Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Juni 2007 - Bademode (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=114)
-   -   Badeanzug "zusammenbasteln"? (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=61123)

elenayasmin 06.06.2007 10:45

Badeanzug "zusammenbasteln"?
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Hi Ihr Lieben!

Mir schwirrt da seit ein paar Tagen eine verrückte :silly: (???) Idee im Kopf herum. Eigentlich wollte ich den Jalie 2317 nähen. Eigentlich…

Mein Standard-BH-Schnitt ist der Merckwaedigh BHL15. Sitzt nach ein paar kleinen Änderungen (bis auf ein Detail, an dem ich noch werkele) bei mir super. Warum also nicht den BH Schnitt als Grundlage für einen Badeanzug mit eben diesen Körbchen nehmen? Ich habe mal eine Skizze angehängt (sieht grauslig aus, aber es wird glaub ich klar, wie ich es meine - die schraffierten Flächen sind die Innenseite), wie ich mir das Ganze vorstelle. Meint Ihr, man kann das machen (den restlichen Schnitt würde ich dann von einem gut sitzenden Badeanzug abnehmen und an die Körbchen „dranbasteln“)? Oder ist das völlig utopisch? :confused: Was müsste ich beim Rückenteil beachten, kann das überhaupt halten oder ist das kleine Stück seitlich zu wenig für die Bügel-Körbchen? Müsste ich den Rückenausschnitt höher machen (sollte ungefähr bis Taillenhöhe gehen)? Die Neckholderträger stelle ich mir jetzt nicht soooo schwierig vor. Aber sollte ich sie wie in der Zeichnung am Körbchen ansetzen oder gleich an einem Stück mit dem Oberkörbchen schneiden? Müsste ich von innen noch „irgendwie“ ein Unterbrustgummi einarbeiten?

Was meint Ihr? Kann ich den Gedanken weiterspinnen? Ich habe ja auch ein wenig die Hoffnung :rolleyes: , dass der Badeanzugstoff kleine Passformfehler eher verzeiht als wenn ich aus völlig unelastischen Materialien versuchen würde, zwei Schnitte zusammen zu basteln.

LG
Ana

FroschKarin 06.06.2007 11:35

AW: Badeanzug "zusammenbasteln"?
 
Hallo Ana,

von deiner Zeichnung her erinnert mich dein "zusammengebastelter" Badeanzug an den, der gerade in der Knip 06/07 drin ist!
Also von da her muss es funktionieren!
Einige von uns haben ja auch schon aus einem gut sitzenden BH, sich ein BH-Hemdchen "gebastelt", gut, dort ist hinten der Verschluss noch dran...

Aber prinzipiell wurde ich sagen, dass es funktioniert!

mirre1 06.06.2007 11:38

AW: Badeanzug "zusammenbasteln"?
 
Hallo,

einen ähnlichen Gedanken hatte ich auch.

Allerdings hab ich das schnell wieder verworfen ,weil ich glaube daß der BH nur deshalb so gut sitzt weil er eben hinten geschlossen ist.

Eine Möglichkeit wäre vielleicht das Band hinter dem Rücken zu kreuzen.

Aber evtl. hats ja schon mal jemand probiert ?????

mirre1 06.06.2007 11:39

AW: Badeanzug "zusammenbasteln"?
 
Sicher ist es auch eine Frage der Oberweite ;)

Chiara 06.06.2007 12:43

AW: Badeanzug "zusammenbasteln"?
 
Hallo,
ich hatte mir letztes Jahr aus meinem Schnitt fürs BH-Hemdchen (auch selbst-gebastelt) und meinem Slip-Schnitt einen Badeanzug genäht.
Hat wunderbar funktioniert und paßt wie angegossen.
Also nur Mut!
LG Gabi


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:35 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,25717 seconds with 12 queries