Hobbyschneiderin 24 - Forum

Hobbyschneiderin 24 - Forum (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/index.php)
-   Andere Diskussionen rund um unser Hobby (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/forumdisplay.php?f=11)
-   -   Nachkonstruieren o.k.? (https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/showthread.php?t=175462)

Immi Meyer 20.07.2014 10:28

Nachkonstruieren o.k.?
 
Wie ist das eigentlich wenn ich mir ein Schnittmuster vom Markt nachkonstruieren möchte?

Wenn ich mir ein Model nach einem Burda-Schnitt beispielsweise oder nach einem Indie Schnitt anpassen möchte, dann kann ich hier den Enstehungsprozess posten und auf Unterstützung anderer Forumsmitglieder hoffen.

Genauso könnte ich für mich irgendwas konstruieren, nach welchen Maßgaben auch immer, und hier meine Fragen dazu stellen.

Darf ich aber ein kommerzielles Schnittmuster aus dem Handel nachkonstruieren und hier den Werdegang öffentlich posten? Oder veletze ich irgendwelche Rechte der Hersteller?

Mir kommt dieser Gedanke, weil ich mir aktuell das Anna-Dress von By Hand London nähe. Besser gesagt ich nähe mir meine nachkonstruierte Version, denn der Schnitt, den ich zuvor gekauft hatte, war für meine Figur ÜBERHAUPT nicht zu gebrauchen.
Das mit der Konstruktion hätte ich u.U. gern öffentlich geteilt, aber ich weiss halt nicht ob das in Ordnung ist.

Was meint ihr?

gelibeh 20.07.2014 11:26

AW: Nachkonstruieren o.k.?
 
Die wenigsten WIPs hier sind ja mit selbst erstellten Schnittmustern erstellt, sondern auch mit Kaufschnittmustern. Aber dazu sagt bestimmt noch jemand etwas, was man beachten muss.

sticki 20.07.2014 12:55

AW: Nachkonstruieren o.k.?
 
Fotos selbst machen, keine Anleitungen 1zu1 übernehmen, bei Textpassagen/Zitaten die Quellenangabe nicht vergessen, keine ganzen Schnittbögen so darstellen/aufbereiten das sie ohne weiteres kopiert und nachgearbeitet werden können... dann sollte das Ganze auch ohne "nachkonstruieren" kein Problem sein.

Immi Meyer 20.07.2014 14:10

AW: Nachkonstruieren o.k.?
 
Gelibeh und Sticki,
danke für eure Antworten!
Bin mir nicht ganz sicher ob mich mich verständlich ausgedrückt habe. Es geht mir nicht um das Nähen sondern wirklich nur um den Schnitt:

Man stelle sich vor, ich verweise auf ein Modell, das von einem Schnittmusterverlag zum Verkauf angeboten wird und sage ich mag die Linien und das Design und möchte mir genau den Schnitt (etwas abgewandelt vielleicht) für mich selbst erstellen (weil meiner abweichenden Figur die Standart Schnitte eh nicht passen), ohne dass ich das Schnittmuster kaufe und verwende. Dann beginne ich mit meinem Grundschnitt und diskutiere hier im Forum die einzelnen Schritte wie ich weiter vorgehe um zum Modell zu gelangen.

Meine Bedenken dabei sind, dass der Schnittmusterhersteller sagt, das ist geschäftsschädigend denn ich habe das Design geklaut und ermögliche anderen es mir nachzutun und verhindere dass das Muster gekauft wird.

Diese Copyright Sachen nerven ja immer. Es ist und bleibt warhscheinlich auch eine Grauzone in Bezug auf das was geht und was Abmahnungen verursachen könnte?

3kids 20.07.2014 14:29

AW: Nachkonstruieren o.k.?
 
ALso ich mache das genau so - ich sehe was udn astele das für mich nach. Abundzu kaufe ich mal ein Schnittmuster, um Designer zu unterstützen, abe rmeist speichere ich mir nur Bilder ab zum abschauen - und ich würde nie darüber hier so berichten, dass jemand meine Gedanken nachvollziehen kann und es ebenfalls für sich nachzeichnen kann. Ohne die Überlegungen würde ich es evt. zeigen. Dabe die Bilder immer schon von setlich, so dass sie verzerrt sind.

LG Rita


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:14 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Technische Realisierung 1999-2007 ABELNET internet company
Technische Realisierung seit 2008: Nähmaschinen Heinrichs am Steffensplatz, Aachen

Page generated in 0,37311 seconds with 12 queries