Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=9)
-   -   hose spannt beim Gehen-Gesäßnaht (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=176561)

Misha 20.09.2014 01:07

hose spannt beim Gehen-Gesäßnaht
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
hallo,

ich habe bis jetzt immer erfolgreich Hosen genäht. Diesmal wollte ich die HOse etwas enger gestalten. Aufeinmal kann ich kaum einen großen Schritt machen die Hose zwickt irgendwie. Sie spannt beim Gehen. Das liegt doch sicher an der Gesäßnaht. Was muß ich beachten? der Schnitt ist von einer alten Hose die ich aufgetrennt habe.

stoffmadame 20.09.2014 10:58

AW: hose spannt beim Gehen-Gesäßnaht
 
Waren die Stoffe denn ähnlich von der Dehnbarkeit her? Das müssten sie sein. Und das war auch schon mein Wissen zu Schnittveränderungen :rolleyes:

stofftante 20.09.2014 12:28

AW: hose spannt beim Gehen-Gesäßnaht
 
Wenn Du einen Schritt nach vorne machst, oder das Bein anhebst, braucht es hinten eine Reserve an "mehr" Stoff(länge). Machst Du die Hose enger, schneidest Du diese höchstwahrscheinlich ab - je nachdem wo und wieviel enger gemacht wird. Darum muß der Winkel sowie die Länge der Kreuznaht sich ändern - damit die Länge wieder da ist. Und das ist auch bei unterschiedlichem Stoffverhalten - wie Stoffmadam schon schreibt - so.
lg
heidi

Jenny8008 20.09.2014 12:48

AW: hose spannt beim Gehen-Gesäßnaht
 
Es kann auch sein dass die Schrittnaht zu tief sitzt. Bei engeren Hosen ist weniger "Luft" zwischen Hose und Schritt, sie sitzen näher am Körper.

Misha 21.09.2014 12:54

AW: hose spannt beim Gehen-Gesäßnaht
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 5)
hallo und vielen lieben dank!

daß mit der Gesäßnaht hat sich erledigt. Auf dem Foto könnt ihr sehen, daß ich zuerst nach dem schwarzen Model genäht habe. Das grüne paßt nun. Die Gesäßnaht(Kreuznaht?) ist etwas kürzer und die Rundung unten ist etwas höher, also einfach etwas mehr Stoff.

jetzt frag ich mich ob die Hüfte so stimmt. Gibt es etwas besonderes auf das ich achten muß? Vllt. muß es vorne an der Taille länge sein damit die Hose nicht nach vorne gezogen wird?


Ich würde mir ja gerne einen Hosenschnitt kaufen, habe aber Angst daß daraus eine altmodische Hose wird die mir gar nicht gefällt. Dann wärs Schade ums Geld und Schade um den Stoff. Darum opfere ich eine Hose die mir von der Paßform gefällt. Trenne die auf und voila ich habe eine Schnittvorlage. Aber manchmal macht auch dies Probleme. Kann mir denn jemand ein Schnitt empfehlen?ich will keine Marlenehose, keine Hose bis zur Brust, keine Hose die oben weit und unten eng ist, keine Hose die einen Hintern irgendwie flach erscheinen läßt, keine Hose deren Hintern hängt. In etwa so wie die beige Hose die ich zuletzt genäht habe.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:41 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,16210 seconds with 12 queries