Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Fragen zu Schnitten (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=10)
-   -   john galliano rock_schnitt (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=97482)

albertine 16.03.2009 14:06

john galliano rock_schnitt
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
hallo,

in der frühjahr-/sommercollection von john galliano sah ich diesen rock.

könnte mir eine schnitttechnisch begabte hobbyschneiderin eine grobe schnittübersicht geben und ein paar tipps, worauf ich achten muss (z.B. stoffverbrauch, oberes vorderes schnitteil und unteres vorderes schnittteil, rückwärtige schnittteile, abnäher).

so, wie ich es interpretiere, müsste man eine art sinuskurve zeichnen.

als material schwebt mir ein seidenchiffon vor.

mein rock soll allerdings das knie bedecken und das angesetzte untere teil soll ungefähr im bereich mitte oberschenkel angesetzt werden.

lg

Jean 16.03.2009 17:22

AW: john galliano rock_schnitt
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Hallo Albertine,

so nach dem ersten Eindruck würde ich annehmen, das ist ein mittelweiter Rock mit Godets. Die Godets gehen weiter runter als der Rock und sind unten mit einander verbunden.

Als Schnitteil für die Godets am Vorderteil würde ich es mit so was probieren:
Anhang 59137

Entlang der schwarzen linie aufschneiden und in den Rock einsetzen. Die Abstände im Weissen außen entsprechen den Rundungen unten am Rock in den die Godets kommen. Die Rundungen oben kommen vom Einsetzen der Godets. Für hinten das gleiche noch einmal.

Aber wie gesagt, das war nur der erste Eindruck. Vorher unbedingt einen Probeschnitt aus einem alten Vorhang machen. Vielleicht liege ich ja auch ganz daneben.

Jean

seti 16.03.2009 17:34

AW: john galliano rock_schnitt
 
Ja super:)
Ich würde die Kreuzform aber eher auf einen Stern bringen. Wenn ich es richtig sehe, sind vorn 3 Godets vorn. Da der Chiffon sehr dünn ist schätze ich mal, dass drunter noch ein Grundrock in Form eines Kreises liegt?
seti
POTTMODE-MODEPOTT Mode zum Selbermachen im Ruhrgebiet, Modedesign für Hobbyschneider

Jean 16.03.2009 17:39

AW: john galliano rock_schnitt
 
Seti,

da hast du wahrscheinlich recht. Ein 6-zackiger Stern sollte für die Godets auch reichen. Als Grundrock hätte ich eher an einen normalen leicht ausgestellten Rock gedacht. Nicht zu eng, aber auch nicht zu weit um den Effekt der Godets zu verlieren

Albertine, wenn du so einen Schnitt bastelst, laß uns bitte daran teilhaben. Mich interessiert sehr, wie der Schnitt wirklich aussieht.

Jean

albertine 17.03.2009 11:24

AW: john galliano rock_schnitt
 
seti und jean,

vielen dank für eure konstruktiven vorschläge.
so langsam entsteht in meinem kopf ein schnittmuster, was aber zugleich noch viele fragen aufwirft.
theoretisch könnte man doch den weißen bereich als oberes VT bzw. RT nehmen und das untere VT bzw. RT hätte man quasi auch gleich mit, wenn man entlang der schwarzen innenlinie trennt. wobei ich in meinem fall die proportionen der sinuskurve verändern müsste, da mein rock länger werden soll und die sinushöhen (höchster godetansatzpunkt) im bereich mitte oberschenkel liegen soll.
auf dem modellfoto sieht es nicht symetrisch aus, aber ich vermute, dass dieser rock seitennähte hat. oder glaubt ihr, er hat nur eine rückwertige naht?
wenn ich die kreiskonstruktion teilen könnte, hätte ich auch eine bessere materialausnutzung und nicht soviel verschnitt.
diesen schnitt zu konstruieren, erfordert zeit und geduld, wovon ich ersteres im moment nicht wirklich habe.
am liebsten wäre mir eigentlich ein fertigschnitt.

lg


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:58 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,17896 seconds with 12 queries