Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Andere Diskussionen rund um unser Hobby (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=11)
-   -   Gifte in Markenkleidung (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=162593)

samba 20.11.2012 14:28

Gifte in Markenkleidung
 
Hallo,
schaut mal: Hier wird das Ergebnis einer Testreihe veröffentlicht.
In Markenkleidung (Armani, Benetton, C&A, Calvin Klein, Diesel, Esprit, Gap, H&M, Tommy Hilfiger, Vero Moda und Zara ...) wurden schädliche Stoffe/Gifte entdeckt.
Die Nachteile von Wegwerfkleidung werden auch beschrieben.

Das motiviert mich sehr, doch bald unsere neuen Pyjamas aus Bio-Nicki (aus GOTS-zertifizierter Baumwolle) in Nähangriff zu nehmen.

Schönen Tag noch!
Samba

velvet-sateen 20.11.2012 14:48

AW: Gifte in Markenkleidung
 
Hallo Samba,

habe vorhin gleich an Dich gedacht, als die Meldung im Radio kam. V.a. bedruckte T-Shirts sollen betroffen sein, aber nicht nur.

Liebe Grüße,
Velvet

lea 20.11.2012 14:49

AW: Gifte in Markenkleidung
 
Hier der Link zur Studie: http://www.greenpeace.de/fileadmin/g...tige_Garne.pdf

Und bei folgendem Tip aus der Studie können wir uns allesamt an der eigenen Nase fassen:
"Bedarf oder Bedürfnis? Prüfen Sie, ob
Sie ein neues Kleidungsstück tatsächlich
brauchen. Verbraucher haben heute vier Mal
so viel Kleidung wie noch 1980 im Schrank.
Darunter im Schnitt 20 Teile, die nie getragen
werden. Die Massenproduktion von
Kleidung – über 800.000 Tonnen Textilien
importiert allein Deutschland jedes Jahr –
erfordert einen hohen Chemikalieneinsatz in
den Produktionsländern."


Grüsse, Lea

PGD 20.11.2012 14:59

AW: Gifte in Markenkleidung
 
Danke für diese Information. Leider finde ich es traurig, nur wie soll man mit einen sehr kleinen Einkommen, da den Kreis durchbrechen. Meinem Sohn nähe ich schon Hosen aus abgelegten Jeans aus meinem Familien und Freundeskreis. Aber meine eigenen Hosen muß ich leider beim Textildiscounter kaufen, weil mehr wie 20€ für eine Hose kann ich mir der Zeit nicht leisten.

Achso und ich habe bestimmt keine Sachen zuviel im Schrank genau abgezählt für eine Woche Büroarbeit plus einwenig extra für Festlichkeiten und bei meinem Sohn sieht es nicht anders aus. Schuhe werden von mir erst abgetragen und wenn nichts mehr geht dann gibt es erst neue und das letzte Paar hab ich von meiner Schwester erhalten war ein klassischer Fehlkauf von ihr.

lg PGD

Allgäu-Basteloma 20.11.2012 15:46

AW: Gifte in Markenkleidung
 
Deshalb mag ich nichts, was nicht waschbar ist, für mich heißt das, nichts ungewaschenes tragen.
Somit gibt es für mich auch keine chem. Reinigung!

Ich habe einen schönen Wollmantel (lt. Ettikett nicht waschen!) geschenkt bekommen - und hab ihn bei 30° in die Waschmaschine gesteckt, nach dem Motto:
Hält er`s aus ist gut für ihn, hält er`s nicht aus, dann ist er hin (kaputt)!
Es hat ihm nicht geschadet, d. h. "schadet" nur der Reinigung! ;)

Meine Mutter hatte die Anschauung, daß man Neues nicht gleich wäscht, sowie vieles gar nicht waschen kann/darf!
"Wenn einmal gewaschen, ist es nicht mehr schön"!!! - so hieß es früher.-

Aber da gibt es noch die vielen anderen Dinge, die auf die Haut einwirken, bzw. Schadstoffe durch Die Poren eindringen können.
Diese ganzen "Schönheitsmittelchen", wo die Hautoberfläche "zugepflastert" wird!

Angefangen bei Haare färben und Dauerwelle.
Ich kenne/kannte Frauen, die Jahre oder Jahrzehnte lang diese Chemie, dazu Haarspray jede Menge für die Hochsteckfrisur.

Warum sieht man sie nach -zum Glück überstandener- Krebserkrankung und Chemo mit grauem und glattem Haar?

Ich hatte in jungen Jahren mal Dauerwelle - und davon ziemlichen Haarausfall!

Eine Cousine sagte mal zu mir: "Du mußt dir doch Locken machen lassen!"
Am Liebsten hätte ich gesagt: "Pass auf, daß du mal eines Tages nicht ohne vorherigen Frisörbesuch in die Ewigkeit gehst!"

Gruß Annemarie


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:01 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 1,34829 seconds with 12 queries