Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Schnittmustersuche Damen (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=13)
-   -   Jeansrock mit Taschen gesucht (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=128377)

islandgodness 16.11.2010 12:13

Jeansrock mit Taschen gesucht
 
Hallo liebe Hobbyschneiderinnen,

ich habe schon die Burdastyle Seite und Farbenmix durchforstet, ich suche einen Schnitt für einen schönen Jeansrock, ebend mit Taschen und allem, er soll eine richtige Jeans-Optik haben, länge sollte ca. Knielang sein.
Shiftrock nehme ich auch gerne.

Hat jemand einen Tipp? Das wäre total super!
:)

Schoki 16.11.2010 12:31

AW: Jeansrock mit Taschen gesucht
 
In der Ottobre 05/2007 ist ein ausgestellter Jeansrock, der vorne und hinten aufgesetzte Taschen, oben eine Passe und Gürtelschlaufen hat. Vielleicht ist dieser Schnitt etwas für Dich. Schmaler kann man den Rock ja immer machen.

Viele Grüße
Erika

islandgodness 16.11.2010 13:04

AW: Jeansrock mit Taschen gesucht
 
Danke,

aber die Taschen sollten hinten aufgesetzt sein und vorne wie eben bei einer Jeanshose mit Taschenbeutel sein.

:(

cochlea 16.11.2010 21:45

AW: Jeansrock mit Taschen gesucht
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Hallo,

das mit den Taschen vorne ist überhaupt kein Problem, wenn du einen Rockschnitt hast, der passt und in der Form deinen Vorstellungen entspricht. Du musst eben in der vorderen Mitte einen Hosenladen(Rockladen?) mit einbauen und dann die Taschen arbeiten wie bei einer Jeanshose auch.

Anhang 101199

Die orangefarbene Fläche ist die Form deiner Taschenbeutel. Schneide sie aus einem genügend kräftigen Stoff zu, so dass nicht der erste Schlüssel gleich deine Tasche zerstört.

Auf den unten (innen) liegenden Teil des Taschenbeutels nähst du die drüberliegende graue Form aus dem Oberstoff. In die Rockbahn schneidest du seitlich oben den Eingriff (Saumzugabe beachten!) und einen entsprechenden Ausschnitt (etwas größerer Ausschnitt) am oben (außen) liegenden Teil des Taschenbeutels. Die Form des Eingriffs säumst du um. Keine Angst, dass sich der Oberstoff ein wenig zieht. Mit Jeansstoff (Köper) funktioniert das ziemlich gut, weil der Stoff diagonal besser dehnbar ist. Und ein klein wenig Spannung darf dieser Saum haben.

Taschenbeutel unten zusammen nähen.

Die Tasche wird in der Seitennaht, am Bund und am Hosenladen mitgefasst und hat dadurch Halt / bleibt da, wo sie sein soll.

Wenn du meinst, du bekommst das „frei Schnauze“ nicht hin (ich weiß nicht, wie erfahren du mit solchen Veränderungen bist), würde ich mal nach dem Stichwort Five Pocket Jeans suchen.

Liebe Grüße
Cochlea

islandgodness 16.11.2010 22:09

AW: Jeansrock mit Taschen gesucht
 
Oh danke!

*tief einatme*

Ich glaube ich werd mich da mal dran trauen, wahrscheinlich nicht mehr dieses Jahr, aber ich werd mich schon mal nach einen Schnitt zum ändern umsehen, dann kann ich auch die aufgesetzen Taschen frei Schnauze machen.
:)

Was für einen Stoff nimmt man am besten? Meine Röcke haben dünne Baumwolltaschenbeutel (was ein Wort), bei dicken Stoffen hätte ich Angst, dass es irgendwie durchdrückt oder aufträgt.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:05 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,16314 seconds with 12 queries