitere Hilfestellung. Da ich zwischen zwei Größen lag, habe ich noch mal die Maße der fertigen Bluse mit eine bequemen Bluse von mir verglichen und mich danach für die kleiner Größe entschieden, und die reicht völlig."

Da die endgültige Bluse auch alte Spitze enthalten soll, hat sich Frühling erst mal für ein Probeteil aus alter Bettwäsche entschieden. Bei den Stoffmengenangaben hätte sie sich mehr Details gewünscht: "Beim Stoffverbrauch war der Verbrauch angegeben, wenn die Bluse vollständig aus einem Stoff gemacht wird, und der Verbrauch der unterschiedlichen Stoffe für das zweite Designbeispiel. Wenn man die Zusammensetzung anders wählt, ist es schwierig, auszurechnen, wieviel Stoff jeweils benötigt wird. Optimal wäre, wenn für alle Teile gesondert der Verbrauch angegeben wäre (z.B. Stoffverbrauch Ärmel, seitliche Einsätze etc.)."

<div style="float:right; text-align: center">
<img src="https://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/nowak/test-schnitt2018/mccalls_7751_bild_mccalls.gif" align="left" width="400" height="173" vspace="10" hspace="20" alt="McCall's M7751, Bild McCall's Company" /></a>
Bluse M7751
Copyright McCALL's (R) Company, NY

</div>

Das sehr dünne Papier der McCalls Schnitte ist ja immer Geschmackssache: "Dünn und flatterig. Ich mag das Papier nicht, und ich schaffe es nie, die Bogen wieder einigermaßen ordentlich zusammenzulegen. Der Druck ist aber gut zu erkennen."

Gleiches gilt für die enthaltenen Nahtzugaben: "Der Schnitt ist inklusive der Nahtzugaben von 5/8 inch, ich arbeite persönlich lieber mit Schnitten ohne Nahtzugaben, und die 5/8 inch, entsprechend 1,5 cm sind mir zu breit."

Da das Probeteil als Nachthemd dienen soll, wurde die hintere Knopfleiste geopfert. Sonst hat sich unsere Testerin aber an die Anleitung gehalten, die als sehr ausführlich und dadurch auch anfängertauglich empfunden wurde: "Die Anleitung ist hervorragen. Absolut anfängergeeignet, denn jeder Arbeitsschritt wird erklärt, vom Zuschneiden bis hin zum guten Ausbügeln der Nähte und abgestuften Zurückschneiden der Nahtzugaben. Die Auswahl und das Aufbügeln der Einlagen wird erklärt, nicht einfach: “Nimm Nummer soundso“, sondern: „wähle die Einlage passend zum Stoff, immer etwas leichter als den Stoff.“
Allerdings ist die deutsche Übersetzung mitunter etwas holprig und lustig, aus der Textstelle „auf Rechts“ wird immer „auFÜRechts“, es lebe das Übersetzungsprogramm! Aber immer noch verständlich.
Ich habe zweimal kleine Fehler entdeckt, einmal sitzt ein Passzeichen (bei dem schrägen Vorderteil) nicht an der richtigen Stelle, und beim Schnittteil 2 wurde die Größenbezeichnung 16/18 vertauscht."


<div style="float:left; text-align: center">
<a href="https://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/nowak/test-schnitt2018/mccalls_7685_bild_meyer.jpg"><img src="https://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/nowak/test-schnitt2018/mccalls_7751_bild_lenz.jpg" align="left" width="349" height="400" vspace="10" hspace="20" alt="McCall's M7751, Bild Lenz" /></a></a>
Probebluse im Mustermix M7751
Bild Lenz

</div>

Und sie hat die Gelegenheit genutzt, eine für sie neue Technik auszuprobieren: "Interessant war die Empfehlung, die Mehrweite des Ärmels dadurch einzuhalten, dass der Ärmel auf dem Transporteur liegt (ich habe es andersrum gelernt). Es hat aber tatsächlich funktioniert."

