Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=9)
-   -   Schnittanpassung: was unerwünschte Falten aussagen (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=157592)

eboli 06.07.2012 11:41

Schnittanpassung: was unerwünschte Falten aussagen
 
Basti und ich haben beschlossen, einen Thread darüber zu erstellen, was unerwünschte Falten an einem Kleidungsstück/Probemodell bedeuten, und wie dann bei der Schnittanpassung vorzugehen ist.

Zunächst mal eine prinzipielle Unterscheidung.
Es gibt nur 2 Gründe, warum Kleider Falten schlagen:
1) Dehnungsfalten entstehen, weil irgendwo was in der Weite/Länge fehlt.
2) Schwerkraftfalten entstehen, weil irgendwo was zu lange/breit ist.

Klassiker von Dehnungsfalten:
- die aufklaffende Knopflochleiste an einer Bluse (braucht FBA)
- Querfalten um die Hüfte an einem Rock, der hoch wandert. (braucht Zugabe an der Hüfte oder eine andere Hüftkurve)
- Querfalten an einer Ärmelkugel (Schnittänderung für starke Oberarme)
- sternförmig von der Brustspitze wegzeigende Falten (da gibt es meistens eine Kombination mit Schwerkraftfalten. FBA!) Der Parallelfall sind sternförmige Falten um das Schulterblatt. (Schnittkorrektur für Rundrücken)
- eng liegende Querfalten an den Schultern (Rücken verbreitern)
- schräge Falten vorne und hinten an der Ärmelkugel (Ärmelkugel verlängern)
- lockere Falten in der Taille, aber Stoff sitzt am Bauch/Hintern auf (FBA für Bauch/Hintern)
-Schrägfalten vom Hals zum Armloch, die unter dem Arm einschneiden (Armloch muss ausgeschnitten werden)

Klassiker von Schwerkraftfalten:
- lockere Querfalten an den Schultern oder im Rücken (Halsausschnitt tiefer legen oder Rücken kürzen)
- Schrägfalten vom Hals zum Armloch (Schulternaht muss steiler gestellt werden)
- schräge Falten am Ärmel vorne (Ärmelkugel muss ein wenig nach hinten gedreht werden). Bei hinteren Falten muss nach vorne gedreht werden.
- lockere Falten am oder unter dem Hintern (Bund von Hose oder Rock hinten anheben)
- senkrechte Falten am Vorder/Rückenteil seitlich (Vorder/Rückenteil verschmälern)

Basti fallen da sicher noch ein paar Klassiker aus dem Herrenbereich ein.....:)

Jetzt fragt sich vielleicht manch eineR, wie man denn Schwerkraft- von Dehnungsfalten unterscheiden kann. Das geht recht einfach:
Schwerkraftfalten lassen sich leicht wegstreichen und feststecken. Das Kleidungsstück sitzt anschließend bequem.
Bei Dehnungsfalten hingegen sitzt nichts bequem, und wenn man eine beteiligte Naht öffnet, klafft sie deutlich auf.

In den nächsten Tage stelle ich noch ein paar Fotos/Links ein.

Noch eine warme Literaturempfehlung:
Natalie Bray: Dress Fitting. London: 1970. Das umfangreichste Werk.

LG
Barbara

Heikejessi 06.07.2012 11:46

AW: Schnittanpassung: was unerwünschte Falten aussagen
 
Wow, danke.

Ich habe auch immer irgendwo irgendwelche Falten, konnte sie aber nicht zuordnen. Jetzt bin ich schon mal ein Stückchen weiter.

Danke

LG Heike

haniah 06.07.2012 12:31

AW: Schnittanpassung: was unerwünschte Falten aussagen
 
Hallo eboli und Basti,

coole Idee, das ist genau das, was ich brauche! Habt Ihr freundlicherweise vor, zu jedem Faltentyp ein entsprechendes Foto einzustellen? Das wäre super für mich als Augenmensch...

Jetzt werde ich ganz frech: würdet Ihr vielleicht auch in Erwägung ziehen, zumindest kurze Hinweise zu geben, wie man dieses oder jenes Problem behebt? Zum Beispiel hätte ich jetzt konkret keine Vorstellung von einer FBA für den Hintern :o

Liebe Grüße, haniah

Plüschmonster 06.07.2012 13:25

AW: Schnittanpassung: was unerwünschte Falten aussagen
 
Zitat:

Zitat von haniah (Beitrag 1972843)
FBA für den Hintern

Das ist dann eine Full Butt Alteration :D


Zitat:

Zitat von haniah (Beitrag 1972843)
Jetzt werde ich ganz frech: würdet Ihr vielleicht auch in Erwägung ziehen, zumindest kurze Hinweise zu geben, wie man dieses oder jenes Problem behebt?

Guggst Du hier:
Zitat:

Zitat von eboli11 (Beitrag 1972791)
(...) und wie dann bei der Schnittanpassung vorzugehen ist.


Zitat:

Zitat von eboli11 (Beitrag 1972791)
Noch eine warme Literaturempfehlung:
Natalie Bray: Dress Fitting. London: 1970. Das umfangreichste Werk.

Danke für den Tip! Das Buch (gebraucht) ist schon bestellt! Bevor noch jemand anders auf die Idee kommt ;)

Danke, daß ihr euch die Mühe macht!!!

Lg,
Petra

Vanillehimbeer 06.07.2012 13:28

AW: Schnittanpassung: was unerwünschte Falten aussagen
 
Vielen, vielen Dank für diesen Thread, das finde ich prima von euch !


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:57 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,17255 seconds with 12 queries