Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Schnittmustersuche Herren (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=14)
-   -   Kragensaum engen/nähen (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=189574)

XXLShirt 11.09.2017 16:13

Kragensaum engen/nähen
 
HEY,

ich bin absoluter Neuling und hab mich auch eigentlich nur weger diesen einem Thema angemeldet:
Ich liebe T-shirts, am bester locker un leger.

Nur leider bei 99% die Kragen zu weit und die anderen 1% werden nicht mehr hergestellt.

So, ich hab so einige durchgetestet/gekauft
(ich steh eher auf blanke Shirts, ohne Motiv deswegen ist mir es nciht allzu teuer gekommen)
keins kommt an meinen Geschmack ran.
Und ich will mich ja wohlfühlen.

Also, die haufen Shirts die ich hab, sind ansich ganz gut, außgenommen dieser labbrige Kragen.
Handwerklich bin ich relativ begabt. (beim Militär hab cih oft und viel genäht)
Müsste auch noch von meiner Mum irgendwo eine mini-Nähmaschiene rumstehen haben.
Sollte eigentlich reichen hoffe ich für die "kleine" verfeinerungen.

Kann mir einer Tipps geben?
Ich würde sonst einfach mal darauf los nähen/schneiden/reißen/beißen.
Mich würde auch eine Falte nicht stören falls eine auftreten sollte.

Also wie gesagt es geht nur ums enger nähen am Halsauschnitt(saum)

Für jeden Tipp dankbar

Rico

lore48 11.09.2017 17:46

AW: Kragensaum engen/nähen
 
Hallo Rico,
ich nähe manchmal einfach die Schulternaht mit einem kleinen Keil ab. Das ist schnell gemacht, fällt nicht auf und der Halsausschnitt sitzt besser.

Capricorna 11.09.2017 19:59

AW: Kragensaum engen/nähen
 
Schau dir vielleicht mal Golden Pattern an; da kannst du dir ein T-Shirt fast nach Maß erstellen lassen. Das Shirt ist sogar gratis dabei, iirc.
passt! Schnittmuster


Wenn dir der Halsausschnitt da immer noch zu weit ist, kannst du den einfach enger machen, indem du die Rundung verkleinerst. Vielleicht erstmal ziemlich eng machen, so dass der Kopf gerade durch passt, und dann nach und nach wegschneiden und gucken, welche Höhe dir zusagt.

Eventuell kann auch die Form wichtig sein; ich hatte mal ein Shirt, bei dem der Halsausschnitt etwas weiter, aber nicht viel tiefer als üblich war, das habe ich mir dann auch abgeguckt für meine selbstgenähten Shirts. Je nach Figur kann das eine oder das andere besser aussehen.

Oh ja, das bringt mich darauf, dass du dir an einem Shirt, dessen Ausschnitt dir gefällt, den Halsausschnitt ausmessen kannst; das kannst du dann auch einfach nachbauen. :)

(Es heißt übrigens nur Kragen oder Halsausschnitt. Saum heißt idR nur das untere Ende eines Kleidungsstückes, also der Ärmelsaum, Beinsaum, oder Oberteilsaum etc. Das führt sonst leicht zu Verwirrungen bei Leuten, die die Fachsprache kennen, quasi das Baumarkt-Phänomen. ;)

elbia 11.09.2017 20:28

AW: Kragensaum engen/nähen
 
Hallo Rico,

ich nehme an, du meinst das Halsbündchen am Shirt, das dir zu weit ist ?

Wenn ja, dann muss ich dir leider sagen, dass das nicht ganz so einfach zu nähen ist, wie man denken möchte.
Das ist ein Zusammenspiel von Dehnbarkeit bzw. Elastizität des Bündchenmaterials im Verhältnis zum Ausschnitt, ob das Bündchen hinterher so anliegt, wie man es gerne hätte. Ich hätte auch Lotteriespiel schreiben können ;)
Wenn es ein enger Ausschnitt ist, dann muss außerdem die Naht sehr dehnfähig sein, um nicht gleich zu reißen.
Ich füchte mit mal eben ist das nicht getan ;)

Hast du mal bei Änderungsschneidereien nachgefragt, ob und zu welchem Preis die das machen würden - also Bündchen abtrennen und etwas gekürzt wieder anzunähen ?

Bineffm 11.09.2017 20:48

AW: Kragensaum engen/nähen
 
Das Problem ist - wenn Du den Halsausschnitt enger haben willst - dann geht das bei einem fertigen Shirt eigentlich nicht wirklich - weil Du ja rund um den Halsausschnitt zusätzliches Material ansetzen müßtest, damit der Ausschnitt enger wird.

Alles andere ist halt "gebastelt". Wenn Du das Bündchen abtrennst und kürzer wieder annähst - dann rafft das den Halsauschnitt zusammen - aber dann hast du eben einen zusammengezogenen Halsausschnitt, der "in Rüschen" am Hals sitzt.

Wenn Du die Schulter am Halsausschnitt änderst - dann ändert das die Größe des Halsausschnittes - aber auch die Schulterschrägung, die dann eben anders sitzt als vorher.

Die Frage ist natürlich auch - über wieviel zu weit reden wir denn eigentlich?

Sabine


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:57 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,24000 seconds with 12 queries