Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Dessous (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=20)
-   -   Mittelstück steht oben ab, aber Cup hat Luft (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=139126)

gundi2 08.06.2011 16:52

Mittelstück steht oben ab, aber Cup hat Luft
 
Hallo,

durch Pharaos Thread bin ich auf die Idee gekommen, noch einmal andere Bügel in meine BHs zu schieben in der Hoffunung, die Passform dadurch zu verbessern, vor Allem die Bügel am Runterrutschen zu hindern. Heute sind die ersten gekommen, Galbline Strap von Danglez, und ich habe die mal durchprobiert.

Die Rundung unter der Brust passt beim 100B-Bügel, seit einiger Zeit habe ich einen Rebecca an (75E, Dekollete-Linie etwas gekürzt) und die Bügel rutschen nicht - ein sehr angenehmes Gefühl;). Allerdings steht jetzt das Mittelstück oben etwas ab. Im Obercup ist aber noch etwas Luft, so dass es eigentlich nicht zu klein sein kann.:confused: Wenn ich den Bügel an den Körper drücke, schneidet es auch nirgends ein.
Jetzt überlege ich, woran das liegen könnte. Evtl. ist das Mittelstück unten zu schmal? Oder gibt es da noch andere Erklärungen, was ich versuchen könnte?

LG
gundi

lea 08.06.2011 17:03

AW: Mittelstück steht oben ab, aber Cup hat Luft
 
Die Galbline-Bügel haben normalerweise 2 verschiedene Seiten; die runde muss zum Körper hin. Vielleicht kontrollierst Du das mal?

Im übrigen bin ich auch immer wieder erstaunt über das Verhalten verschiedener Bügel in verschiedenen BHs...:rolleyes:
Lea

gundi2 09.06.2011 11:28

AW: Mittelstück steht oben ab, aber Cup hat Luft
 
Hallo,

ich habe noch mal kontrolliert: sie waren richtig rum drin.

Heute habe ich in dem gleichen Rebecca den Galbline Strap in 95B drin, also den selben Bügel eine Nr. kleiner. Auf der Haut wirkt der etwas knapp, und ich weiß noch nicht, ob der auf Dauer unter der Brust sitzen bleibt; bisher tut er es. Und hier liegt das Mittelstück besser an.

Der Bereich direkt unter der Brust, also diese Rundung, ist bei mir anscheinend der Knackpunkt. Dort ist quer eine Rille in den Rippen, und sobald die Bügel nur eine Kleinigkeit nach unten rutschen, kollidieren die mit diesen Rippen:( Und einige Bügel, wo die Rundung stimmen könnte, sind dann wieder so breit, dass sie kippeln, also entweder in der Mitte oder an der Seite anliegen. Könnte beim Galbline Strap 100B der Fall sein:confused:

Jetzt warte ich erst mal noch auf die anderen Bügel....

LG
gundi

gundi2 09.06.2011 13:04

AW: Mittelstück steht oben ab, aber Cup hat Luft
 
Zitat:

Zitat von Naehjunky (Beitrag 1684102)
Kann es sein, das das Mittelstück nicht richtig paßt, bzw. unten zu eng ist, und dadurch die obere Kante nach aussen gehebelt wird?

Hallo,

genau das habe ich auch schon überlegt. Aber ich möchte den BH nicht einschneiden, sondern eher einen Neuen nähen. Diese Woche bin ich Strohwitwe, was ich sehr genieße;), aber das heißt leider auch, dass ich keine 3. Hand zuim Halten oder Messen habe. Trotzdem werde ich mir nachher mal einen Mittelstück-Tester nach BJ basteln, vielleicht komme ich ja damit weiter.

Der 95B-Bügel rutscht doch mit der Zeit nach unten und drückt, das wird so nichts.:( Da werde ich mich mit dem 100B-Bügel arrangieren müssen, aber einen Versuch war es immerhin wert.....


LG
gundi

gundi2 14.06.2011 09:56

AW: Mittelstück steht oben ab, aber Cup hat Luft
 
Hallo,

in der Zwischenzeit habe ich fleißig Bügel hin und her geschoben, und auch mal die Bügel über einen BH gehalten, wo der betreffende Bügel auch drin war - mit einigen erstaunlichen Ergebnissen.

- Wenn ich Rebecca in 75E mit Staby6 anhabe und dann einen Staby6 darüber lege, will der in der Mitte deutlich höher, als das UBB vorgibt. Sonst stimmt unten die Rundung nicht.

- Daraufhin habe ich mal in meine CUPL16/Elan645-Bhs (die auch nach unten rutschen) den Staby6 reingesteckt. Dort hatte ich noch schmalere Bügel drin, die wohl wirklich zu schmal sind. Mit Staby6 passen die jetzt deutlich besser und rutschen nicht mehr.
Es ist also wohl nicht der Bügel, sondern das Zusammenspiel von Bügel und UBB, was beim Rebecca nicht hinhaut.

- Ich habe einen BH mit Rebcca-Cups und Elan-UBB. Dort habe ich gestern den Staby6 drin probiert, vorher war da ein schmalerer Bügel drin.
Eigentlich hatte ich erwartet, dass das klappt - war aber nicht so: die Bügel rutschen wieder.
Daraus schließe ich jetzt, dass bei mir mit der Passform der Rebecca-Cups etwas nicht stimmt, zu klein oder einfach nicht für meine Brust proportioniert.:confused:

Nun habe ich einige Rebeccas genäht, die ich sehr schön finde, und mit passenden Slips. Deshalb liegt mir daran, sie zumindest "tragbar" zu bekommen, wobei für mich "tragbar" heißt, dass sie nicht scheuern oder sonstwie nerven. Und das erreiche ich mit etwas breiteren Bügeln, die in der Mitte nicht so hoch gehen. Dabei steht dann zwar das Mittelstück etwas ab, aber das nehme ich in Kauf, denn das scheuert nicht;).

So, und jetzt werde ich weiter Bügel "rochieren" in meinen anderen BHs....

LG
gundi


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:03 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,17853 seconds with 12 queries