Nur die Art, Knopflöcher zu markieren fand keinen Anklang: "Für das Anzeichnen der Knopflöcher gibt es ein Schnitteil „Knopflochschablone“, dieses habe ich nicht verwendet, sondern die Knopflöcher selbst angezeichnet."

Wie man sieht, gefällt das Ergebnis unserer Testerin auch, nur ist es etwas länger ausgefallen, als sie nach den Bildern erwartet hätte.

Daher hat der Schnitt die Probe bestanden und es wartet noch ein anderer Stoff auf ihn: "Es wird noch ein „richtiges“ Modell aus einer Kombination von einen leichten schwarzen Leinenstoff und einer (auf dem Flohmarkt erstandenen) uralten schwarzen bestickten Spitze entstehen."

Nicht unerwartet das positive Fazit: "Der Schnitt ist eigentlich recht einfach, und wirkt in erster Linie durch die unterschiedlichen oder unterschiedlich eingesetzten Stoffe. Keine besonderen Finessen in der Schnittführung. Sehr gute und ausführliche Anleitung, anfängertauglich"

Und eine Empfehlung: "Insgesamt ein einfacher Blusenschnitt. Nur für große Frauen. Kann aber sowohl von fülligen Frauen getragen werden, weil er die Figur umspielt, als auch von großen schlanken Frauen."

(Und Bilder vom endgültigen Teil hat Frühling uns auch noch versprochen, die kommen also sicher hier im Thread noch. Zum Schnitt angucken ist aber der helle Probestoff vermutlich ohnehin besser. Schwarz mit Schwarz erkennt man ja meist nicht so gut. ;-) )

<div style="float:right; text-align: center">
<a href="https://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/nowak/test-schnitt2018/mccalls_7751_galerie_bild_lenz.jpg"><img src="https://pictures.hobbyschneiderin24.net/images/redaktion/nowak/test-schnitt2018/mccalls_7751_galerie_k_bild_lenz.jpg" align="left" width="840" height=600" vspace="10" hspace="20" alt="McCall's M7751, Bild Lenz" /></a></a>
M7751 Seiten und Rückansicht
Bild: Lenz

</div>
<br clear="all">


<br clear="all">
<div style="border: 2px outset; float: center; padding: 10px">
Wir danken der Firma Cremer KG aus Euskirchen (Generalvertrieb für McCall's (Butterick, McCall's, Vogue) in Deutschland), für den zur Verfügung gestellten Schnitt.
</div>

knittingwoman 09.07.2018 12:16

AW: Vorgestellt und Nachgenäht - McCalls Frühling 2018 (mit Bluse M7751)
 
Das Modell gefällt mir, aber bei 1,56cm Größe nichts für mich.

Ich würde auch die fehlenden detailierten Angaben zum Stoffverbrauch kritisieren.

ICh habe mir von einer Rolle Packpapier ca. 1,50 abgeschnitten, mit diversen Farben halbe Stoffbreiten markiert, mit Bleistift Fadenlauf an 4 Positionen, so kann ich dann mit Schnittteilen puzzlen und den Verbruch errechnen.
DAs ganze ist eingerollt in einer ausgedienten Posterhülle, MArkierungen am besten so aufzeichnen, dass sie nicht auf der SEite sind, die sich dann immer einrollen will.

nowak 09.07.2018 12:50

AW: Vorgestellt und Nachgenäht - McCalls Frühling 2018 (mit Bluse M7751)
 
Wobei ich glaube, wenn du für jedes Teil die Stoffmenge in Meterware angibst, dann kommst du immer bei der Länge des Teils raus mit viel Rest.

Bei solchen Sachen muß man selber puzzeln, da gibt es ja zu viele Möglichkeiten. Die dann auch für alle Größen durchzuspielen... da hast du schneller selber ausprobiert, als in der Tabelle den passenden Eintrag gefunden. :o


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:18 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,16811 seconds with 12 queries