Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Fragen und Diskussionen zur Verarbeitung (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=9)
-   -   T-Shirt: Längsfalten am Ärmel .. vorne und hinten (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=139137)

Julehexe 08.06.2011 20:33

T-Shirt: Längsfalten am Ärmel .. vorne und hinten
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Hallo Mädels,
bisher war ich recht 'anspruchslos' mit meinem Basis-T-Shirt-Schnitt.
Ich habe ihn schon mehrfach abgewandelt mit eingesetzter Passe, mit Puffärmeln, mit veränderten Ausschnittformen...ich möchte diese eigenen Schnittmuster jetzt mal gründlich überarbeiten und dazu nochmal von ganz vorne anfangen und zuerst den Basisschnitt richtig 100%auf Figur bringen.

An den Ärmeln ziehen sich Längsfalten -vom Armloch noch schräg oben, sowohl vorne als auch hinten. Hinten allerdings mehr.
In 'Nähen von A-Z' von neue Mode&Stil gibtes ein kleines Minikapitel zur Paßformanpassung und da steht: Armkugel zu kurz, Ärmel muß tiefer ausgeschnitten werden.

???

Irgendwie steh ich auf dem Schlauch! Was muß ich machen??

Über der Brust gibt es auch Querfalten (da müßte mehr Weite rein)

Lieben Dank,
Jule

Bineffm 08.06.2011 20:44

AW: T-Shirt: Längsfalten am Ärmel .. vorne und hinten
 
Wenn Du die beiden Fotos mal genau anguckst - dann sind die Falten am rechten Arm einiges stärker als am linken... Und rechts fängt der Ärmel viel weiter oben auf der Schulter an als links. Entweder bist Du da ziemlich schief - oder Du hast das Shirt ziemlich schief an :D

Ich denke jedenfalls - rechts müßte die Schulternaht ein Stück länger sein. So wie es jetzt ist - zieht sich die Armkugel auf die Schulter - und weil es da nach oben zieht - bildet sich zumindest ein Teil der Falten. Kannst Du einfach überprüfen, indem Du links mal den Ärmel oben genau am Schulterpunkt auch ein Stück weiter Richtung Hals ziehst - dann müßten sich da die Falten auch verstärken.

Was die Falten über der Brust angeht - was hast Du für eine Körbchengröße? Wenn Du nicht wirklich wenig Oberweite hast und das Teil relativ körperbetont sitzen soll - dann gibts nur zwei Möglichkeiten - Falten oder Abnäher...

Sabine

Pauline 62 08.06.2011 20:56

AW: T-Shirt: Längsfalten am Ärmel .. vorne und hinten
 
Hallo Ich glaube eher da liegen die Haare auf der einen Schulter und deshalb sie die Schulter kürzer aus.
Ich hatte das Problem mal an einer Jacke, ich habe dann die Armkugel und Armauschnitt 1-2 cm mehr abgenäht, es sieht so aus als wenn du zu viel Armkugel hast. Steck mal vorne und hinten am Arm 1 cm ab und versuche es dann noch mal
Ich hoffe du verstehst was ich meine.

LG
Martina

RisaII. 08.06.2011 21:07

AW: T-Shirt: Längsfalten am Ärmel .. vorne und hinten
 
Zitat:

Hallo Ich glaube eher da liegen die Haare auf der einen Schulter und deshalb sie die Schulter kürzer aus.
Es ist aber die andere Schulter, die kürzer aussieht, die ohne Haare. :confused:

Zitat:

Ich hatte das Problem mal an einer Jacke, ich habe dann die Armkugel und Armauschnitt 1-2 cm mehr abgenäht, es sieht so aus als wenn du zu viel Armkugel hast. Steck mal vorne und hinten am Arm 1 cm ab und versuche es dann noch mal
Ich hoffe du verstehst was ich meine.
Wenn man "mehr abnäht" wird ja die Armkugel tatsächlich auch größer. Ich fände besser, wenn sie gleich länger geschnitten wird. Dazu würde ich an Vorder- undRückenteil das untere Teil der Armkugel ausschneiden (also am Schnittmuster verändern meine ich!) und ein zwei cm nach unten verschieben. Die Armkugel der Ärmel etwa in der Mitte, wo es gerade ist, durchschneiden und um die gleiche Länge verlängern (auch am Schnittmuster versteht sich! Den Stoff nachher natürlich nicht mittig irgendwie durchschneiden.:D). So habe ich es mal irgendwo gelesen, noch nie selber gemacht. Am besten, Du schaust Dir das nochmal irgendwo genauer an, wie man es macht. Gibt es sicher auch Seiten im Netz, die das erklären.

Jetzt habe ich einen Link gefunden, der das ein bißchen erklärt.
Schnittmuster in der Länge anpassen

Dort steht: "Die Armkugel wird wie der Armausschnitt verändert. Durch die Rundung wird hier etwas weniger zugegeben.

Wenn Sie beim Oberteil im Armausschnitt eine Änderung von 1cm vorgenommen haben wird die Armkugel nur um 0,75cm geändert. Die Differenz wird automatisch durch die Rundung wieder ausgeglichen."

Ich würde allerdings den unteren Teil des Armausschnittes an Vorder und Rückenteil abschneiden und nach unten schieben, nicht wie dort gezeigt, das gesamte Oberteil verlängern. Nicht, wenn ja sonst paßt. Ob ich richtig liege, weiß ich aber nicht, habs ja noch nie gemacht.

Pauline 62 08.06.2011 21:56

AW: T-Shirt: Längsfalten am Ärmel .. vorne und hinten
 
Ja RisaII. du hast recht, ich hatte mir nur das erste Foto näher angesehen und hatte nur die Haare dort liegen sehen :o

Ich habe gerade noch mal in mein schlaues Buch geguckt, da steht:
Schrägfalten nach oben ergeben sich, wenn die Ärmelkugel zu kurz ist. Der Ärmel muß tiefer ausgeschnitten werden.
Ich würde es mal so abstecken und noch mal überschmeißen.

LG
Martina


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:15 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,16445 seconds with 12 queries